Dienstag, 15. Januar 2008

Das Chello - Wunder

Seit Wochen versuchte ich bei UPC Telekabel (Chello) beim Kundendienst anzurufen. Ich hing endlos in der Warteschleife, um dann entweder nach 20 Minuten rauszufliegen (!) oder ich gab von selbst auf.
Ich weiß nicht, wieviel Zeit ich in der Warteschlange verbracht habe.

Irgendwann probierte ich die Tastenauswahl für Neukunden.
Ein WUNDER!
Nach ca. 3x Läuten hob doch wirklich jemand das Telefon ab!
Es war sogar ein Mensch und kein Tonband.
Leider wurde mir nicht geholfen, sondern ich wurde wieder auf die Nummer für bestehende Kundenverträge verwiesen.
Das hieß wieder Warten, Warten, Warten....

Da ich telefonisch nicht durchkam fuhr ich persönlich mit meiner Frage in die Zweigstelle Gudrunstrasse im 10. Bezirk.
Schon beim Eintritt kam mir alles komisch vor, ca. 35 Menschen drängten sich bei der Türe, 1 Schalter geöffnet.
Ich fragte wo das Ende der Schlange sei. Alles murmelte, ich stehe schon richtig...

Als Alt-Favoritnerin weiß ich, daß es in der Erlachgasse auch ein UPC Telekabel Büro gibt.
Zusammen mit einer anderen Frau aus der Warteschlange machte ich mich auf den Weg dorthin.

Der Portier ließ uns nicht hinein.
Er saß unter riesigen Schildern "UPC" und "TELEKABEL" und meinte, er ist nicht von dieser Firma.
Es ist auch niemand von dieser Firma hier, es gäbe diese Firma hier gar nicht.
Er könnte uns nicht mal "privat" Auskunft geben, da er keine Produkte von Telekabel zu Hause hat.
Die Firma sei nur auf der Gudrunstrasse und nicht hier in der Erlachgasse.
Auf unsere Frage, wieso hängen da die Firmenschilder, sagte er: "Das weiß ich auch nicht".
Irgendwie erinnerte uns das an Kafka *lol*

Die zweite Frau wollte nur etwas zu ihrer Rechnung wissen.
Telefonisch kam sie genausowenig durch wie ich.
Sie konnte aber nicht mehr länger herumsuchen oder warten, denn ihr extra frei genommener Vormittag für diesen Weg war zu Ende und sie musste wieder in die Arbeit.

Wir schüttelten den Kopf über so ein Service und verabschiedeten uns.
Ich versuchte es vorne auf der Gudrunstrasse wieder.
Inzwischen haben dort mehrere Schalter aufgemacht und die Warteschlangen sind merklich kürzer geworden.

Ich fand das Service so schlecht, daß ich alle Dienste von dieser Firma kündigte, gleich dort am Schalter.
Dann wollte ich eine neue Rechnung bis Februar (so lange läuft der Vertrag noch) . Ich wollte das Kabelfernsehen nicht bis Jahresende zahlen. Das sind ja über 200 Euro.

Ein neues Wunder im Zeitalter der Technik:
Das geht nicht! Ich krieg jetzt keine neue Rechnung.
Ich krieg im Feber eine Mahnung, auch wenn ich JETZT unbedingt zahlen möchte!
Und muss daher eine Mahngebühr von ca. 5 Euro zahlen.
Das sagte mir der nette junge Mann am Schalter.
Er hätte nämlich keinen Einfluss auf die Verrechnung.....

Zu Hause stellte ich fest, daß er einen anderen Kündigungsgrund angekreuzt hat, als den, den ich angegeben habe.
na ist auch schon wurscht
2888 mal gelesen

Trackback URL:
http://niwi.twoday.net/stories/4617110/modTrackback

endlosfaden (Gast) - 15. Jan, 15:54

Offenbar

hast du es schon viel zu lange da ausgehalten - gut, dass du gekündigt hast, bei so viel Service musst du ein ganz schlechtes Gewissen haben, dass du dort etwas in Anspruch nimmst *g*.

Und das mit der Rechnung hab ich nicht wirklich kapiert. Du hast doch (frstgerecht?) gekündigt, wieso solltest du keinen Anspruch auf eine korrekte Rechnung haben? Die Mahngebühr würde ich auf keinen Fall bezahlen; zieh ihn von der Rechnung ab und warte ab, ob was passiert - wahrscheinlich werden sie dich nicht wegen 5 € verklagen - oder vielleicht doch?

Na, ist nicht wirklich tröstlich, dass Ösiland auch nicht das Service-Paradies ist :-)

LG Endlosfaden

Niwi - 18. Jan, 12:42

Hallo Endlosfaden,
jo, stimmt!
Es ist in beiden Ländern ungefähr gleich.

