Sonntag, 1. November 2009

Gestern Halloween

Gestern abend bin ich von einer Info-Versammlung nach Hause gegangen.

Wie ich so dahintrotte, sehe ich vor dem Haus einer Freundin zwei angsteinflössende Geister und einen ganz kleinen Dracula stehen.
Die Geister fürchten sich vor mir uns schieben den kleinen Dracula vor sich her.

Der sieht mich entsetzt an und fragt im Vorbeigehen:
"Alf waff hafft Du Dich denn verkleidet?"
1105 mal gelesen

Trackback URL:
http://niwi.twoday.net/stories/6021320/modTrackback

Kotopulo - 1. Nov, 11:06

ohhhhh ...

... liebste Niwi ... bitte als was hast du dich denn verkleidet???

Süsses Erlebnis ... und in kurzen knappen Worten wirklich BILDLICH!
Bin fast vor Lachen zusammengebrochen ...

Niwi - 1. Nov, 11:28

Liebe Kotopulo,
ich war überhaupt nicht verkleidet!!!
Ich bin doch schon erwachsen.
irishwolfhound - 1. Nov, 17:17

also …

… als erwachsene verkleidet. das muss die kids doch erschrecken … *lol*
Kotopulo - 1. Nov, 18:03

Bruaaaaaaaaahahahaha ...

HUT AB VOR irishwolfhound ! ! !

Suuuuuuuppppppppppaaaaaaaaaaaa ! ! !
Niwi - 2. Nov, 12:07

Hi IrishWolfhound und Kotopulo,
ich glaube die Kinder haben sich sogar vor sich selber gefürchtet :-)

Aber ich stehe dazu, momentan bin ich wirklich keine Augenweide.
Ausserdem hatte ich einen weiten schwarzen Mantel an...
theswiss - 1. Nov, 11:52

süss! und frustrierend ..

Niwi - 2. Nov, 12:08

Hi the swiss,
das frustriert mich nicht, im Gegenteil ich fands auch witzig.
Diese Geschichte hat schon die Runde im Freundeskreis gemacht.
Mein Freund amüsiert sich königlich darüber, warum hab ich ihm das blos erzählt ?
Helmut (Gast) - 1. Nov, 13:02

Halloween

ist bei uns eingentlich nicht so üblich, aber es hat sich so eingebürgert, wie so mancher Unsinn.
Halloween bleib`ich, wenns mir möglich ist, zu Hause..... die Kinder werden immer frecher :)

Niwi - 2. Nov, 12:09

Ich hab sogar was hergerichtet für die Kinderscharen, die in dieser Nacht unterwegs waren.
Aber die haben sich nicht mal anklopfen getraut....
Helmut (Gast) - 2. Nov, 12:17

Liebe Niwi

Bist zu gut für diese Welt *g*

Niwi - 5. Nov, 22:11

Hi Helmut,
ich bin vielleicht zu wenig durchtrieben für diese Welt.
Manchmal staune ich so richtig über die anderen Menschen!
Aber manchmal staune ich auch im positiven Sinn, deswegen bin ich noch nicht an der Menschheit verzweifelt :-)
endlosfaden (Gast) - 2. Nov, 12:43

*kicher*

liebe Niwi, so ist das wohl, wenn frau ihr wahres Ich einmal zeigt *gg* . Aber nett isses schon, die Kiddies zu erschrecken :-).

Bei uns funktioniert das auch gut: wenn sie klingen uns sich schon mal in Gruselposition stellen während sie auf's Türöffnen warten, dann schleich ich mich hinten über die Terasse raus und stehe dann im Dunkeln hinter ihnen, sage plötzlich ein nettes "bubhuuu" und freue mich halloweenisch, wenn ihnen dann die Haare zu Berge stehen :-) .
Aber ich gebe zu, das kann dein Erlebnis nicht toppen *g*.

Liebe Grüße Endlosfaden

Niwi - 5. Nov, 22:13

Hi Endlosfaden,
mein wahres "Ich" bin ich momentan nicht wirklich, eher die Ausnahmesituation.
Aber war schon ok mit den Kiddis.

Das ist aber auch witzig, daß Du die Kinder von hinten erschreckst!
Das merke ich mir *g* fürs nächste Mal eventuell.
Helmut (Gast) - 5. Nov, 13:22

freche Kinder

In Graz hat ein Polizist einen Jungen verprügelt, der "Süßes oder Saures" verlangt hat.
Alles wurde in der Zeitung nur über den Bericht des Jungen erklärt, der Polizist kam nicht zu Wort. Wer weiß, was der Junge alles angedroht hat.
Ich kann den Polizisten verstehen.

