Mittwoch, 9. September 2009

Niwis Farbtheorie

Ist Euch schon aufgefallen, daß Menschen, die sich regelmäßig treffen, oft farbgleiche Kleidung anhaben?
Ohne es sich auszumachen tragen Personen oft die Garderobe Ton in Ton.

Achtet mal darauf!!

Das funktioniert bei Arbeitskollegen, Freundeskreistreffen, Vereinen, an der Schule oder Universität, quasi überall, wo Menschen zusammenkommen.

Aufgefallen ist es mir das erste Mal an der Uni.
Da war unsere Lerngruppe, also ca. 3 Bänke fast immer Ton in Ton gekleidet.
Als ob wir uns das ausgemacht hätten!
Haben wir aber nicht!

Jetzt fällt es mir bei den Chorproben auf.
Manchmal ist es so arg, daß sogar die einzelnen Chorstimmen gleich gekleidet sind.
Es kommt oft vor, daß der Sopran durchgehend in einer Farbe gekleidet ist, der Alt in einer dazupassenden Farbe, der Baß und der Tenor ebenfalls.
Das ist so arg, daß ich das Farbenspektakel ein paar Mal fotografiert hab, denn das glaubt mir keiner!

Seitdem achten einige Sänger auch im Job darauf und siehe da, auch bei den Kollegen dasselbe Bild.

Funkt nicht immer, aber zu sagen wir 80 % und das ist mehr als Zufall.
Ich nenne diesen Effekt: Niwis Farbtheorie :-))
Nach der Entdeckerin sozusagen!
(Damit auch was nach mir benannt ist *g*)

Einmal kamen zwei Mädchen zu einer Party.
Beide schwarz gekleidet, beide mit türkiesem Schmuck, beide haben sich vorher getroffen und sich gewundert, wie Ihre Garderoben abgestimmt sind - als hätten sie es sich ausgemacht!

Ganz weit gegriffen:
Vielleicht ist das der Sinn der Uniformen! Oder der Modetrends - wo sich Leute um sich abzugrenzen auch wieder alle in den gleichen Klamotten herumlaufen.
1887 mal gelesen

Trackback URL:
http://niwi.twoday.net/stories/5929743/modTrackback

irishwolfhound - 9. Sep, 18:26

spannende theorie!

und ich werde mal darauf achten. in den 90ern in graphikerkreisen war das allerdings sinnlos. die uniform der graphikerInnen war - schwarz. da musste man sich gar nix ausmachen, das war einfach so. :-D

wir haben allerdings - unabgesprochen - hunde in der selben farbskala … und eine freundin von mir hat jetzt auch zwei gleichfarbige hunde, obwohl der zweite eigentlich eine andere farbe haben hätte sollen …

Niwi - 10. Sep, 17:39

Hi IrishWolfhound!
Ja, Architekten und Fotografen und Gothics und Metaller fallen aus diesem Phänomen auch heraus :-)

Heute haben wir wieder Chor-Probe, bin schon sehr gespannt, was wer anhaben wird!
Elena (Gast) - 10. Sep, 15:11

*schmunzel*
Ich glaub´, da ist was dran.. Gestern waren eine Freundin und ich Kaffee trinken - und beide waren wir in Rot-Beige; natürlich vorher NICHT abgesprochen..

LG E.

Niwi - 10. Sep, 17:40

Gell! Das klappt! Besser wie ausgemacht!

Absprechen darf man sich ja nicht.
Sonst gilt es nicht.
Daran denken soll mann/frau übrigens auch nicht.
Einfach anziehen und schauen.
Helmut (Gast) - 10. Sep, 18:45

eindeutig Telepathie.
Genauso ist es, wenn man einen Freund anrufen möchte und der ruft zur selben Zeit an. Ist mir mal passiert. Andauernd war sein Handy besetzt, weil er gerade meine Nummer wählte.
Ja das gibt es vielleicht auch: Kleidertelepathie *g*

Niwi - 12. Sep, 20:21

Oder man denkt am Vormittag an einen Freund, den man schon JAHRE nicht gesehen hat und plötzlich trifft man den zufällig am Nachmittag!
herold - 10. Sep, 22:31

am auffallendsten ist es bei begräbnissen: da tragen immer alle schwarz. ;)

Niwi - 12. Sep, 20:18

Nicht alle!
Die entfernten Verwandten tragen dunkelblau oder irgendeine gedämpfte Farbe.
steppenhund - 12. Sep, 14:26

Dass nennt sich philogenetische Chromokausalität.

