Unsere Tiere

Donnerstag, 29. September 2011

Kaufts keine echten Pelze

Kaufts keine Jacken mit Echtpelzverbrämung! Auch keine anderen Pelzsachen. Dafür werden die herzigsten Tierkinder, Hunde, Katzen, Füchse, Wölfe im Fernen Osten meistens LEBEND und ohne Betäubung gehäutet!! Informierts Euch bitte! Das ist echt wahr!
1584 mal gelesen

Donnerstag, 24. März 2011

Echte Männer

Nach einigen Wochen Tierschutzseiten auf Facebook bin ich ziemlich desillusioniert, was den Umgang von Menschen mit Tieren betrifft.
Es gibt unglaubliche Vorfälle und furchtbare Fotos, da denkt man sich, daß die Menschheit wirklich abgrundtief schlecht ist.

Aber dann gibt es Seiten wie diese! Hier sind Fotos von Männern, die ihre Haustiere gut behandeln. Es sind alles richtige Männer.
Sieh selbst:

http://www.facebook.com/album.php?aid=166926&id=199905080358
1414 mal gelesen

Sonntag, 30. Januar 2011

Kastrationspflicht!

Text vom Verein Streunerkatzen OÖ

Um die jährliche Katzenschwemme wenigstens etwas einzubremsen gibt es seit 1.1.2005 eine Kastrationspflicht welche auch im Tierschutzgesetz verankert ist.

Der Gesetzestext lautet:

„Werden Katzen mit regelmäßigem Zugang ins Freie gehalten, so sind sie von einem Tierarzt kastrieren zu lassen, sofern diese Tiere nicht zur kontrollierten Zucht verwendet werden oder in bäuerlicher Haltung leben.“

Aufgrund der Petition bzgl. der Ausnahme von Katzen in bäuerlicher Haltung die vom Verein „Streunerkatzen OÖ“ eingereicht wurde, nahm im März 09 das Bundesministerium für Gesundheit Stellung: Ausgenommen von der Kastrationspflicht ("bäuerliche Haltung") sind lediglich Tiere, die vielleicht zwar regelmäßig auf einem bäuerlichen Hof mitgefüttert werden, aber ansonsten verwildert sind und als Streunertiere leben. Bauern müssen demnach IHRE eigenen Katzen sehr wohl auch kastrieren lassen. Für diese Katzen gelten die gleichen Mindestanforderungen für die Haltung, wie für Katzen von Privatpersonen.


Die Kastrationspflicht wird von Tierschutzvereinen als auch engagierten Privatpersonen kontrolliert und bei Verstoß zur Anzeige gebracht.
Bei Nichteinhaltung der Kastrationspflicht drohen Strafen bis zu € 3.750


Wichtige Information zum Thema

Katzen können bereits ab etwa 4 Monaten geschlechtsreif werden. Eine Kastration zwischen dem 4. und 6. Lebensmonat ist daher mittlerweile durchaus üblich. Die Empfehlung, dass eine Katze erst rollig gewesen sein muss, oder ein Kater erst zu markieren angefangen haben muss, um eine Kastration durchzuführen zu können ist längst überholt und veraltet.

Personen die gerne "einmal Babies" hätten oder das Aufwachsen der Kleinen beobachten möchten, sollten sich ausführlich über Trächtigkeit, Geburt und Aufzucht informieren und sich dann an einen Tierschutzverein oder Tierheim wenden. Es gibt leider genug hochträchtige Katzen, die nicht mehr kastriert werden können und die ohnehin Babies bekommen. Tierschutzvereine und Tierheime würden durch Unterbringung solcher Katzen auf verantwortungsbewussten und verlässlichen Pflegeplätzen immens entlastet werden.

Der Text kann unter http://verein.streunerkatzen.org/kastrationspflicht.pdf heruntergeladen bzw. ausgedruckt werden.