Eine Bekannte von mir hat voriges Jahr den Halloween Kindern nichts gegeben und daraufhin haben diese "lieben Kinderlein" ihr die ganze Haustüre und die frische Wäsche, die im Hof stand mit schwarzen lack beschmiert.
Kinder dürfen heute ja alles - aber eine gesunde Ohrfeige schadet nichts, finde ich. Wenn die Eltern schon zu dumm sind um ihre Kinder zu erziehen. Und das Beste ist dabei, dass die Eltern nicht mal für den Schaden aufkommen müssen, den ihre unverzogenen Kinder anrichten.

Bei Halloween mache ich die Türe nicht auf.

endlosfaden (Gast) - 5. Nov, 14:11

das ist nicht dein Ernst!

Oder doch? Kinder dürfen heute nicht alles, aber manche Kinder machen manches falsch und das zuviel, das stimmt. Aber wie können sie das verstehen lernen, wenn es für die vorbildgebenden Erwachsenen vollkommen in Ordnung ist, Kindern Gewalt anzutun, und noch zu sagen, das wäre gesund und würde nichts schaden? Hmm, dann fände ich vielleicht auch, dass Lack auf Wäsche nichts schaden könnte.
Wenn überhaupt jemand Ohrfeigen verdient hätte, dann die Eltern, wenn sie denn so ein Verhalten gutheißen.
Und dass ein Polizist einen Jungen verprügeln kann, find ich schon mal erst Recht nicht in Ordnung! Wenn der seinen Job nicht machen kann und bei so was souverän bleibt, dann soll der doch zu den Söldnern gehen, da kommt Gewaltbereitschaft gegenüber Wehrlosen bestimmt ganz gut.
Wird in Ösiland etwa auch noch in der Schule die Prügelstrafe toleriert?

Ich kann vertehen, dass sich die Leute, die sich sozialisiert, anständig und regelentspechend verhalten, sich in den A.. gekniffen fühlen und erst mal hilflos dem gegenüber stehen. Dennoch rechtfertigt das keine Gewaltanwendung, nee!
Helmut (Gast) - 5. Nov, 17:17

Endlosfaden

Die heutigen Kinder wehrlo?
Sind Sie bei Halloween schon mal einer Horde grölender "Kinder" begegnet. Ich schon und ergriff die Flucht.
Denn diese Kindchen dürfen Ihnen eine runterhauen, aber wehe, wenn Sie zurückhauen, dann können`s sitzen gehen.

So sieht es aus.
Der Polizist wusste, was er tat und warum er es tat.
Diese Kinder sind nicht wehrlos.
Diese Kinder sind einfach Rüppeln.

Ich war auch ein schlimmes Kind (was man damals darunter verstand), aber heute begehen diese "Kinder" Sachbeschädigungen und lachen einen noch ins Gesicht.

Helmut (Gast) - 5. Nov, 17:25

noch mal an Endlosfaden

Wenn einer dieser Jugendlichen, die ja so arm sind, weil sie sich schlecht benehmen und dann eine geknallt bekommen, später einen ihrer Freunde oder Bekannten zu Tode prügeln, so wie bei dem Fall in München, sind das dann auch noch arme Kinderlein.

Oder hätte man da vielleicht mal früher einschreiten sollen und einmal die Erziehung ändern sollen.

Ich höre mir die Geschichten von den "armen Kinderlein" nämlich schon zu lange an. Genau diese Kinder, die Sachbeschädigungen machen, werden später zu Totschläger.....denn sie dürfen ja alles, es hindert sie ja niemand daran.

Und der Polizist hat schon gewusst welche Rotzpippn da vor ihm gestanden ist. Die haben nämlich einen Riecher für Verbrecher.

Kotopulo - 5. Nov, 18:10

Helmut & Endlosfaden ...

also ich schließe mich diesen Worten vorbehaltlos an ...

Oder hätte man da vielleicht mal früher einschreiten sollen und einmal die Erziehung ändern sollen.
...
Genau diese Kinder, die Sachbeschädigungen machen, werden später zu Totschläger.....denn sie dürfen ja alles, es hindert sie ja niemand daran.

