Unsere Tiere

Sonntag, 17. Juni 2012

Wir brauchen Tierschützer in der Politik

Ich glaube, daß man bei der Politik und den Gesetzen beginnen muss, wenn man endlich etwas im Tierschutz bewirken will. Leider sind viele Politiker extrem tierfeindlich, da die meisten sich hauptsächlich um Geld und Geldbeschaffung kümmern. Aber das mal beiseite.

Es müsste ein Gesetz geben, welches die Nachzucht einigermaßen regelt. Dann sollten alle freilaufenden Tiere kastriert werden oder man MUSS sich um den Nachwuchs selbst kümmern. Sprich, ein Gewerbe oder so etwas ähnliches anmelden und Steuern dafür zahlen. Diese Steuern kommen zu 100 % dem Tierschutz zugute. Überhaupt würde ich in der ersten Zeit mehr für den Tierschutz ausgeben, bis alles von allein gut läuft. Man sollte soweit kommen, daß ALLE Tötungsstationen auf wirklich schöne Tierheime umgerüstet werden. Für Notfälle.

Solange viele Tiere in den Heimen sitzen, muss die "Nachproduktion" eingedämmt werden. Wenn die Heime leerer sind, dürfte man wieder züchten. Aber genau so, daß es sich ausgeht, daß die Heime möglichst leer bleiben.

Ich fordere härtere Strafen für Tierquäler. Die Jäger, die in Nickelsdorf die 66 Katzen aus Privatgärten gestohlen und im Wald erschossen haben, die würden bei mir keinen Jagdschein mehr haben, die würden im Gefängnis sitzen.
Firmen, die das Vieh schon schlachten und ausnehmen, bevor die Tiere tot oder betäubt sind (wie bei einer Firma aus OÖ dokumentiert), die sollten sofort zugesperrt werden und der Betreiber dürfte für dieses Gewerbe nie mehr arbeiten.

Die Menschen nehmen das alles so hin, als wäre es das normalste auf der Welt Tiere zu Tode zu quälen.
Ich habe es lange verdrängt, aber manchmal erkenne ich sehr auffällige Parallelen zum Holocaust.
Alle wissen davon, fast keiner tut was. Hauptsache der eigene Teller ist voll und Fußball gibt es im Fernsehen.
Sehr wenige wehren sich dagegen und die werden auch noch verfolgt!

Dann gibt es noch einige andere Punkte, das würde hier aber zu weit führen. Einer davon ist, daß Veganprodukte günstiger werden sollen und in Augen- und Greifhöhe in Supermärkten angepriesen werden. Echtpelz in der EU gehört ganz verboten, genauso wie Massentierhaltung!!! Ausser, man hat soviel Platz, daß die Tiere wirklich schön leben können. Und der Einsatz von Wachstumshormonen gehört auch verboten! Genauso wie der Einsatz von den meisten Pestiziden!
uiui, mir fallen schon wieder 1000000 Sachen ein
1513 mal gelesen

Freitag, 1. Juni 2012

Für alle Fußballfans!

EM 2012 Ukraine

kleinerhund-ukraine

Dieses Baby bekommt die Spritze zum Lähmen der Muskeln und dann wird das Kleine in den Verbrennungsofen geworfen. So ergeht es in der Ukraine 1000en von Hunden, weil 2012 die Fussball-Europa-Meisterschaft dort ausgetragen wird. Sie säubern die Straßen von Streunern. Wo leben wir eigentlich? Das kann man NICHT zulassen! Bitte unterschreibt die PETITIONEN und TEILT diese. Danke!

https://www.change.org/petitions/stop-the-killing-of-dogs-and-cats-for-the-european-football-championship

http://www.peta.de/web/aaukraine.5066.html
Von: Stoppt Tierquälerei
1785 mal gelesen

Samstag, 26. Mai 2012

Gedanken zum Tierschutzgesetz

Gestern war bei der Barara Karlich Show ein Kleintierzüchter, der Hasen, Tauben, Hühner usw..hat. Gerne sticht er die mal ab und seine Frau und er erzählen lustige Anekdoten wie die Tiere zu Tode kommen. Er hat hundert Hasen, sagt seine Frau, aber wenn eines ein Pünktchen im Fell hat wo es nicht sein soll, ist das Häschen nur noch ein Fall für den Suppentopf. Wie werden die abgestochen? Kommt da der TA? Ich glaub nicht.