Wegen der Rechnung hab ich auch noch ein Mail geschrieben.
Ich bin zahlungswillig, bräuchte aber nur eine neue Rechnung mit Zahlschein!
Inzwischen hab ich schon eine Antwort bekommen, das geht leider nicht.
Stell Dir vor, die haben im Betreff "SPAM" geschrieben, obwohl ich per Mail nur ein einziges Mal wegen der Rechnung nachfragte.
Dabei bin ich ja noch Kunde bis Ende Februar!
Schon arg, wenn Kundenanfragen als "Spam" gehandelt werden.
Tartoq - 18. Jan, 17:00

die Klassifizierung / Markierung als Spam wird eher vom Mail- od. Virenprogramm stammen und nicht vom Versender!
warteschlange - 15. Jan, 17:59

Ich bin dort auch einmal nicht hineingekommen ;)

RokkerMur - 15. Jan, 20:35

http://warteschlange.twoday.net/stories/4560878/
Ich hatte sie mal gelobt.
Wir sind übrigens auf aon.tv umgestiegen - rechtzeitig.
Und Chello.
Du hast ja sicher Kaution gezahlt - das nicht hinschicken (Modem oder TV Dings) sondern bei Abgabe bestätigen lassen.
Da solltest du ja ein Geld retour bekommen.
Wenn es irgendwas gibt, auf zur Arbeiterkammer *gg*
Oder schreibs einmal bei:
http://www.diemucha.at/
Abteilung Kundenfrust.
Dort passt auch unser Modehaus hinein.
Niwi - 18. Jan, 12:44

Hallo Warteschlange,
Du machst Deinem Nick alle Ehre *g*
Spaßohne:
Das ist mir auch ein paar Mal passiert, daß das Tonband meldete, die Leitungen seien überlastet und der Kunde soll es später probieren (oder so ähnlich)
Niwi - 18. Jan, 12:47

Hallo Rokkermur,
danke für die Tips mit Mucha und der Bestätigung beim Abgeben des Modems!

Apropos Modehaus,
ich war im neues Jahr wieder dort und hab eine Mitteilung habdschriftlich abgegeben. Bin neugierig, ob da jetzt was kommt.
Allerdings hab ich in dieser Filiale keine echten Pelze mehr gefunden.
Ist das Zufall?
Oder haben die reagiert ohne was zu sagen?
Vorstellen kann ich mir das nicht....
RokkerMur - 19. Jan, 12:06

Falls sie dich einsperren - mein Besuch zählt nicht als Angehöriger *gg*
Niwi - 20. Jan, 20:44

Hallo Rokkermur,
wieso sollten sie mich einsperren?
Da steh ich wieder mal auf der Leitung.....
RokkerMur - 21. Jan, 03:04

Wenn du noch 20 Firmen anprangerst kannst du als Querulantin gelten und die sperrt man ein. ;))
War Satire - sowohl das wie auch das vorrangegangene.
Niwi - 21. Jan, 11:35

Das ist kein Anprangern, ganz im Gegentum!
Ich schreibe nur über meine ganz alltäglichen Erlebnisse.....
RokkerMur - 22. Jan, 11:10

Das ist kein Spam, das ist nur eine message (nennt man das)
an dich:
http://donaukanal.twoday.net/stories/4637426/
Niwi - 22. Jan, 13:26

wow! Noch ein Blog!
Ihr seid ja sehr fleissig!
RokkerMur - 26. Jan, 10:34

@Niwi
Nachdem die (Chello) uns 5 Tage im Dezember geklaut haben wurde die Banküberweisung rückgebucht.
Gestern ist eine Mahnung gekommen.
Ab 1.März wird alles in unserer Umgebung "schnello frei" sein.
Dienstag kommt aon.tv installieren.
Niwi - 26. Jan, 17:27

Hi Rokkermur,
ich hab auch schon eine Mahnung bekommen!
Obwohl ich dort im Büro gesagt habe, daß ich eine neue Rechung haben will und per mail hab ich auch eine neue Rechnung verlangt.
Auch per mail haben sie geschrieben, daß es nicht geht, daß ich eine neue Rechung bekomme.
Aber eine Mahnung, das können sie schon schicken......
Bin froh, daß ich von dort weg bin!!
herold - 16. Jan, 15:22

Ihre geduld und bill gates geld .....

Niwi - 18. Jan, 12:49

Ich bin ein sehr geduldiger Mensch, das ist richtig.
Aber auch nur bis zu einem bestimmten Punkt, da ist es dann aus und da geht gar nix mehr.
Das könnte eine weibliche Eigenheit sein.
Tartoq - 17. Jan, 18:08

Beim "Einfangen" von Neukunden sind alle Telephon- und Internetanbieter großartig. Da wird einem Honig ums Maul geschmiert und sirenenartige Werbegesänge locken zum Umstieg.

Ist die Unterschrift einmal unter den Vertrag gesetzt, wird die Sicht schon ein wenig klarer.

