Das Landleben

Dienstag, 5. Oktober 2010

Stattlicher Hahn sucht Hühnerharem

Wir haben unter anderem (Altsteirerhähne) auch einen weissen Hahn abzugeben! Wer hat einen Bauernhof oder einen Hühnerstall und könnte einen sehr hübschen großen hauptsächlich weissen jungen Hahn aufnehmen?


Er hat an den Flügeln auch noch ein paar andere Farben, braun, rot, aber seine Hauptfarbe ist weiß und er ist ca. ein halbes Jahr alt.

Ich würde ihm wünschen, daß er weiterleben darf!!
Bis jetzt hatte er ein superschönes Leben auf einer große...n Wiese mit Teich und Bäumen und Sträuchern an den Rändern.

Wer könnte ihn aufnehmen?
Wer hat ein paar Hendeln, die sich über einen stattlichen Hahn freuen würden? :-)
Bitte dringend!
BItte auch an Menschen die einen Bauernhof haben weiterleiten!
Einzige Bedingung: er soll es weiterhin gut haben und nicht im Suppentopf landen!
1428 mal gelesen

Montag, 30. August 2010

Uhudler Marmelade

Wow!! Wie gut schmecken die denn? Wahnsinn!
Solche Weintrauben hab ich noch nicht gekostet.
DAs schlägt alles, was ich bisher an Trauben gegessen hab.

Habe nämlich sehr viele Uhudler-Weintrauben geerntet und heute mache ich Uhudlermarmelade daraus.
Es sind einfach zu viele und die halten nicht lange.

Ich hab keine Flotte Lotte, kann mir jemand einen Tip geben, wie ich die Trauben sonst noch passieren könnte?
Will keine Kerne in der Marmelade haben.

HUch! Ich hoffe, die Uhudler Beeren sind nicht mehr verboten??
4156 mal gelesen

Freitag, 27. August 2010

9000,-- Euro im Monat

benötigt ein Tierheim in NÖ.

Link:
http://www.heute.at/news/oesterreich/bundeslaender/Heim-pleite-65-Tiere-muessen-nun-sterben;art1303,400651

Mir erscheint das ziemlich viel!
Es seien 140 - 150 Tiere auf dem Hof.
Wie kommt denn so eine Riesensumme zustande?

Auf obiger Seite (Link) habe ich in den Kommentaren gelesen, daß das mit den 65 Tieren, die sterben sollen gar nicht stimmen soll und dieses andere TIerheim nicht schliesst, daher auch nicht die Tiere nach Aachau kommen sollen.
1398 mal gelesen

Montag, 10. Mai 2010

Da pieeepts wohl!

Normal sieht man entweder erwachsene Hühner oder frisch geschlüpfte Plüschis.
Das hier sind etwa 10 Tage alte, jugendliche, Hühnchen!

Diese sind sehr natürlich gehalten. Oft arbeiten Hühnerfarmen mit Mittel, die ein jugendliches Huhn in diesem Alter im Wachstum förmlich explodieren lassen, damit sie geschlachtet werden können!
Das essen die Menschen natürlich alles mit. Prost - Mahlzeit!

Diese Hühner sind übrigens keine Suppenhühner, sondern Eierlieferanten. Die sterben einmal natürlichen Todes.
Turbolinchen (ein hühnliches Familienmitglied) ist über 10 Jahre alt geworden.

1568 mal gelesen

Dienstag, 4. Mai 2010

Schrei der Wespe

Rosemary kam mich besuchen und wir unterhielten uns vor dem Gartenhaus. Ein Ton brachte mich aus dem Gleichgewicht. Ein helles Surren, dringlich und schrill wie ein Hilfeschrei.

Ich unterbrach das Gespräch und frage Rosemary, was das sei.
Sie sagte mir, daß sie nichts ungewöhnliches höre.
Wir gingen aufmerksam vor dem Haus umher und lauschten.
Ich hörte den Ton ganz genau. Rosemary wunderte sich nur noch.

Da fanden wir eine Wespe zappelnd in einem Spinnennetz, die Spinne pirschte sich schon an.
Die Wespe machte diesen unheimlichen hellen Hilfeschrei-Ton.
Wir holten uns Stöckchen und holten die Wespe aus dem Spinnennetz und danach legten wir sie in einen großen Blumentopf und befreiten sie vom Spinnennetz.

Na, ob sich die Wespe daran erinnert, bevor sie mich im Hochsommer sticht?
1513 mal gelesen

Freitag, 23. April 2010

Katzengeburtstag

Heute haben die vier Kinder von Katze Lisa ihren ersten Geburtstag gehabt.