Als meine Katze krank war, erklärte mir die Tierärztin, daß ich meiner Katze keine Infusionen zu Hause geben darf, auch wenn es ihr das Leben retten würde!!
Denn Infusionen darf nur der TA geben. Preis ca. 30 - 75 Euro für eine Infusion bei TA, Preis für eine Infusion zu Hause 1 Euro 50 Cent. Abgesehen vom Stress für die Katze (Käfig, Fahrt, TA Wartezimmer, da sind vielleicht auch noch Hunde, etc...)
Wo ist da die Relation? Die einen dürfen die Tiere abschlachten, die anderen dürfen sie nicht medizinisch behandeln?
1193 mal gelesen

Samstag, 12. Mai 2012

Chilling Cleo



Chilling Cleo auf ihrem Lieblingsplätzchen, der Sofalehne! Schnurrmonster!
1334 mal gelesen

Montag, 20. Februar 2012

Schlafenszeit

Cleo:"Hey Frauchen, Bett ist vorgewärmt, kannst schon kommen!"

cleo-013
1461 mal gelesen

Sonntag, 19. Februar 2012

Grüße von Cleo

1cleo-017
1514 mal gelesen

Samstag, 14. Januar 2012

Mein Dornröschen

Sie ist das ärgste Kuschel und Schnurrmonster!
Heute frisst sie so halbswegs...viel zu wenig, aber immerhin. Wir werden sie schon hochpäppeln, so gut es eben geht

1cleo6-015
1421 mal gelesen

Dienstag, 10. Januar 2012

Wohlfühlfaktor

Ob auf der Decke oder im Filzhäuschen, der Wohlfühlfaktor von Cleo ist sehr hoch!

2cleo5-001
1360 mal gelesen

Mittwoch, 4. Januar 2012

Cleo

Cleo so heißt sie, die schwarze Katze.

1cleo4-014


Sie war gar nicht scheu, als sie zu mir kam.
Cleo hat ein seidig weiches Fell, sie ist anschmiegsam und verschmust. Sie folgt mir auf Schritt und Tritt. Sie ist ausserordentlich brav. Nie würde sie kratzen oder sogar beissen.
Sie will immer auf dem Schoß sitzen oder liegen.
Da hat sie alles im Blick.

Leider ist Cleo krank. Wir wissen nicht, was sie hat. Wenn das so weitergeht wird sie vielleicht das Wochenende nicht überleben.

Sie hatte 15 Jahre lang ein nettes Herrchen, der sie bestimmt sehr verwöhnt hatte. Denn sie ist eine Luxuskatze und man merkt, sie hat in ihrem Leben nichts Böses erfahren.
Das Böse kam erst nachdem ihr Herrchen im 60. Lebensjahr verstarb. Seine Erben konnten es gar nicht erwarten, diese problemlose und geschmeidige Katze noch am selben Tag seines Ablebens ins Tierschutzheim abzuschieben.

Dort hat sie nichts gefressen und ist aus Kummer krank geworden. Mit so einem geschwächten Immunsystem ist man natürlich ein Opfer für alle möglichen Krankheiten.

Im TIerschutzhaus dachte man, es sei nur der Stress, daß sie nichts frisst. Deshalb startete man einen Aufruf, wer dieser Katze ein neues Zu Hause bieten möchte.
Am 23. 12. in der Nacht las ich diesen Aufruf.
Am 24. 12. saß ich schon um 9.00 h in der Badner Bahn um die Katze zu mir zu holen.

Sie fühlte sich sofort wohl bei mir!
Sie entdeckte die Wohnung und schnurrte wie ein Traktor!
Leider frisst sie hier auch nicht. Wohl hätte sie Appetit, aber sie frisst nicht, denn sie hat irgendwo im Körper starke Schmerzen. Sie hat irgendwo in ihrem kleinen Körper eine Entzündung. Die Untersuchungen, die ich seit dem 28.12. anstellen habe lassen, haben Unmengen von Geld verschlungen.
Liebenswerte Katzendamen sind mit Reisetaschen voll Leckerlis und Futter und Medikamenten zu mir gekommen und haben die Kleine aufgepäppelt. Leider war das nur von kurzer Dauer.
Andere liebenswerte Katzendamen haben sich an den Tierarztkosten beteiligt.

