Mittwoch, 25. Februar 2009

Fastenzeit

Heute beginnt die Fastenzeit.
Ich hab mir überlegt, wie ich am besten fasten könnte:

Kein Shopping (ausser Essen, Fahrkarten, das WE 28.+29 März ist ausgenommen, dringende Sachen)
Halbe Portionen essen
Kein Kuchen mehr zum täglichen Karlich Show - Kaffee

Ab heute.

Worauf verzichtest Du?
Fastest Du?
Was sind Deine Motive?
1366 mal gelesen

Trackback URL:
http://niwi.twoday.net/stories/5540320/modTrackback

irishwolfhound - 25. Feb, 09:55

my way.

fasten/verzicht ist nichts, was ich auf 40 katholisch definierte tage im jahr beschränke, sondern eine lebenseinstellung geworden, die sich fliessend weiter entwickelt.

ich verzichte schon seit jahren auf fleisch aus quälerischer haltung und versuche, auch bei nicht-tierischen produkten so weit es geht auf biologische/umweltschonende produktion & transport zu achten.

fallweise mache ich fastentage, wenn ich das bedürfnis danach habe. der einzige kalendarische einfluss, den ich gelten lasse, ist abnehmender mond oder neumond, weil der das fasten begünstigt.

und wenn man am land lebt, verzichtet man ganz automatisch auf jede menge krimskrams, den man in der stadt "so im vorbeigehen" mitnimmt. :-)

EndlosFaden - 25. Feb, 11:30

naja...

katholisch ist das Fasten ja nicht.
Neben Christen kennen z.B. auch Juden, Hindus, Muslime und Buddhisten die Fastenzeit; auch die alten Germanen schienen vor besonderen Ereignissen oder Festen nichts zu essen; die Visionssuche der Indianer beginnt mit einem mehrtägigen Nahrungsverzicht; selbst die alten Azteken besänftigen ihre Götter mit Fasten ...
Das gibt es in so vielen Kulturen und Religionen, dass man annehmen darf, es ist etwas universell Menschliches. Aber bestimmt nicht katholisch definiert *g*.
Niwi - 27. Feb, 08:27

Hi M. IrishWolfhound!
Deine Lebenseinstellung find ich super, daß weißt Du eh.
Ich finde, daß das Fasten nicht nur allein für die Katholiken gut ist.
Da ich nicht nichts essen kann und mir auch keinen Fastencoach leisten mag, mache ich fdh.

Gestern übrigens ist es mir abends nicht so gut gelungen.
Unsere Chorleiterin bäckt immer so lecker Kuchen und ein Mädchen hatte Geburtstag und brachte Pizzaschnittchen.
Nach Spumante und Co hatte ich einen ordentlichen sitzen, sodaß ich auf FDH nicht mehr achtete.
Macht nix, heute ist ein neuer Tag.
Niwi - 27. Feb, 08:39

Hi Endlosfaden,
stimmt, fasten gibt es fast überall!
So schön übersichtlich aufgelistet habe ich es allerdings noch nicht gesehen.

Wegen Katholisch:
Das erinnert mich an die Frage, ob der liebe Gott katholisch ist....
EndlosFaden - 25. Feb, 11:37

Ich

faste nicht, auch wenn ich es gerne wollte. Realistischerweise befürchte ich, dass mir dazu (immer noch) die nötigen Eigenschaften wie Selbstdisziplin und Demut fehlen *g*.
Hmm, eigentlich ist es wohl eher die Haltung dazu, denn das Gefühl von Verlust, Verzicht und Qual ist größer als das, was ich dadurch erreichen oder erleben könnte.
Ach je, andererseits scheint es auch nicht sooo schwer zu sein, man muss es halt "einfach nur" machen..
Hmm, nun, weiß auch nicht, ich jedenfalls freue mich auf meinen Keks zum Nachmittagskaffee *g*

Niwi - 27. Feb, 08:30

Wenn man mag, kann man ja ganz im Kleinen fasten.
Überhaupt ist heute ja alles freiwillig, nicht mehr so wie im Mittelalter :-)

Bei mir ist es oft einfach.
Da stehe ich vor dem Schoko- oder Nutellaregal und überlege ziemlich lang: "soll ich oder soll ich nicht zuschlagen..."
Nun ist es easy, mit sich selbst abgemachtes Fasten hilft bei solchen Entscheidungen.
Schattenwelt - 25. Feb, 11:38

