Das Leben in Wien

Freitag, 15. März 2013

Mariahilferstrasse

Hallo,
ich hätte eine Idee zur Mariahilferstrasse!
Das verkehrsberuhigte Konzept von den Verkehrsplanern und jetzt meine Idee:

Nachts ab 20 h bis 9 h überall normaler Verkehr dort.
Erstens können dann die Anrainer nach Hause und in die Arbeit fahren!
Zweitens können die Lieferanten die Geschäfte beliefern.
In der Früh und nach Geschäftsschluss sind eh nicht viele Fußgänger dort!!!
2313 mal gelesen

Samstag, 11. August 2012

Beserlpark

Habe ein Zitat von Camillo Sitte (1843 - 1903) über den Beserlpark (kleiner Wiener Park, wenn er nur 1 Häuserblock groß ist) aufgeschnappt:

"Was sich die heutigen Architekten unter einem Platz vorstellen?! Einen ausgesparten Baublock, mit einem Beserlpark und einer Verkehrsinsel in der Mitte, auf der ein Wachmann steht und sagt:"Mein Herr, gehen Sie auseinander!" "
1389 mal gelesen

Mittwoch, 11. Juli 2012

Letztens im Restaurant

In einem Restaurant in der Rotenturmstrasse, Wien1:

"Haben Sie vegetarische Speisen?"
"Jaja, setzen Sie sich nur"
Wir bestellen Getränke, dann fragte ich:
"Also, was haben Sie denn für vegetarische Speisen?"
Die Kellnerin:
"Da haben wir Rinderstreifensalat......"
1406 mal gelesen

Samstag, 23. Juni 2012

Wien am Abend

Gestern machte ich einen Abendspaziergang. Zuerst kam ich zufällig bei einem Strassenfest in der Neudeggergasse vorbei. Hans Theessink und die Mojo Blues Band spielte und die Strasse war voll mit singenden und wippenden Menschen!

Dann lief ich über über das Museumsquartier, bei der Maria Theresia vorbei zum Ring, von dort bis zum Karlsplatz. Im Park vor der Karlskirche spielte jemand Wiener Lieder und sang im Wiener Dialekt.
Ich setzte mich auf den Brunnenrand, betrachtete in der Dämmerung das Spiegelbild der barocken Karlskirche im Wasser und hörte zu.
Dabei musste ich an unseren Professor denken, der viel zu früh verstorben ist. Die Stimmung hier hätte ihm sehr gut gefallen!

Später spielte eine südamerikanische Band Argentinischen Tango und viele Paare tanzen mitten im Park zur Musik! Einige versuchten normalen Tango dazu zu tanzen, was natürlich nicht ganz gelang. Aber es war egal! Hauptsache alle hatten Spaß und Freude!

Am Nachhauseweg über die Neustiftgasse kam ich beim Lieben Augustin vorbei. Alle Lokale hatten volle Schanigärten. Auch einfache Geschäfte haben die Sessel hinausgeräumt und man saß mit einem Gläschen in der Hand einfach draussen.

Beim lieben Augustin spielte einer Ziehharmonika.

Das ist Wien an lauen Sommerabenden, an fast jeder Ecke Musik
1430 mal gelesen

Freitag, 8. Juni 2012

Ich bin unsichtbar geworden

(Satirische Betrachtung)

Ich wunderte mich schon längere Zeit über meine Umwelt und es kam mir einiges seltsam vor. Ich konnte es nicht benennen, es war irgendetwas andern als früher.
Vorgestern hatte ich die Erkenntnis! Ich bin unsichtbar geworden!

Ich stand vor einem Geschäft in der Nähe meiner Wohnung und wartete, daß es aufsperrt. Ich war viel zu früh dran.
Als erster kam mein Nachbar. Der, der unmittelbar neben mir wohnt.
Er ging an mir vorbei. Es war keine böse Absicht, er sah mich einfach nicht.

Dann kam der Antiquitätenhändler von visavis. Dort bin ich jahrelang Kunde und er war auch schon zwei Mal bei mir zu Hause. Auch er lief wie ferngesteuert an mir vorbei.

So wurde ich aufmerksam.
Da fiel mir auf, daß auch die Tauben, die sonst immer wegfliegen oder weggehen, bei mir keine Anstalten machten auszuweichen. Zettelverteiler geben allen Flyer, nur mir nicht.
Ich lernte z.B. Leute kennen, die mich beim nächsten Treffen wieder neu begrüßen, als hätten sie vorher nie mit mir geredet.
Besonders gefährlich ist es am Zebrastreifen! Heute hätte mich eine Frau fast umgefahren, wäre ich nicht in letzter Sekunde weggehüpft.
1361 mal gelesen

Mittwoch, 16. Mai 2012

Habt Ihr gewusst

daß man für die Wien Energie, auch wenn man fast keinen Strom verbraucht als Grundpreis mindestens 53 Euro zahlen muss?

