Dienstag, 25. Januar 2011

Hohe Bettlerdichte

Ich gehe auf das Postamt, es ist ungefähr 500 m entfernt. Eigenartig, ich muss vielen Menschen ausweichen.
Bettlern.

14 Bettler auf einer Strecke von einem halben Kilometer in einer Richtung!
Bei einem Fußweg zur Post von 7 Minuten sind das 2 Bettler pro Minute. So arg wars noch nie.
Gott sei Dank musste ich weiter und nicht mehr zurück zu meiner Wohnung.

Es sind meist viele Bettler in unserer Gasse.
Ich schrieb mal vor ein paar Jahren, daß ich 7 Bettler zählte von mir bis zum Supermarkt.
Jetzt schon 14? Ich denke, sie wurden eben vorher von einem Autobus hergefahren und ausgeladen.
Aber so viele? Das ist ja voll mühsam!!
SIe kommen einem breitbeinig wackelig entgegen und halten die Hand auf oder eine über 100kg Frau steht oft rauchend vor dem Supermarkt. Sie hat einen Mann und einen kleinen dicken Sohn.
Zusammen haben die drei einmal einen einbeinigen sehr abgemagerten Mann vertrieben.
Ich glaube, das war ein echter Bettler.

Bin ich da zu empfindlich oder würde Euch das auch nerven?
1555 mal gelesen

Trackback URL:
http://niwi.twoday.net/stories/11596238/modTrackback

Helmut (Gast) - 28. Jan, 11:11

Nein - du bist nicht empfindlich.
Wenn bei uns ein Bettler vor dem Hofer oder vor dem Lidl sitzt, fahre ich mit meinem Auto weiter und kaufe dort nicht ein.
Ich lasse mich nicht anmotzen - auch ich muss mein Geld, wie jeder anderer arbeitender Mensch hart verdienen. Außerdem erkennt man wahre Bettler und Bettelbanden.
Heute gibt es viele gut ausgebildete Akademiker, die auch keine Job haben oder eben kellnern müssen o.a. - die können auch nicht jammern gehen und die Hand aufhalten.
Man soll lieber für seine Pension sparen, denn die ist vielen von uns nicht mehr sicher.

creature - 28. Jan, 11:35

pension sparen?
was ist das geld noch wert wenn du in pension bist? falls es diese währung überhaupt noch gibt!
Niwi - 29. Jan, 09:56

Danke Helmut für Deine Antwort!
Ich dachte schon, ich bin da komisch in diesem Punkt.

Man gewöhnt sich an die Bettler und es fällt einem nur auf, wenn es extrem viele sind.

Nachdem ich mal mit einem gestritten habe (ich fragte ihn, was er zu essen wolle, ich nehme ihm was aus dem Supermarkt mit, und er sagte 3x er wolle lieber das Geld) gebe ich ausschließlich nur Essbares!!
Ich lass mich ja nicht papierln!
Letztes Mal, als ich einkaufen was, verschenkte ich Mandarinen.

Es stellt sich natürlich auch die Frage, wo die Bettler aufs Klo gehen.
Niwi - 29. Jan, 09:58

Creature, das wäre schrecklich, wenn das Geld seinen Wert verliert!
Nicht nur wegen einzelnen Personen, aber die Wirtschaft würde komplett zusammenbrechen, das wäre furchtbar.
Helmut (Gast) - 30. Jan, 16:07

Also wo die Bettler aufs Klo gehen - darüber habe ich noch nicht nachgedacht, aber jetzt wo du es sagst ......????

Niwi - 30. Jan, 20:31

Eben, das ist die Frage....
Alexis Solvey Viorsdottir - 31. Jan, 17:56

bettler

Das mit den Bettlern scheint überall so zu sein.
Bei uns hier in der Stadt auch. Es hat nichts mit "empfindlich sein" zutun, meiner Meinung nach. Es ist einfach unangenehm damit konfrontiert zu werden.

Man muss auch immer "echte" Bettler von den Roma-Banden unterscheiden, die das absolut organisiert tun und auch oft Behinderungen vortäuschen und teilweise sehr lästig und drängend sind. Die meisten wirklichen Bettler tun das nicht.

Ich bin immer sehr hin und hergerissen bei dem Thema. Ich würde gerne irgendwie helfen aber ich weiß, dass ich es nicht durch Kleingeld tun kann.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Zufallsbild

null

Aktuelle Beiträge

Melnitsa
Vor einigen Tagen stöberte ich in meinem CD-Regal....
Niwi - 11. Feb, 01:21
1Q84 von Haruki Murakami
Ich habe von einer lieben Freundin dieses Buch geschenkt...
Niwi - 8. Feb, 19:25
I am the new guy
I toujours envoyé cette Web après page...
k3 (Gast) - 9. Sep, 17:37
Hallo Niwi! Gibts dich...
Hallo Niwi! Gibts dich noch? Schaust du mal wieder...
rosenherz - 11. Jun, 08:38
warteschlange
Ja, ich ;)
RokkerMur (Gast) - 26. Dez, 16:08
20 Minuten Sport am Tag....
20 Minuten Sport am Tag. Respekt, wenn du das durchziehen...
Lisa (Gast) - 28. Jan, 16:23
warst schon beim arzt?
warst schon beim arzt?
nixe (Gast) - 27. Nov, 20:55

Viel Spaß beim Lesen!

Suche

 

Archiv

Januar 2011
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 1 
 3 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
12
13
15
16
18
21
22
23
24
26
27
28
29
31
 
 
 
 
 
 
 

Meine Lieblingsbücher

Meine Lieblings-CD´s


L´Ham de Foc
Cor de Porc




Argenta/Perillo/Pinnock/Ec, Henry Purcell
Purcell: King Arthur (Gesamtaufnahme)

Meine Kommentare in anderen Blogs

Die Menschen sollten...
Die Menschen sollten aufpassen, daß sie nicht...
rosenherz - 25. Jun, 22:00
Ja, diese Feiertage mit...
Ja, diese Feiertage mit den leckeren Keksen!! Aber...
niwi - 31. Dez, 19:50
Hallo Elisabetta, ich...
Hallo Elisabetta, ich bin eine Basteltante! Wobei ich...
niwi - 28. Okt, 20:12
Ich war heute, Sonntag,...
Ich war heute, Sonntag, nochmals auf der Bastelmesse...
niwi - 21. Okt, 21:55
Servus Elisabetta, es...
Servus Elisabetta, es ist nicht die Eitelkeit, sondern...
niwi - 13. Okt, 21:44
Ja! Ich weiß zwar,...
Ja! Ich weiß zwar, daß es sowas gibt, aber...
Elisabetta3 - 11. Okt, 21:23
Die Fotos sind wunderschön!...
Die Fotos sind wunderschön! So stimmig! Der Herbst...
Elisabetta3 - 26. Sep, 21:00
...und das bleibt. Diese...
...und das bleibt. Diese nonverbalen Vorbilder brennen...
Elisabetta3 - 20. Sep, 18:34

Status

Online seit 4734 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 11. Feb, 01:35

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


1 GAESTEBUCH
About me - Das bin ich
Allerlei - Dialoge
Allerlei - Tagebuch
Ausflüge
Das Landleben
Das Leben in Wien
Freunde und Familie
Gedanken
Gelesen
Geschichten - Sagen
Gesundheit
Handwerk - Handarbeit
Heidnisches - Spirituelles
Kultur
Lustiges und Raetsel
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren


PKW Reimport Counter