Niwi - 12. Sep, 20:20

Oder akausale Chromosynchronizität!
zauberweib - 12. Sep, 20:14

kann ich absolut bestätigen!

Niwi - 12. Sep, 20:19

Vielen Dank! :-)
Schattenwelt - 13. Sep, 13:44

Farben, Stil sind genausoansteckend wie Dialekt oder Ausdrücke! Das ist mir schon oft aufgefallen.....die schlimmste Form davon sind Pärchen im Partnerlook! O_o

Niwi - 14. Sep, 12:21

Ansteckende Farben und Stilrichtungen sind auch so ein Phänomen, ist aber leichter zu erklären. Zusammengehörigkeitsgefühl.
Die Spitze sind Pärchen im Partnerlook, iiiiiiiiii, das ist das absolut grausamste.
Helmut (Gast) - 16. Sep, 21:33

an Niwi und Rokker Mur

lieb von Dir, Niwi, dass Du so viele tolle Blogs angegeben hat.
Ich habe gerade die "Warteschlange" besucht und ich muss sagen, ich habe mich bei Rokker Murs Outing fast kaputt gelacht.

Lieber Rokker Mur - Sie sind wirklich lustig.

Niwi - 28. Sep, 13:41

Hi Helmut!
Davon lebt ein Blog, vom Besuchen und besucht werden!

Wie gehts Dir?
Freust Dich auch schon aufm Herbst?
rosenherz - 26. Sep, 19:34

Oh ja, deine Farbtheorie kommt mir bekannt vor. Bei unserer Kabarettgruppe ist mir das auch schon oft aufgefallen. Wir machen uns nie was aus mit der Kleidung, doch dann kommen wir zusammen und stellen fest, dass wir z. B. in Grüntönen gekleidet sind. Wir hatten einmal gemeint, es würde mit den aktuellen Trendfarben in der Mode zusammenhängen, die überall in den Schaufenstern und Katalogen zu sehen sind, aber das stimmte nicht zusammen.

Interessant auch, dass so manche Vorliebe zur gleichen Zeit ans Tageslicht kommt. Ich hatte heuer im Sommer meine halbfertigen alten Häkelstücke hervorgekramt, die seit Jahren im Schrank lagerten, um sie endlich einmal fertig zu häkeln. Darunter eine Filethäkelspitze.
Dann treffe ich eine Freundin nach langer Zeit wieder und sie erzählt mir, sie hat ihre angefangene Häkelarbeit wieder hervorgeholt und ist am Weiterhäkeln. Ich wusste gar nicht, dass sie überhaupt jemals häkelte. Als wir beide dann unsere Spitzenbordüren verglichen stellten wir fest, dass wir beide an einem ähnliches Rosenmuster arbeiteten und beide für eine Gardine geplant hatten. Wir lachten herzlich!

Niwi - 28. Sep, 13:45

Hi Rosenherz,
ein Physiker hat das mal "akausale Synchronizitäten" genannt.
Sowas gibt es.
Zufälle scheinbar ohne Zusammenhang.
Ich hatte einmal eine Zeit, wo ich nur Bildhauer kennenlernte - an den unmöglichesten Orten.
Früher war ich in einer Mädchenclique, wir hatten alle im Oktober Geburtstag.
usw....
Helmut (Gast) - 29. Sep, 08:36

Danke, der Nachfrage - es geht mir gut. Vielleicht muss ich ja bald wieder ein Kätzchen retten. *g*

Niwi - 29. Sep, 11:19

Hi Helmut,
fein, daß es Dir gut geht!
Hast Du ein rettungsbedürftiges Kätzchen in Aussicht?

Ich lese regelmäßig in einem österreichischem Katzenforum, da gibt es pausenlos Kätzchen zu retten!
Derzeit ist grad ein aktueller Link im Forum, wo gesunde Kätzchen in Spanien getötet werden, nur weil sie kein Herrchen oder Frauchen haben.
So richtige Tötungsanstalten, ein KZ für Tiere.
In Ungarn gibt es das auch.
Wie die Tiere dort umkommen, auf das will ich gar nicht genauer eingehen.

Die meisten Menschen interessiert das gar net oder sie wollen es gar net wissen, weil es grauslich ist und einem den Tag verdirbt.