53 Euro nur dafür, daß man an das Netz angeschlossen ist, einen Zähler hat und die Möglichkeit hat Strom zu beziehen?

Im Gartenhaus habe ich fast nichts verbraucht, vielleicht 5x das Licht aufgedreht. Der Verbrauch ist ja ok mit den 0,18 Euro.

Aber dann gibt es noch:
Energie Grundpreis
Netznutzungs Grundpreis
Netznutzung Arbeitspreis
Netznutzverlustentgelt
Entgelt für Messleistung (auch wenn man selbst abliest)
Abgaben und Steuern (ok)
Gebrauchsabgabe Netznutzung
Zählpunktpauschale

Das ist ja arg!! Bei der Rechnung meines Haushaltes geht ein Betrag von ca. 50 Euro ja total unter. Da merkt man es kaum, daß man nur für die Möglichkeit Strom zu beziehen über 50 Euro hinlegen muss.

Das sind ca. 750 Schilling. Das ist in etwa soviel, wie ich im ersten Lehrjahr monatlich verdient habe!
Soviel hat damals meine ukrainische Kredenz gekostet.

Ich bin entsetzt, daß man solche Summen als Grundpreis verlangen kann.
1334 mal gelesen

Montag, 14. Mai 2012

Zeit der Flohmärkte

Nach dem Neubaugassenflohmarkt, von dem ich nie genug kriegen kann, war ich richtig im Flohmarktfieber.

In der Lindengasse gabs einen Kirchenflohmarkt bei der evanglischen Kirche.
Ich wollte eigentlich nur schauen......
haha
Gekauft hab ich eine Menge wirklich toller Bücher (ca. 9 Stk.) um 15 Euro und eine super Bluse um 1,50 Euro.

Letzten Samstag machte das Volkstheater einen Kostüm- und Bühnensachen Flohmarkt. Geil!! Ich erstand einen barocken bodenlangen Mantel in pastell-perlsilber um 20 Euro! Der sieht einfach umwerfend aus!

Am Sonntag wars dann soweit, meine Freundinnen und ich standen selbst am Flohmarkt!
Wir hatten einen super Platz am Liesinger Flohmarkt in der Parkgarage im Shopping Zentrum Riverside.
Es waren sehr wenig Leute unterwegs. Das hätten wir wissen müssen, es war Muttertag und alle waren mit den Muttis essen.
Dafür machten wir aber ein super Geschäft!!
Wir verkauften allerlei Geschirr, Kochutensilien, Aufstellfiguren, Lampen, Waagen, Bücher, CD´s, DVD´S, Spiegel, Bilder, Rahmen, ......
Die anderen Aussteller kauften uns auch Sachen ab, das ist ein Indiz, daß wir sehr günstige Preise hatten.
Der Erlös unserer Flohmarkteinnahmen kommt zu 100% der Schokoladenfabrik in St. Domingo in Ecuador zugute. Das ist ein tolles Projekt, damit die Menschen dort Arbeit haben und sich selbst versorgen können!

Bettine und ich waren nach diesem Tag und den Nacharbeiten (Tische zurückbringen und Kisten schleppen) total erledigt!
1332 mal gelesen

Freitag, 4. Mai 2012

Flohmarkt in der Neubaugasse

Heute am 4. Mai 2012 und morgen am 5. Mai 2012
ist Flohmarkt in der Neubaugasse in 1070 Wien!!

Ich bin schon startklar :-))
1169 mal gelesen

Dienstag, 10. April 2012

Cohn lebt!

Mein Opa hatte einen Freund. Cohn.
Seinen Vornamen habe ich nie erfahren,
obwohl ich als Kind am Wochenende immer dabei war, wenn meine Großeltern mit den Zakofskis, den Trullalovskis und Cohn unterwegs waren.
Ich hab ihn das letzte Mal so vor 30 Jahren gesehen, da war er schon über 70!

Letztes Jahr hatte ich eine eigenartige Begegnung in Meidling am Bahnhof. Ich sah eine Figur, die so schlampig dastand wie der Cohn und noch dazu fast ident wie er gekleidet war. Er war dem Cohn wie aus dem Gesicht geschnitten. Nur jung halt, also jünger, also etwa so alt wie ich.
Als wärs sein Sohn oder sein Enkel.
Cohn hatte aber keine Verwandtschaft und keine Kinder, ich bin mir nicht mal sicher, ob er überhaupt eine Frau hatte.

Naja, Zufälle gibts.

