Montag, 27. Juni 2005

Probleme mit der Mietervereinigung

Voriges Jahr kam meine Nachbarin zu mir und fragte mich, ob ich bei einer gemeinsamen Aktion der Hausbewohner mitmache. Eine Hausbewohnerin ließ von der Mietervereinigung die Betriebskosten prüfen und laut Mietervereinigung hätte uns die Hausverwaltung zuviel verrechnet.
Die Hausparteien sollten alle gemeinsam bei der Mietervereinigung beitreten und dann könnten wir das zuviel bezahlte wieder zurückbekommen.

Mir war das nicht so angenehm, da ich erstens nicht viel Zeit hatte, zweitens eh nicht viel Zins zahlte und drittens war der spontane Eintritt in die Mietervereinigung teuer! Ca. 80 Euro musste ich hinblättern, bevor sie tätig wurden ( alle anderen Hausbewohner, die damals Mitglied wurden mussten diesen Betrag auch zahlen).

Im Sommer 2004 gab es ein Gespräch auf der Schlichtungsstelle mit Hausverwaltung, Mietervereinigung und ein paar Mieter von unserem Haus.

Die Hausverwaltung legte Belege vor und schließlich blieb von dem Betrag, den die Mietervereinigung nannte, nicht mehr viel übrig.
Die Hausverwaltung versprach den kleinen Rest bald an die Mietervereinigung zu überweisen.

Dann hörten wir lang nichts mehr.....

Auf alle Anfragen unsererseits sagte man uns bei der Mietervereinigung, daß die Hausverwaltung noch nicht bezahlt hat und wir würden kein Geld bekommen.

Die Hausverwaltung hat aber schon voriges Jahr bezahlt, nur die Mietervereinigung gab das Geld einfach nicht weiter!
Erst auf mehrmalige Aufforderungen per mail bekam ich das Geld ca. nach 9 Monaten nachdem die Hausverwaltung das Geld an die Vereinigung überwies.

Einer Nachbarin teilten sie vorige Woche mit (da haben sie mir schon das Geld überwiesen) daß sie kein Anrecht auf das Geld hätte, denn es sei als "Mitgliedsbeitrag 2005" abgezogen worden, obwohl sie nicht mehr Mitglied dort ist.
Beachte: die Hausverwaltung hat das Geld aber schon im Sommer 2004 überwiesen.....wie kommt es dazu, daß das Geld solang bei der Mietervereinigung liegen bleibt?

Einer anderen Nachbarin geben sie immer die Auskunft, daß sie keine Kontonummer von ihr hätten, und deshalb nichts überweisen können. Dabei war diese Nachbarin schon 4x persönlich bei der Mietervereinigung und hinterlies dort ihre Bankverbindung.

Meinen Mailverkehr (echt lesenswert!!) schreibe ich als Kommentar, damit der Artikel hier nicht zu unübersichtlich wird.
3599 mal gelesen

Trackback URL:
http://niwi.twoday.net/stories/797348/modTrackback

Niwi - 27. Jun, 16:27

Mailverkehr mit der Mietervereinigung

Mein Mail vom 13. April 2005 (auf den Brief vom 28.Feber)

Sehr geehrte(r) Frau/Herr V!

Ich habe am 28.2. einen Brief von Ihnen erhalten, daß die
Betriebskostenprüfung für das Haus XY abgeschlossen ist und
das Geld schon auf Ihrem Konto ist.
Danach schrieb ich Ihnen gleich ein mail mit meinen Kontodaten.
Bis jetzt ist aber auf meinem Konto ncihts angekommen.
Bitte prüfen Sie das nach und senden Sie mir das Geld auf mein Konto.
Bitte geben Sie mir auch kurz per mail Bescheid, daß dieses Mail erhalten haben!!! Ich will nicht wieder 6 Wochen warten, ohne zu wissen, ob es
angekommen ist und ob das jetzt OK so ist.

Mein Name
Meine Kontoverbindung

Mit freundlichen Grüßen
N

-----------------------

Niwi - 8. Jun, 13:31
Antwort der Mietervereinigung
Sehr geehrte Frau N,
die Buchhaltung teilte mir mit, daß Sie am 7.12.2004 ausgetreten sind. Wie aus dem Informationsblatt bei Eintritt wurde darauf aufmerksam gemacht, daß die Mitgliedschaft gebunden ist, solange das Verfahren läuft und der Mitgliedsbeitrag 2005 von EUR 38,-- noch offen war, wurde der rückerstittene Betrag von EUR 30,83 auf Ihr Konto gutgebucht.
Ich bedaure, Ihnen keine bessere Nachricht übermitteln zu können und verbleibe
mit freundlichen Grüßen
V.

---------------------------

Meine Antwort
Sehr geehrte XY,
vielen Dank für Ihre Nachricht!

Die Besprechung (Hausverwaltung mit einem Ihrer Anwälte) fand ca. Mitte des Jahres 2004 statt. Danach wollte die Hausverwaltung Geld an Sie überweisen.

Ich werde mich erkundigen, wann die Hausverwaltung das Geld überwiesen hat
und falls das vor dem Jänner 2005 geschehen ist, bestehe ich auf die
Überweisung meines Anteils der Rückzahlung auf mein Konto.