Ich wünsche diesem kleinen, unschuldigen und liebevollem Wesen, daß es überlebt.
Es hätte ein gutes Plätzchen bei mir.
1671 mal gelesen

Mittwoch, 5. Oktober 2011

Pelz-Ernte

Ich hab Fotos und Videos von "Pelzernte" gesehen das haut die stärksten Wikinger um, unglaublich grausame Bilder wie sie die herzigsten Tierkinder töten!!

Die Geschwister sitzen geduckt in einer Ecke und sehen zu wie ein Geschwisterchen nach dem anderen aufgeschlitzt und gehäutet wird. Die abgezogenen Leiber werden noch LEBEND auf einen Haufen geworfen. Die armen Kreaturen schauen noch aus den Augen heraus und haben keine Lider mehr. Warum wird sowas nicht publik? Alles nur wegen dem Profit.

Wer trägt bei solchen Bildern noch Pelzsachen?
1387 mal gelesen

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Zufallsbild

111-seidentuch

Aktuelle Beiträge

Melnitsa
Vor einigen Tagen stöberte ich in meinem CD-Regal....
Niwi - 11. Feb, 01:21
1Q84 von Haruki Murakami
Ich habe von einer lieben Freundin dieses Buch geschenkt...
Niwi - 8. Feb, 19:25
I am the new guy
I toujours envoyé cette Web après page...
k3 (Gast) - 9. Sep, 17:37
Hallo Niwi! Gibts dich...
Hallo Niwi! Gibts dich noch? Schaust du mal wieder...
rosenherz - 11. Jun, 08:38
warteschlange
Ja, ich ;)
RokkerMur (Gast) - 26. Dez, 16:08
20 Minuten Sport am Tag....
20 Minuten Sport am Tag. Respekt, wenn du das durchziehen...
Lisa (Gast) - 28. Jan, 16:23
warst schon beim arzt?
warst schon beim arzt?
nixe (Gast) - 27. Nov, 20:55

Viel Spaß beim Lesen!

Suche

 

Archiv

Oktober 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 
 

Meine Lieblingsbücher

Meine Lieblings-CD´s


L´Ham de Foc
Cor de Porc




Argenta/Perillo/Pinnock/Ec, Henry Purcell
Purcell: King Arthur (Gesamtaufnahme)

Meine Kommentare in anderen Blogs

Die Menschen sollten...
Die Menschen sollten aufpassen, daß sie nicht...
rosenherz - 25. Jun, 22:00
Ja, diese Feiertage mit...
Ja, diese Feiertage mit den leckeren Keksen!! Aber...
niwi - 31. Dez, 19:50
Hallo Elisabetta, ich...
Hallo Elisabetta, ich bin eine Basteltante! Wobei ich...
niwi - 28. Okt, 20:12
Ich war heute, Sonntag,...
Ich war heute, Sonntag, nochmals auf der Bastelmesse...
niwi - 21. Okt, 21:55
Servus Elisabetta, es...
Servus Elisabetta, es ist nicht die Eitelkeit, sondern...
niwi - 13. Okt, 21:44
Ja! Ich weiß zwar,...
Ja! Ich weiß zwar, daß es sowas gibt, aber...
Elisabetta3 - 11. Okt, 21:23
Die Fotos sind wunderschön!...
Die Fotos sind wunderschön! So stimmig! Der Herbst...
Elisabetta3 - 26. Sep, 21:00
...und das bleibt. Diese...
...und das bleibt. Diese nonverbalen Vorbilder brennen...
Elisabetta3 - 20. Sep, 18:34

Status

Online seit 4544 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 11. Feb, 01:35

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB


1 GAESTEBUCH
About me - Das bin ich
Allerlei - Dialoge
Allerlei - Tagebuch
Ausflüge
Das Landleben
Das Leben in Wien
Freunde und Familie
Gedanken
Gelesen
Geschichten - Sagen
Gesundheit
Handwerk - Handarbeit
Heidnisches - Spirituelles
Kultur
Lustiges und Raetsel
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren


PKW Reimport Counter