Heute war ich bei dem schönen Wetter im Augarten spazieren.
Da kam mir schon wieder Cohn´s junger Doppelgänger entgegen.
Er sah nicht nur genau so aus wie er, er hatte auch den gleichen Gang, den gleichen Kleidungsstil und die gleiche Größe wie Opas Freund!
Er kam mir genau auf meiner "Spur" entgegen und grinste mich frech an.
Dann sah er meinen Fotoapparat in meiner Hand und nickte mir anerkennend zu.

Ich war so baff und erschrocken, daß ich spontan auswich.
Opas Freund Cohn war nämlich Fotograf!
1100 mal gelesen

Dienstag, 25. Oktober 2011

Zurück ins Mittelalter

An meinem Geburtstag letzten Samstag ließ ich mir etwas besonderes einfallen.

Ein Verein für mittelalterliche Geschichte hatte in einem zünftigen Rittersaal einen Tanzabend (mit Mittanzen für Anfänger) zu Livemusik. Es spielte eine der besten Mittelaltergruppen Österreichs.

Die Tanzmeisterin zeigte uns direkt vorher in einem kleinen Kurs einige wichtige Schritte, die man untereinander problemlos kombinieren kann und die dann wirklich gut aussahen!
Ich hatte mein neues Mittelalterkleid an, zumindest den geschnürten Oberteil und die Bluse. Rock hab ich ausgewechselt, weil er zu sehr aufgetragen hat.

Wir wurden sehr nett aufgenommen und konnten den ganzen Abend lang mittanzen. Schweisstreibend!!!
Auch meinen Freunden hat es sehr gut gefallen.
Ich war ja sowieso begeistert.
Dieser Geburtstag war unvergesslich :-)
1337 mal gelesen

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Zufallsbild

blog-himmel-834

Aktuelle Beiträge

Melnitsa
Vor einigen Tagen stöberte ich in meinem CD-Regal....
Niwi - 11. Feb, 01:21
1Q84 von Haruki Murakami
Ich habe von einer lieben Freundin dieses Buch geschenkt...
Niwi - 8. Feb, 19:25
I am the new guy
I toujours envoyé cette Web après page...
k3 (Gast) - 9. Sep, 17:37
Hallo Niwi! Gibts dich...
Hallo Niwi! Gibts dich noch? Schaust du mal wieder...
rosenherz - 11. Jun, 08:38
warteschlange
Ja, ich ;)
RokkerMur (Gast) - 26. Dez, 16:08
20 Minuten Sport am Tag....
20 Minuten Sport am Tag. Respekt, wenn du das durchziehen...
Lisa (Gast) - 28. Jan, 16:23
warst schon beim arzt?
warst schon beim arzt?
nixe (Gast) - 27. Nov, 20:55

Viel Spaß beim Lesen!

Suche

 

Archiv

April 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 

Meine Lieblingsbücher

Meine Lieblings-CD´s


L´Ham de Foc
Cor de Porc




Argenta/Perillo/Pinnock/Ec, Henry Purcell
Purcell: King Arthur (Gesamtaufnahme)

Meine Kommentare in anderen Blogs

domain niwi.at
hallo! ich kenn mich nicht aus, was muss ich machen?...
info - 11. Feb, 01:05
Die Menschen sollten...
Die Menschen sollten aufpassen, daß sie nicht...
rosenherz - 25. Jun, 22:00
Ja, diese Feiertage mit...
Ja, diese Feiertage mit den leckeren Keksen!! Aber...
niwi - 31. Dez, 19:50
Hallo Elisabetta, ich...
Hallo Elisabetta, ich bin eine Basteltante! Wobei ich...
niwi - 28. Okt, 20:12
Ich war heute, Sonntag,...
Ich war heute, Sonntag, nochmals auf der Bastelmesse...
niwi - 21. Okt, 21:55
Servus Elisabetta, es...
Servus Elisabetta, es ist nicht die Eitelkeit, sondern...
niwi - 13. Okt, 21:44
Ja! Ich weiß zwar,...
Ja! Ich weiß zwar, daß es sowas gibt, aber...
Elisabetta3 - 11. Okt, 21:23
Die Fotos sind wunderschön!...
Die Fotos sind wunderschön! So stimmig! Der Herbst...
Elisabetta3 - 26. Sep, 21:00

Status

Online seit 4372 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 11. Feb, 01:35

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB


1 GAESTEBUCH
About me - Das bin ich
Allerlei - Dialoge
Allerlei - Tagebuch
Ausflüge
Das Landleben
Das Leben in Wien
Freunde und Familie
Gedanken
Gelesen
Geschichten - Sagen
Gesundheit
Handwerk - Handarbeit
Heidnisches - Spirituelles
Kultur
Lustiges und Raetsel
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren


PKW Reimport Counter