Zwei Katzenmädchen sind vor ca. einem Dreivierteljahr nach Rust gezogen, wo es Ihnen bei Bekannten sehr gut geht!
Und zwei Mädels, Delphi und Merline, treiben bei uns ihr Unwesen.
Hier siehst Du sie mit Mama Lisa in der Wiese kuscheln:

katzenfamilie-61kb


Zwar wissen sie nichts von Ihrem Geburtstag, egal, sie haben jeden Tag Spiel und Spaß und Feiertag :-)
2932 mal gelesen

Donnerstag, 22. April 2010

Rasenmäherwoman

Nachdem keiner von Vaters Rasenmäher zu funktionieren schien, musste ein neuer Rasenmäher her.
Ich entschied mich für einen Handrasenmäher, ein sogenannter Spindelmäher. Mein Freund meinte, die wären schon ausgestorben.
Aber ich fand einen :-)
Voll super das Ding!! Es funktioniert allein nur mit Muskelkraft!

Kein lästiges Kabelausrollen, kein Benzinkanisterschleppen, keine Angst übers Kabel zu fahren, kein Kabelverfangen zwischen Sträuchern und Beeten, komplette Unabhängigkeit eben.

Kleine Flächen bis 300 m2 sind locker damit zu bewältigen, für mich sogar größere, denn ich mähe gerne Rasen :-)

Und preisgünstig war er auch noch.
Beim Bauhaus Laxenburgerstrasse hab ich ihn gekauft, dort haben sie sogar eine Auswahl von Spindelmähern.
1478 mal gelesen

Montag, 22. März 2010

Schöpfungsmythen aus verschiedenen Kulturen

Gestern, Sonntag Nachmittag den 21.3.2010, gab es ein tolles Programm in Sigless über verschiedene Schöpfungsmythen.

In einem würdigen Rahmen, nämlich in der Kirche, gab es zu diesem Themenkreis Lesungen, Musik und Bilder.
Mehrere ortsansässige Vereine haben sich an diesem tollen Projekt beteiligt. Die musikalische Gestaltung kam von zwei Chören, einer Band, derTrommelgruppe und von einigen Einzelkünstlern - alle aus Sigless.
Sogar der Herr Pfarrer hat eine der "Lesungen" gehalten und von der Genesis erzählt. Ein Homespiel sozusagen :-)

Ich bin ja nicht sehr katholisch, eigentlich bin ich ja Heidnisch Holistisch (alles ist beseelt) eingestellt.
Für mich haben z.B. Tiere auch eine Seele.
Trotzdem hab ich beim katholischen Abschlusslied, welches alle mitgesungen haben, auch das Publikum, eine Gänsehaut bekommen.
Das klang schon sehr mächtig "Großer Gott wir loben Dich"!
Vielstimmig.
Das hatte was! Puh!

Danach gabs Speis und Trank. Das schöne am Land ist, daß die Kuchen und die pikanten Leckereien alle selbstgemacht werden. Sowas gibt es in der Stadt gar nicht!
Die Kuchenbäckerinnen hatten sich ordentlich ins Zeug gelegt und für jeden Kontinent, bzw.jeden besprochenen Schöpfungsmythus, einen besonderen Kuchen gemacht.
*mjamo*
2114 mal gelesen

Dienstag, 19. Januar 2010

Rodeogirl

Das Motto der Faschingsparty unseres Chores war
"Auf der Ranch"
vielleicht weil so viele von uns Farmville spielen *ggg*

Ich kaufte mir einen knallrosaroten Cowboyhut mit Tütü Federn, zog meine Tussisachen an, darüber ein großkariertes Fleecehemd - und ich war Rodeogirl!
Aha ja, und zwei dicke Zöpfe machte ich mir, das war das Tüpfelchen auf dem i :-)

Bis um 4.00 früh war ich unterwegs, muss wohl sehr lustig gewesen sein!
1500 mal gelesen

Donnerstag, 7. Januar 2010

Mondschatten

In der Silvesternacht spazierten wir über die Weingärten und Wiesen mit Freunden auf die Himmelsleiter.
Die Himmelsleiter ist ein Hügel mit Steinplatte obenauf und rund um diesen Hügel steht ein Baumkreis aus 12 Kirschenbäumen.
Das ganze befindet sich ein bisschen ausserhalb des Burgenländischen Ortes Sigless.