Fasten ist Quatsch, abgesehen davon dass ich nicht christlich bin.
Man kann immer mal langsam machen mit irgendwelchen Angewohnheiten da brauchts keine Sylvestervorsätze oder keine Fastenzeit. Das Leben ist zu kurz für Verzicht. Ok, außer wenn man nicht mehr in seine Klamotten passt...aber man will ja auch nicht auf seine Lieblingskleidung verzichten....^-^

Niwi - 27. Feb, 08:32

Es geht ja eigentlich nicht so sehr um den Verzicht, als um eine neue Lebenserfahrung.
Nämlich, daß es mit weniger auch geht.
Das ist mein Grund.

Andere mögen andere Gründe haben, wie z.B. religiöse, gewichtsmässige (auch bei mir ein angenehmer Nebeneffekt), soziale ....usw
trashqueen - 25. Feb, 13:34

Jo.

Ist einfach mal wieder nötig.

Eigentlich bin ich eine Hardcore-Fasterin, so richtig mit eine Woche lang gar nix essen und so. Aber dieses Mal hab ich mir überlegt, das anders zu machen. Länger, dafür mit weniger Einschränkungen.

Ich finde, dass wir das Genießen verlernt haben. Das ist meiner Ansicht nach der Grund für die steigende Zahl an Fettleibigen: Es muss nicht gut sein, es muss nur viel sein, was wir essen! Genuss durch Quantität, statt Qualität. Mehr, mehr! Noch ein Nachschlag!

Daher werde ich dieses Jahr erstmal das Fleisch weglassen, und dann generell weniger essen. Abends häufiger nichts.

LG,
TQ

Niwi - 27. Feb, 08:35

Echt? Du kannst das??? Eine Woche nichts essen?
Ich kann das nicht. Ausser ich bin krank.

Das finde ich auch viel besser, daß man es nicht so hardcore macht.
Z.B. eine Mahlzeit auszulassen oder die Hälft zu essen ist ok.

Fasten, echtes fasten, wo man gar nichts isst, würde ich nur 2 oder 3 Tage machen.
Für alles längere würde ich mir Begleitung suchen (Arzt oder ähnliches).
trashqueen - 27. Feb, 13:35

Klaro.

Das geht, wenn man sich richtig vorbereitet. Und zwar erstaunlich gut!

LG,
TQ
Niwi - 3. Mrz, 20:07

Hi Trashqueen,
das wär auch mal was für mich!
Ich würde es aber nicht allein machen.
hobo - 27. Feb, 13:40

fasten/verzichten/sich enthalten

soweit ich mich auskenne,
soll man ja auf sein allerliebstes verzichten ...
zB: schokolade, fleisch, rauchen, alkohol und so.

also ich habe mich heuer entschieden
auch mitzumachen ....
... und versuche mich in weniger zu arbeiten.

... dabei bin ich ja so ein workaholic! *seufz*

Niwi - 3. Mrz, 20:09

Hallo Hobo,
bei Dir hätte ich auf was gaaaaaanz was anderes getippt, wie Du fasten könntest *g*
Aber weniger zu arbeiten ist natürlich auch ok :-)
Bettistrip - 27. Feb, 17:47

Hi!
Hab mich heuer entschieden etwas zu fasten bzw. mich etwas einzuschränken - zwar nicht ganz so radikal, wie der ein oder andere - aber hab mir vorgenommen, auf Süssigkeiten zu verzichten und auch auf meinen Cola Konsum möglichst einzuschränken (ich bin nämlich mittlerweile glaub ich ein echter Cola Junkie) - und ich habs mir vorgenommen für die Fastenzeit, nicht etwa aus religösen Gründen, obwohl ich das eigentlich bin, sondern einfach weil ich finde, dass die Fastenzeit einen guten Rahmen bietet, der irgendwo anfängt, aber auch wieder aufhört und daher überschaubar ist - ich glaub, es schadet niemanden so ab und zu für ein Zeitel auf was zu verzichten oder sich einzuschränken, denn dann kann man das ein oder andere vielleicht nachher wieder mehr genießen und sich drüber freuen, weils was besonderes ist (und nicht alles alltäglich).