Tauchen die ersten verbindungs- oder abrechnungstechnischen Schwierigkeiten auf, wird das Wort "Service" zumeist gleich neu definiert. Und wenn es ums Kündigen geht; das ist dann immer ein "Selbstbedienungs-Service" (find selbst heraus wie, wann und wo!).

Und das Traurige an der Geschichte ist, daß alle Anbieter auf diese Art arbeiten: möglichst billig anbieten und Kunden aquirieren; bei den Ausgaben (und das ist Kundenservice nun mal) sparen!

Niwi - 18. Jan, 12:51

Hallo Tartoq,
eben, das meine ich ja!
Wenn Du dort als Noch-nicht-Kunde hinkommst, und am Telefon sofort drankommst, dann erweckt das den Eindruck, daß man telefonisch gut durchkommt, auch wenn man bereits Kunde ist!
Tartoq - 18. Jan, 16:52

Das erweckt nicht nur den Eindruck; das ist auch so!

Wenn Du noch nicht unterschrieben hast, dann bist Du interessant und verdienst höchste Aufmerksamkeit. - Es könnte ja sein, daß Du bei einem anderen Anbieter anrufst, falls Du zu lange warten mußt.

Bist Du bereits Kunde, dann mußt Du sowieso warten bis Du dran kommst, weil ja nur dort die benötigte Antwort zu erhalten ist. - Da kann ruhig beim Service gespart werden.

Wirtschaftlich logisch. - Und da alle Anbieter nach dem gleichen Prinzip arbeiten, gibts kein wirkliches Entkommen.
RokkerMur - 19. Jan, 20:35

Altkunden braucht man nicht zu bewerben - die sind sowieso Kunde.
Bekommen daher auch nie Gratisbonusse.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Zufallsbild

gwynedd1

Aktuelle Beiträge

Melnitsa
Vor einigen Tagen stöberte ich in meinem CD-Regal....
Niwi - 11. Feb, 01:21
1Q84 von Haruki Murakami
Ich habe von einer lieben Freundin dieses Buch geschenkt...
Niwi - 8. Feb, 19:25
I am the new guy
I toujours envoyé cette Web après page...
k3 (Gast) - 9. Sep, 17:37
Hallo Niwi! Gibts dich...
Hallo Niwi! Gibts dich noch? Schaust du mal wieder...
rosenherz - 11. Jun, 08:38
warteschlange
Ja, ich ;)
RokkerMur (Gast) - 26. Dez, 16:08
20 Minuten Sport am Tag....
20 Minuten Sport am Tag. Respekt, wenn du das durchziehen...
Lisa (Gast) - 28. Jan, 16:23
warst schon beim arzt?
warst schon beim arzt?
nixe (Gast) - 27. Nov, 20:55

Viel Spaß beim Lesen!

Suche

 

Archiv

Januar 2008
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 1 
 3 
 4 
 5 
 6 
 8 
 9 
10
11
13
14
16
17
18
19
20
21
23
24
25
26
28
29
30
31
 
 
 
 

Meine Lieblingsbücher

Meine Lieblings-CD´s


L´Ham de Foc
Cor de Porc




Argenta/Perillo/Pinnock/Ec, Henry Purcell
Purcell: King Arthur (Gesamtaufnahme)

Meine Kommentare in anderen Blogs

Die Menschen sollten...
Die Menschen sollten aufpassen, daß sie nicht...
rosenherz - 25. Jun, 22:00
Ja, diese Feiertage mit...
Ja, diese Feiertage mit den leckeren Keksen!! Aber...
niwi - 31. Dez, 19:50
Hallo Elisabetta, ich...
Hallo Elisabetta, ich bin eine Basteltante! Wobei ich...
niwi - 28. Okt, 20:12
Ich war heute, Sonntag,...
Ich war heute, Sonntag, nochmals auf der Bastelmesse...
niwi - 21. Okt, 21:55
Servus Elisabetta, es...
Servus Elisabetta, es ist nicht die Eitelkeit, sondern...
niwi - 13. Okt, 21:44
Ja! Ich weiß zwar,...
Ja! Ich weiß zwar, daß es sowas gibt, aber...
Elisabetta3 - 11. Okt, 21:23
Die Fotos sind wunderschön!...
Die Fotos sind wunderschön! So stimmig! Der Herbst...
Elisabetta3 - 26. Sep, 21:00
...und das bleibt. Diese...
...und das bleibt. Diese nonverbalen Vorbilder brennen...
Elisabetta3 - 20. Sep, 18:34

Status

Online seit 4582 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 11. Feb, 01:35

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


1 GAESTEBUCH
About me - Das bin ich
Allerlei - Dialoge
Allerlei - Tagebuch
Ausflüge
Das Landleben
Das Leben in Wien
Freunde und Familie
Gedanken
Gelesen
Geschichten - Sagen
Gesundheit
Handwerk - Handarbeit
Heidnisches - Spirituelles
Kultur
Lustiges und Raetsel
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren


PKW Reimport Counter