Donnerstag, 5. November 2009

Heute Beerdigung

Heute war die Beerdigung meines Vaters.

Ich weiß, daß er viele Verwandte und Freunde hatte! Aber es waren sooo viele Menschen am Begräbnis, daß ich ganz überwältigt war.

Fast alle unsere Verwandten waren da, seine Geschwister und deren Ehepartner und Kinder und Kindeskinder.
Für mich war es sehr gut, die Unterstützung von meinen Verwandten und von meinem Freund zu spüren, denn so kam ich mir nicht so alleine vor.

Die Freunde aus alten Tagen kamen, viele Gesichter kannte ich noch aus meiner Kindheit.
Und die neuen Freunde von seinem Stammlokal, seinen Touren, vom Garten und vom Tanzen kamen ebenso zahlreich.
Kollegen und Nachbarn werden ihn vermissen, denn er war immer zur Stelle, wenn man ihn brauchte.
Und natürlich die Frauen. Mein Vater war immer höflich, charmant, witzig und ein Schelm, der mit seinem "Wiener Schmäh" alle gerne zum Lachen brachte.

Das Begräbnis war sehr gut organisiert, alle waren hilfsbereit und freundlich.
Es gab ein Blumenmeer.
Mir tut es so leid, daß er es nicht sehen konnte! Daß er nicht mehr wissen wird, wieviel er den vielen Menschen bedeutet hat.

Der Redner, der durch Zeremonie führte, kam eigens aus Eisenstadt angereist.
Er wurde mir empfohlen, weil er sehr gut ist und auch ein Seelsorger ist (Mit davor und danach Betreuung für die Angehörigen).

Einer hübschen jungen Frau (Beuteschema von Papa), blondgelockt wie ein Engelchen hat die Begräbniszeremonie so gut gefallen, daß sie sagte:
"Wenn ich mal sterben sollte, dann will ich auch diesen Redner auf meinem Begräbnis!"

Und der Freund von meinem Papa sagte trocken:
"Wir kommen dann gerne."
2664 mal gelesen

Trackback URL:
http://niwi.twoday.net/stories/6029168/modTrackback

Helmut (Gast) - 6. Nov, 16:44

Liebe Niwi

Der Geist deines Vaters hat sicher alles gesehen.
Ich bin nämlich davon überzeugt, dass die Seele weiterlebt. Egal welche Religionszugehörigkeit ich habe, die Seele lebt weiter und ich bin mir sicher, dass dein Vater jetzt auch dein Schutzengel ist.
Es gibt viele Menschen, die von den Toten zurückgekehrt sind und gesagt haben, wie schön es im Jenseits ist.
Sei nicht traurig. Dein Papa ist nur umgezogen und sieht dennoch alles.

Niwi - 7. Nov, 12:04

Ich hoffe es
Helmut (Gast) - 7. Nov, 12:25

Karlich Sendung

Du hast sicher die Karlich Sendung über die Toten gesehen, ist aber schon Jahre her. Und da hat ein männliches Medium die Verstorbenen der Leute im Publikum erkannt und genau beschrieben. Ich bin ja nicht leichtgläubig, aber dieser Mann war wirklich ein Medium. Kennst Du die Sendung "Medium" bei Kabel 1 ? Das sind alles wahre Geschichten.
Nicht verzweifeln, Deinen Vater geht es sicher gut und er ist sicher sehr stolz auf Dich.

Niwi - 7. Nov, 12:55

Hallo Helmut,
meinst Du die Sendung mit dem Engländer?
Da war mal ein englischsprachiges Medium bei der Barbara Karlich Show, daran kann ich mich erinnern.

Ich selbst bin da eher skeptisch eingestellt.
Aber wenn jemand dran glauben möchte, habe ich auch nichts dagegen.
Für mich gibt es andere "Beweise".
Träume zum Beispiel, in denen sich die Menschen verabschieden kommen oder manche komischen Zufälle, die echt schon keine Zufälle sein können.
Helmut (Gast) - 7. Nov, 13:24

Träume

Ja, den Engländer habe ich gemeint.
Träume sind auch ein Beweis, dass die Toten mit einem sprechen. Bitte schau Dir doch die Sendung "Medium" an, vielleicht tröstet Dich das ein wenig. Mir hat es jedenfalls beim Verlust meines Vaters geholfen, denn so leicht glaube ich auch nicht alles. Aber diese Sendung hat es wirklich in sich.

Niwi - 8. Nov, 17:05

Ich schau mir mal die Sendung an. Vielleicht hab ichs eh schon mal gesehen!
Schattenwelt - 7. Nov, 17:30

Wenigstens verlief das alles halbweg gut ab. Nichts ist schlimmer als eine grauenvolle Bewerdigung. Die hatte ich bei meiner Mom. Am liebsten hätte ich alle abgestochen! O_o das Schlimmste ist das der blöde Pfarrer dauernd einen falschen Namen gesagt hat und dann wurde der Kassettenrecorder rausgekramt und irgendein Scheiß gespielt. O_o Naja aber auf die Beerdigung kommt es nicht an, finde ich. Man soll denjenigen ja in Erinnerung weiterleben lassen. Das ist viel wichtiger!!!

Niwi - 8. Nov, 17:15

Liebe Schatti,
das tut mir leid, daß es bei der Beerdigung von Deiner Mom nicht so war, wie Du es Dir gewünscht hast!

Unsere Freunde haben ein Beerdigungsinstitut im Burgenland und sie haben die Beerdigung von meinem Vater im entfernten Wien übernommen, indem sie mit der Bestattung Wien zusammengearbeitet haben.
Es lief alles reibungsfrei, immerhin sind unsere Freunde ja Profis.
Wir wurden auch von den Wienern sehr zuvorkommend und freundlich behandelt.