Niwi - 3. Mrz, 20:10

Hi Bettistrip,
Du bist ein Cola Fan geworden?
*WOW* Da schau ich aber!!!
Ich hab mirs dafür so ziemlich abgewöhnt.....
Niwi - 3. Mrz, 20:13

Nach ein paar "Danebenhauer" (Schnitzel) hab ich mich wieder eingekriegt.
Ich darf aber zu meiner Verteidigung sagen, daß ich an diesem Tag sehr hungrig heimkam, einen Fisch essen wollte und mein FReund sagte, wir essen lieber auswärts - er lädt mich ein.
Es ist dann ein Schnitzel geworden, weil was anderes Gescheites gabs nicht auf der Speisekarte (war sowas ähnliches wie ein Ball).

Helmut (Gast) - 9. Mrz, 16:10

*mampf*

Na, so viele Einträge beim Fasten - da sieht man wieder, wie wichtig "hamham" ist :-)

Vom der Mutterbrust zum Regal - darüber kann ein Psychologe ne Docktorarbeit schreiben.

Niwi - 10. Mrz, 17:24

Hallihallo Helmut,
das sind sicher schon sehr viele Arbeiten geschrieben worden!
Man merkt, wie wichtig das Essen ist.

Bei mir geht das Fasten so "lala", aber immerhin hab ich einen Beweis auf der Waage mit -1,5 Kilo.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Zufallsbild

halloween1

Aktuelle Beiträge

Melnitsa
Vor einigen Tagen stöberte ich in meinem CD-Regal....
Niwi - 11. Feb, 01:21
1Q84 von Haruki Murakami
Ich habe von einer lieben Freundin dieses Buch geschenkt...
Niwi - 8. Feb, 19:25
I am the new guy
I toujours envoyé cette Web après page...
k3 (Gast) - 9. Sep, 17:37
Hallo Niwi! Gibts dich...
Hallo Niwi! Gibts dich noch? Schaust du mal wieder...
rosenherz - 11. Jun, 08:38
warteschlange
Ja, ich ;)
RokkerMur (Gast) - 26. Dez, 16:08
20 Minuten Sport am Tag....
20 Minuten Sport am Tag. Respekt, wenn du das durchziehen...
Lisa (Gast) - 28. Jan, 16:23
warst schon beim arzt?
warst schon beim arzt?
nixe (Gast) - 27. Nov, 20:55

Viel Spaß beim Lesen!

Suche

 

Archiv

Februar 2009
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 2 
 3 
 4 
 7 
 8 
10
14
16
18
19
20
22
24
26
27
28
 
 

Meine Lieblingsbücher

Meine Lieblings-CD´s


L´Ham de Foc
Cor de Porc




Argenta/Perillo/Pinnock/Ec, Henry Purcell
Purcell: King Arthur (Gesamtaufnahme)

Meine Kommentare in anderen Blogs

Die Menschen sollten...
Die Menschen sollten aufpassen, daß sie nicht...
rosenherz - 25. Jun, 22:00
Ja, diese Feiertage mit...
Ja, diese Feiertage mit den leckeren Keksen!! Aber...
niwi - 31. Dez, 19:50
Hallo Elisabetta, ich...
Hallo Elisabetta, ich bin eine Basteltante! Wobei ich...
niwi - 28. Okt, 20:12
Ich war heute, Sonntag,...
Ich war heute, Sonntag, nochmals auf der Bastelmesse...
niwi - 21. Okt, 21:55
Servus Elisabetta, es...
Servus Elisabetta, es ist nicht die Eitelkeit, sondern...
niwi - 13. Okt, 21:44
Ja! Ich weiß zwar,...
Ja! Ich weiß zwar, daß es sowas gibt, aber...
Elisabetta3 - 11. Okt, 21:23
Die Fotos sind wunderschön!...
Die Fotos sind wunderschön! So stimmig! Der Herbst...
Elisabetta3 - 26. Sep, 21:00
...und das bleibt. Diese...
...und das bleibt. Diese nonverbalen Vorbilder brennen...
Elisabetta3 - 20. Sep, 18:34

Status

Online seit 4635 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 11. Feb, 01:35

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


1 GAESTEBUCH
About me - Das bin ich
Allerlei - Dialoge
Allerlei - Tagebuch
Ausflüge
Das Landleben
Das Leben in Wien
Freunde und Familie
Gedanken
Gelesen
Geschichten - Sagen
Gesundheit
Handwerk - Handarbeit
Heidnisches - Spirituelles
Kultur
Lustiges und Raetsel
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren


PKW Reimport Counter