Erst umlängst hab ich über 7 Ecken gehört, daß ein Bauer in NÖ seine Katzen nicht kastriert hat, die haben sich dann halt unkontrolliert vermehrt und dann hat er alle 17 (!!!) erschlagen.
Ich frage mich echt, was das für Menschen sein müssen!
Mit solchen Leuten würde ich nicht mal an einem Tisch sitzen wollen, ekelhaft.
Helmut (Gast) - 29. Sep, 20:10

Kätzchen erschlagen - mich würgt vor Ärger.
Leider kann man nicht alle Kätzchen retten.
Eine Bekannte von mir hat vor Jahren ein Katzenkind vor dem Hofer gefunden und gleich mit nach Hause genommen - es hatte keinen Besitzer,wiel es sehr verhungert war. Also gleich ins Auto eingekpackt, Tierarzt gefahren und jetzt ist es ein schöner, frecher Kater......miau, schnurr :-)

Niwi - 3. Okt, 14:39

Jetzt ist ja bald der Tierschutztag!
Mal sehen, ob er den Tieren was bringt :-)

Das war nett von Deinen Freunden das Kätzchen vom Hofer gleich mitzunehmen und aufzupäppeln!

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Zufallsbild

bromberg_hexensommer

Aktuelle Beiträge

Melnitsa
Vor einigen Tagen stöberte ich in meinem CD-Regal....
Niwi - 11. Feb, 01:21
1Q84 von Haruki Murakami
Ich habe von einer lieben Freundin dieses Buch geschenkt...
Niwi - 8. Feb, 19:25
I am the new guy
I toujours envoyé cette Web après page...
k3 (Gast) - 9. Sep, 17:37
Hallo Niwi! Gibts dich...
Hallo Niwi! Gibts dich noch? Schaust du mal wieder...
rosenherz - 11. Jun, 08:38
warteschlange
Ja, ich ;)
RokkerMur (Gast) - 26. Dez, 16:08
20 Minuten Sport am Tag....
20 Minuten Sport am Tag. Respekt, wenn du das durchziehen...
Lisa (Gast) - 28. Jan, 16:23
warst schon beim arzt?
warst schon beim arzt?
nixe (Gast) - 27. Nov, 20:55

Viel Spaß beim Lesen!

Suche

 

Archiv

September 2009
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 1 
 2 
 3 
 5 
 6 
 7 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
29
30
 
 
 
 
 

Meine Lieblingsbücher

Meine Lieblings-CD´s


L´Ham de Foc
Cor de Porc




Argenta/Perillo/Pinnock/Ec, Henry Purcell
Purcell: King Arthur (Gesamtaufnahme)

Meine Kommentare in anderen Blogs

Die Menschen sollten...
Die Menschen sollten aufpassen, daß sie nicht...
rosenherz - 25. Jun, 22:00
Ja, diese Feiertage mit...
Ja, diese Feiertage mit den leckeren Keksen!! Aber...
niwi - 31. Dez, 19:50
Hallo Elisabetta, ich...
Hallo Elisabetta, ich bin eine Basteltante! Wobei ich...
niwi - 28. Okt, 20:12
Ich war heute, Sonntag,...
Ich war heute, Sonntag, nochmals auf der Bastelmesse...
niwi - 21. Okt, 21:55
Servus Elisabetta, es...
Servus Elisabetta, es ist nicht die Eitelkeit, sondern...
niwi - 13. Okt, 21:44
Ja! Ich weiß zwar,...
Ja! Ich weiß zwar, daß es sowas gibt, aber...
Elisabetta3 - 11. Okt, 21:23
Die Fotos sind wunderschön!...
Die Fotos sind wunderschön! So stimmig! Der Herbst...
Elisabetta3 - 26. Sep, 21:00
...und das bleibt. Diese...
...und das bleibt. Diese nonverbalen Vorbilder brennen...
Elisabetta3 - 20. Sep, 18:34

Status

Online seit 4794 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 11. Feb, 01:35

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


1 GAESTEBUCH
About me - Das bin ich
Allerlei - Dialoge
Allerlei - Tagebuch
Ausflüge
Das Landleben
Das Leben in Wien
Freunde und Familie
Gedanken
Gelesen
Geschichten - Sagen
Gesundheit
Handwerk - Handarbeit
Heidnisches - Spirituelles
Kultur
Lustiges und Raetsel
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren


PKW Reimport Counter