Weißt Du, man sagt, daß der Tod ein Wiener ist, weil die Ur-Wiener Bevölkerung eine sehr morbide Einstellung haben können.
Und Raunzen ist unsere Spezialität.
Helmut (Gast) - 7. Nov, 18:00

Schattenwelt

Auf der Beerdigung meiner Oma hat der Pfarrer den Namen meiner Mutter genannt. Alle sind ganz weiß geworden. Scheint öfters zu passieren. Irgendwie war es aber auch komisch (meine Oma war schon 90 Jahre alt, da war die Trauer nicht so groß)

Niwi - 8. Nov, 17:18

Hallo Helmut,
das ist ja furchtbar!
ich kann mir vorstellen, daß da alle erbleichen.
Sowas unangenehmes!

Meine Oma war 94 und ich war trotzdem sehr traurig, ich hab im Spital fast einen Nervenzusammenbruch bekommen.
Die Krankenschwester hat wegen mir die Ärzte holen müssen, aber ich hab mich nicht verarzten lassen.
Helmut (Gast) - 8. Nov, 17:36

Liebe Niwi

Du bist sehr sensibel.
Bitte leide nicht so sehr.
Du hast sicher liebe Freunde, die dich unterstützen. Vielleicht willst du ja bald eine Familie gründen und bist dann selbst Mutter. Frau Karlich (die Du so verehrst) ist auch erst spät Mutter geworden.
Von ganzen Herzen wünsche ich Dir, dass es Dir bald besser geht.

Eine schöne Woche

Niwi - 8. Nov, 22:54

Hallo Helmut,
ich glaube, es ist normal, daß man leidet, wenn ein naher Mensch stirbt.
Es ist schon klar, meine Oma war schon sehr alt. Aber ich kannte sie mein ganzes Leben lang.

Meine Freunde und einige liebe Verwandte schauen eh auf mich.
deprifrei-leben - 14. Nov, 14:23

Ich wollte dir noch mein Mitgefühl ausdrücken, was den Tod deines Vaters angeht.
Der letzte Satz hat mich echt zum lachen gebracht, so viel trockener Humor tut gut. :-)

Niwi - 14. Nov, 19:14

Ja, das war auch so gedacht.
Ich hab auch geschmunzelt, als ich diese Antwort hörte.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Zufallsbild

blog-niwi-kuerbiskopfjpg

Aktuelle Beiträge

Melnitsa
Vor einigen Tagen stöberte ich in meinem CD-Regal....
Niwi - 11. Feb, 01:21
1Q84 von Haruki Murakami
Ich habe von einer lieben Freundin dieses Buch geschenkt...
Niwi - 8. Feb, 19:25
I am the new guy
I toujours envoyé cette Web après page...
k3 (Gast) - 9. Sep, 17:37
Hallo Niwi! Gibts dich...
Hallo Niwi! Gibts dich noch? Schaust du mal wieder...
rosenherz - 11. Jun, 08:38
warteschlange
Ja, ich ;)
RokkerMur (Gast) - 26. Dez, 16:08
20 Minuten Sport am Tag....
20 Minuten Sport am Tag. Respekt, wenn du das durchziehen...
Lisa (Gast) - 28. Jan, 16:23
warst schon beim arzt?
warst schon beim arzt?
nixe (Gast) - 27. Nov, 20:55

Viel Spaß beim Lesen!

Suche

 

Archiv

November 2009
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 2 
 3 
 4 
 6 
 7 
 8 
11
12
13
14
15
16
17
18
20
21
24
25
27
28
29
30
 
 
 
 
 
 
 

Meine Lieblingsbücher

Meine Lieblings-CD´s


L´Ham de Foc
Cor de Porc




Argenta/Perillo/Pinnock/Ec, Henry Purcell
Purcell: King Arthur (Gesamtaufnahme)

Meine Kommentare in anderen Blogs

Die Menschen sollten...
Die Menschen sollten aufpassen, daß sie nicht...
rosenherz - 25. Jun, 22:00
Ja, diese Feiertage mit...
Ja, diese Feiertage mit den leckeren Keksen!! Aber...
niwi - 31. Dez, 19:50
Hallo Elisabetta, ich...
Hallo Elisabetta, ich bin eine Basteltante! Wobei ich...
niwi - 28. Okt, 20:12
Ich war heute, Sonntag,...
Ich war heute, Sonntag, nochmals auf der Bastelmesse...
niwi - 21. Okt, 21:55
Servus Elisabetta, es...
Servus Elisabetta, es ist nicht die Eitelkeit, sondern...
niwi - 13. Okt, 21:44
Ja! Ich weiß zwar,...
Ja! Ich weiß zwar, daß es sowas gibt, aber...
Elisabetta3 - 11. Okt, 21:23
Die Fotos sind wunderschön!...
Die Fotos sind wunderschön! So stimmig! Der Herbst...
Elisabetta3 - 26. Sep, 21:00
...und das bleibt. Diese...
...und das bleibt. Diese nonverbalen Vorbilder brennen...
Elisabetta3 - 20. Sep, 18:34

Status

Online seit 4637 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 11. Feb, 01:35

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


1 GAESTEBUCH
About me - Das bin ich
Allerlei - Dialoge
Allerlei - Tagebuch
Ausflüge
Das Landleben
Das Leben in Wien
Freunde und Familie
Gedanken
Gelesen
Geschichten - Sagen
Gesundheit
Handwerk - Handarbeit
Heidnisches - Spirituelles
Kultur
Lustiges und Raetsel
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren


PKW Reimport Counter