Und der Polizist hat schon gewusst welche Rotzpippn da vor ihm gestanden ist. Die haben nämlich einen Riecher für Verbrecher.



ABER ... es ist eine Sache die Rotzpippn einfach mal postwendend zu den Eltern zu bringen mit der EINDRINGLICHEN BITTE dass dies unterlassen wird ... als ein Kind zu schlagen ...

OBWOHL ... das ist ja nochgarnicht so richtig geklärt ob der Polizist das "arme Kindi" gehaut hat ...

Leider hat sowas in der Presse auch schlagzeilentechnisch "Biss" ... und ich weiß (leider) wovon ich spreche ...
Helmut (Gast) - 5. Nov, 18:11

der Lack an der Wäsche

Tja, leider war es ja nicht die Wäsche der Eltern dieser Kinder, sondern die Wäsche einer völlig Fremden. Und das ist willkürliche Sachbeschädigung, die eigentlich ein VERBRECHEN ist.

Niwi - 5. Nov, 22:18

Ich bin froh, daß die Kinder in unserer Gegend alle lieb sind.
Den herzigen Dracula werde ich nicht vergessen.

Früher sind die Kinder und auch die Erwachsenen, die von verschiedenen Parties kamen, zu uns zu Halloween klopfen gekommen und haben Süßes oder Saures verlangt.
Und dann steht man am Fenster und tratscht noch ein Viertelstündchen.
Heuer ist das ausgefallen, wegen dem Todesfall in der Familie.
Da haben sie vermutlich aus Pietät nicht geklopft, oder es war Zufall, daß sie nicht vorbeigekommen sind.

Wenn man nichts geben würde, dann würden die Kinder wohl mäßig enttäuscht weiterziehen.
Manche trauen sich aber wirklich nicht bei uns läuten oder klopfen, weil wir so einen großen Hund haben.
Aber kaputt würden die Kinder nichts machen, zumindest nicht die Kinder, die ich kenne.

Helmut (Gast) - 6. Nov, 09:14

Liebe Kinder

Die lieben Kinder habe ich auch nicht gemeint, sondern die Sachbeschädiger. Und die gibt es leider auch.

Niwi - 6. Nov, 14:14

Hallo Helmut,
das glaube ich Dir, daß es die gibt!
Sind das die bisschen größeren Kinder?
Es ist bestimmt auch eine Frage des Umfelds und was grad unter den Kids als cool gilt.
Sandhya - 6. Nov, 15:57

Schön, dass ihr beim diskutieren immer noch differenziert. Meistens wenn ich so etwas lese ärgere ich maßlos, weil alles verallgemeintert wird.
Ich halte von Halloween jetzt auch nicht sehr viel, es ist nur für die "kleinen" wirklich schön und für uns dann süß. Wenn wildfremde 15-jährige an deine Tür klopfen und frech nach Süßigkeiten fragen, finde ich das bescheuert´. Und ich denke doch auch eher, dass wir hier von älteren "Kindern" sprechen oder? Das Bild von 10-11 jährigen Kindern die schwarzen Lack über Wäsche schütten will nicht in meinen Kopf hinein, und ich hoffe doch, dass es auch nicht so war.
Bei uns haben ein einziges Mal ein paar ältere Jungs geklingelt an Halloween, haben dann aber mit Gitarren Stücke vorgespielt und hofften dafür ein paar Süßigkeiten zu bekommen. Die hatten halt nichts anderes zu tun und haben sich gedacht, dass die Leute in der Nacht sowieso gut gelaunt sind. Höflich waren sie auch.
In anderen Vierteln unserer lieben Stadt würde ich aber lieber alle Rollläden zumachen, früh ins Bett gehen und schon mal alles mögliche, was draußen so rumsteht in Sicherheit bringen. Ich glaube das kommt auch ganz entschieden auf den Ort und das Umfeld waren.

Das mit dem Polizisten klingt schon ein wenig heftig, aber das liegt an den Zeitungen. Wie schon gesagt wurde, nur wieder der eine Blickwinkel auf die GEschichte. Mir scheint es so, als könnten unsere Medien einfach nicht mehr neutral berichten. Was soll man da noch glauben?
Helmut (Gast) - 6. Nov, 16:39

Sandhya

Das waren 13 bis 15 jährige Jungs, die mit dem Lack Haustüre und Wäsche beschädigt haben.
Bei uns läuten immer nur größere Kinder, also leider keine süssen Kinder,leider. Seitdem mache ich die Türe bei Halloween auch nicht mehr auf.