Mit freundlichen Grüßen
N

-------------------

2. Antwort der Mietervereinigung
Sehr geehrte Frau N,
ich werde mich auch nochmals bei der Buchhaltung erkundigen, wann die Rückzahlung eingegangen ist und werde Sie dann wieder informieren.
Mit freundlichen Grüßen
V

------------------------------

3. Antwort der Mietervereinigung
Sehr geehrte Frau N,
habe von der Buchhaltung erfahren, daß die Hausverwaltung am 16.2.2005 die Überweisung getätigt hat. Daher ist die Rückzahlung auf das Mitgliedsbeitragskonto für 2005 gutgebucht worden.
Ihnen keine bessere Nachricht übermitteln zu können, verbleibe ich

----------------------


Meine Antwort, 19. April
Sehr geehrte/r V,
Herr Dr. XY von der Hausverwaltung teilte mir telefonisch mit, daß der Betrag am 13. August 2004 (!!) an Sie überwiesen worden ist.
Bitte prüfen Sie das nochmals. Irgendwo muss ein Fehler vorliegen.
mfg
N

---------------------


4. Antwort der Mietervereinigung
Sehr geehrte Frau N,
es freut mich, Ihnen mitteilen zu können, daß die Angelegenheit endlich geklärt ist. Der Betrag wurde von der Hausverwaltung im Jahr 2004 an die Bezirksstelle überwiesen. Da die Bezirksstelle sich aber im 2.Halbjahr 2004 aufgelöst hat, ist durch die Auflösung der Bezirksstelle leider diese Verzögerung entstanden.( Diese hat uns am 16.2.2005 die offenen Beträge überwiesen.)
Ich ersuche wegen dieser Verzögerung nochmals um Entschuldigung. Der Betrag wurde Ihnen bereits überwiesen und verbleibe nochmals
mfg
V.

---------------------------

Was danach passierte
Die Mietervereinigung hat das Geld nach ca. 9 Monaten und mehrmaliger Aufforderung an mein Konto überwiesen.

Meine Nachbarn haben immer noch nichts bekommen.

Diese Betriebskostenprüfung damals haben meine Nachbarn angeregt, ich hab den Zettel nur unterschrieben und ca. 80 Euro an die Mietervereinigung bezahlt. Aber egal....

Unsere Hausverwaltung sagte: "Wenn Sie das nächste Mal ein Problem haben, dann kommen sie vorher zu uns!"

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Zufallsbild

uropa2

Aktuelle Beiträge

Melnitsa
Vor einigen Tagen stöberte ich in meinem CD-Regal....
Niwi - 11. Feb, 01:21
1Q84 von Haruki Murakami
Ich habe von einer lieben Freundin dieses Buch geschenkt...
Niwi - 8. Feb, 19:25
I am the new guy
I toujours envoyé cette Web après page...
k3 (Gast) - 9. Sep, 17:37
Hallo Niwi! Gibts dich...
Hallo Niwi! Gibts dich noch? Schaust du mal wieder...
rosenherz - 11. Jun, 08:38
warteschlange
Ja, ich ;)
RokkerMur (Gast) - 26. Dez, 16:08
20 Minuten Sport am Tag....
20 Minuten Sport am Tag. Respekt, wenn du das durchziehen...
Lisa (Gast) - 28. Jan, 16:23
warst schon beim arzt?
warst schon beim arzt?
nixe (Gast) - 27. Nov, 20:55

Viel Spaß beim Lesen!

Suche

 

Archiv

Juni 2005
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 

Meine Lieblingsbücher

Meine Lieblings-CD´s


L´Ham de Foc
Cor de Porc




Argenta/Perillo/Pinnock/Ec, Henry Purcell
Purcell: King Arthur (Gesamtaufnahme)

Meine Kommentare in anderen Blogs

Die Menschen sollten...
Die Menschen sollten aufpassen, daß sie nicht...
rosenherz - 25. Jun, 22:00
Ja, diese Feiertage mit...
Ja, diese Feiertage mit den leckeren Keksen!! Aber...
niwi - 31. Dez, 19:50
Hallo Elisabetta, ich...
Hallo Elisabetta, ich bin eine Basteltante! Wobei ich...
niwi - 28. Okt, 20:12
Ich war heute, Sonntag,...
Ich war heute, Sonntag, nochmals auf der Bastelmesse...
niwi - 21. Okt, 21:55
Servus Elisabetta, es...
Servus Elisabetta, es ist nicht die Eitelkeit, sondern...
niwi - 13. Okt, 21:44
Ja! Ich weiß zwar,...
Ja! Ich weiß zwar, daß es sowas gibt, aber...
Elisabetta3 - 11. Okt, 21:23
Die Fotos sind wunderschön!...
Die Fotos sind wunderschön! So stimmig! Der Herbst...
Elisabetta3 - 26. Sep, 21:00
...und das bleibt. Diese...
...und das bleibt. Diese nonverbalen Vorbilder brennen...
Elisabetta3 - 20. Sep, 18:34

Status

Online seit 4822 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 11. Feb, 01:35

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


1 GAESTEBUCH
About me - Das bin ich
Allerlei - Dialoge
Allerlei - Tagebuch
Ausflüge
Das Landleben
Das Leben in Wien
Freunde und Familie
Gedanken
Gelesen
Geschichten - Sagen
Gesundheit
Handwerk - Handarbeit
Heidnisches - Spirituelles
Kultur
Lustiges und Raetsel
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren


PKW Reimport Counter