Es war eine sehr nebelige Nacht und wir konnten die Freunde vor und hinter uns nur als Silhuetten wahrnehmen.
Die Feuerwerke waren ziemlich laut und wir kamen uns vor wie in einem Krieg.
Noch dazu warf der Wald jedesmal ein total tiefes Kawumm-Bombardement-Echo zurück.
Ich war noch am Weg mit einer Freundin in ein Gespräch über Farmville (jaja, die Sucht.....)vertieft, als es sprichwörtlich hörbar Mitternacht wurde. Dann beeilten wir uns schnell wir den Hügel raufzukommen.

Oben angekommen packten wir den Sekt und die Leckerlies aus und wir prosteten uns zu.
Rundherum war Nebel, aber oben war der Vollmond ganz klar zu sehen.
Da fiel mir auf, daß wir alle einen Schatten warfen. So hell war der Hügel vom Mond erleuchtet.
Wir hatten einen Mondschatten sozusagen :-)
Sowas hab ich noch nie gesehen, ein richtiger Schatten, wie von der Sonne.

Nur ein paar Meter weiter waren zufällig noch weitere Freunde auch mit Freunden unterwegs.
Bei der alten Eiche - die eigentlich eine Linde ist.
Aber alle sagen "Eiche".
Wir haben uns wegen dem Nebel nicht gesehen, obwohl wir so nah zueinander feierten. Wir haben gar niemanden ausser uns gesehen.
Schade eigentlich, das wäre lustig gewesen sich da oben zufällig zu treffen!
1450 mal gelesen

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Zufallsbild

uropa2

Aktuelle Beiträge

Melnitsa
Vor einigen Tagen stöberte ich in meinem CD-Regal....
Niwi - 11. Feb, 01:21
1Q84 von Haruki Murakami
Ich habe von einer lieben Freundin dieses Buch geschenkt...
Niwi - 8. Feb, 19:25
I am the new guy
I toujours envoyé cette Web après page...
k3 (Gast) - 9. Sep, 17:37
Hallo Niwi! Gibts dich...
Hallo Niwi! Gibts dich noch? Schaust du mal wieder...
rosenherz - 11. Jun, 08:38
warteschlange
Ja, ich ;)
RokkerMur (Gast) - 26. Dez, 16:08
20 Minuten Sport am Tag....
20 Minuten Sport am Tag. Respekt, wenn du das durchziehen...
Lisa (Gast) - 28. Jan, 16:23
warst schon beim arzt?
warst schon beim arzt?
nixe (Gast) - 27. Nov, 20:55

Viel Spaß beim Lesen!

Suche

 

Archiv

Juni 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 

Meine Lieblingsbücher

Meine Lieblings-CD´s


L´Ham de Foc
Cor de Porc




Argenta/Perillo/Pinnock/Ec, Henry Purcell
Purcell: King Arthur (Gesamtaufnahme)

Meine Kommentare in anderen Blogs

Die Menschen sollten...
Die Menschen sollten aufpassen, daß sie nicht...
rosenherz - 25. Jun, 22:00
Ja, diese Feiertage mit...
Ja, diese Feiertage mit den leckeren Keksen!! Aber...
niwi - 31. Dez, 19:50
Hallo Elisabetta, ich...
Hallo Elisabetta, ich bin eine Basteltante! Wobei ich...
niwi - 28. Okt, 20:12
Ich war heute, Sonntag,...
Ich war heute, Sonntag, nochmals auf der Bastelmesse...
niwi - 21. Okt, 21:55
Servus Elisabetta, es...
Servus Elisabetta, es ist nicht die Eitelkeit, sondern...
niwi - 13. Okt, 21:44
Ja! Ich weiß zwar,...
Ja! Ich weiß zwar, daß es sowas gibt, aber...
Elisabetta3 - 11. Okt, 21:23
Die Fotos sind wunderschön!...
Die Fotos sind wunderschön! So stimmig! Der Herbst...
Elisabetta3 - 26. Sep, 21:00
...und das bleibt. Diese...
...und das bleibt. Diese nonverbalen Vorbilder brennen...
Elisabetta3 - 20. Sep, 18:34

Status

Online seit 4429 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 11. Feb, 01:35

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB


1 GAESTEBUCH
About me - Das bin ich
Allerlei - Dialoge
Allerlei - Tagebuch
Ausflüge
Das Landleben
Das Leben in Wien
Freunde und Familie
Gedanken
Gelesen
Geschichten - Sagen
Gesundheit
Handwerk - Handarbeit
Heidnisches - Spirituelles
Kultur
Lustiges und Raetsel
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren


PKW Reimport Counter