Niwi - 7. Nov, 12:03

Hallo Helmut,
ach so! Das sind aber keine richtigen Kinder mehr, das sind ja schon Jugendliche.
Bei uns laufen nur die kleinen Kinder, manchmal begleiten sie die älteren Geschwister, damit den Kleinen nichts passiert, die Geschwister sind dann auch eher jugendlich.

Die älteren Burschen sind in einem Burschenverein und haben ihre eigenen Events, andere sind in einer Band (es gibt mindestens 4 Bands im Ort) und ein paar sind im Chor.
Und natürlich spielen viele Fußball in verschiedenen Altersklassen!!!

Vielleicht fehlt den Burschen, die bei Euch zu Halloween unangenehmen Blödsinn machen, einfach die sinnvolle Freizeitbeschäftigung.
Niwi - 7. Nov, 12:06

haha witzig, gerade wie ich über die Jungs im Ort schreibe, habe ich sie draussen laut Kiren und Jodeln gehört....
die feiern nämlich gerade.
Das ist aber voll OK :-)

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Zufallsbild

Tante-Adele

Aktuelle Beiträge

Melnitsa
Vor einigen Tagen stöberte ich in meinem CD-Regal....
Niwi - 11. Feb, 01:21
1Q84 von Haruki Murakami
Ich habe von einer lieben Freundin dieses Buch geschenkt...
Niwi - 8. Feb, 19:25
I am the new guy
I toujours envoyé cette Web après page...
k3 (Gast) - 9. Sep, 17:37
Hallo Niwi! Gibts dich...
Hallo Niwi! Gibts dich noch? Schaust du mal wieder...
rosenherz - 11. Jun, 08:38
warteschlange
Ja, ich ;)
RokkerMur (Gast) - 26. Dez, 16:08
20 Minuten Sport am Tag....
20 Minuten Sport am Tag. Respekt, wenn du das durchziehen...
Lisa (Gast) - 28. Jan, 16:23
warst schon beim arzt?
warst schon beim arzt?
nixe (Gast) - 27. Nov, 20:55

Viel Spaß beim Lesen!

Suche

 

Archiv

November 2009
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 2 
 3 
 4 
 6 
 7 
 8 
11
12
13
14
15
16
17
18
20
21
24
25
27
28
29
30
 
 
 
 
 
 
 

Meine Lieblingsbücher

Meine Lieblings-CD´s


L´Ham de Foc
Cor de Porc




Argenta/Perillo/Pinnock/Ec, Henry Purcell
Purcell: King Arthur (Gesamtaufnahme)

Meine Kommentare in anderen Blogs

Die Menschen sollten...
Die Menschen sollten aufpassen, daß sie nicht...
rosenherz - 25. Jun, 22:00
Ja, diese Feiertage mit...
Ja, diese Feiertage mit den leckeren Keksen!! Aber...
niwi - 31. Dez, 19:50
Hallo Elisabetta, ich...
Hallo Elisabetta, ich bin eine Basteltante! Wobei ich...
niwi - 28. Okt, 20:12
Ich war heute, Sonntag,...
Ich war heute, Sonntag, nochmals auf der Bastelmesse...
niwi - 21. Okt, 21:55
Servus Elisabetta, es...
Servus Elisabetta, es ist nicht die Eitelkeit, sondern...
niwi - 13. Okt, 21:44
Ja! Ich weiß zwar,...
Ja! Ich weiß zwar, daß es sowas gibt, aber...
Elisabetta3 - 11. Okt, 21:23
Die Fotos sind wunderschön!...
Die Fotos sind wunderschön! So stimmig! Der Herbst...
Elisabetta3 - 26. Sep, 21:00
...und das bleibt. Diese...
...und das bleibt. Diese nonverbalen Vorbilder brennen...
Elisabetta3 - 20. Sep, 18:34

Status

Online seit 4792 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 11. Feb, 01:35

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


1 GAESTEBUCH
About me - Das bin ich
Allerlei - Dialoge
Allerlei - Tagebuch
Ausflüge
Das Landleben
Das Leben in Wien
Freunde und Familie
Gedanken
Gelesen
Geschichten - Sagen
Gesundheit
Handwerk - Handarbeit
Heidnisches - Spirituelles
Kultur
Lustiges und Raetsel
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren


PKW Reimport Counter