Weiterverbreitung von Texten / Fotos ausdrücklich ERWÜNSCHT!Mehr anzeigen
Von: Streunerkatzen OÖ
1387 mal gelesen

Mittwoch, 19. Januar 2011

Gute Nachrichten von Katze Floh

Die Katze frisst wieder und ich hoffe, der Zustand hält an!!!
Es war ein kaputter Zahn. Vorgestern war sie Zahnreissen, seitdem hat sie keine Probleme mehr zu fressen.
Ich bin so froh, kanns gar nicht sagen wie froh!!

1185 mal gelesen

Montag, 17. Januar 2011

Nochmals von der KAtze

Sie isst und trinkt jetzt sehr wenig.
Viel zu wenig!! Manchmal nur 3 Stückchen Fleisch am Tag. Deswegen ist sie schon sehr sehr schwach.
Man kann nicht sagen, daß sie gehen will, da sie doch immer wieder am Futter interessiert schnuppert.
Doch zu oft dreht sie sich einfach weg.

Sie hüpft immer in die Badewanne oder ins Waschbecken, dort maunzt sie. Dreht man ihr das Wasser auf, dann trinkt sie nicht richtig.
Sie schleckt nur herum.

Die Nierenwerte wurden in den letzten 3 Wochen 3x geprüft.
Wir sind ratlos?

Heute fragen wir um Schmerzmittel für die Katze, vielleicht hat sie Zahnweh und das Zahnfleisch ist nicht entzunden. Man sieht nichts, alles rosa im Mäulchen.

Ich bin schon in Wien, aber auf Abruf. Wenn nötig fahr ich gleich wieder ins BGLD.
763 mal gelesen

Freitag, 14. Januar 2011

Zweitälteste Katze (13 Jahre) erkrankt

Unsere 13 Jährige Katze ist krank!
Wer kennt diese Symptome?
BITTE um HILFE! (RAT)
Waren schon beim Tierarzt, er hat viele Tests gemacht (Blut, Röntgen, Beobachtung, Zwangsernährung....) alles Negativ.

Sie verweigert Essen und Trinken, bis sie ganz schwach wird. Wir versuchen sie mit der Hand zu füttern, was auch oft gelingt.
Dann ist sie lustig und fröhlich.
Doch manchmal frisst und trinkt sie einen Tag nichts (komplette Verweigerung) und... erbricht das, was wir am Vortag verfüttert haben.
Am Futter kann es nicht liegen, denn wir haben viele verschiedene Sachen probiert und auch Tierarztproben, sogar ihre geliebten Wurstradeln verschmäht sie.

Heute Nacht dachte ich, daß sie stirbt, so schwach war sie schon. Sie konnte nicht mal das Köpfchen allein halten!!
Furchtbar!!!
Dann in der Früh beim Tierarzt wurde sie plötzlich fit und sie konnte sogar ohne Hilfe herumlaufen.
Diese Zustände schwanken total.

Wer von den Katzenfrauen und Katzenmännern kennt sowas? Was könnte das sein??
1136 mal gelesen

Dienstag, 11. Januar 2011

Da meine Katze anscheinend ein Hund ist

habe ich begonnen sie abzurichten.
Da soll noch einer sagen, alte Menschen ähh Tiere können nichts mehr lernen.
Also, sie hat sofort gecheckt was ich von ihr will.
Jetzt kann sie "Hop" "Sitz"" Platz" und "Gib Bussi"!!!!!
Nun bin ich überzeugt, sie ist ein Hund, weil DAS macht normalerweise keine Katze! :-)

Heute Nacht ist sie übrigens auf den Eiskasten gesprungen (mit 20 Jahren und da tut sie immer so, als ob sie Arthritis hätte), hat die Brotdose aufgeschoben und das Brot und die Weckerl herausgefischt (sie hat bestimmt geschaut, ob da was für sie Essbares ist).

1037 mal gelesen

Dienstag, 4. Januar 2011

Vögel, die tot vom Himmel fallen

So passiert in der Stadt Beebe in Arkansas in den USA.
Ein paar Tage vorher hat es 200 km entfernt von dieser Stadt Tausende Fische angeschwemmt. Zufall ist das keiner mehr.

Nachzulesen hier:
Standard

oder hier:
orf

Die Erklärung, die Vögel seien wegen der Silvesterböllerei vom Himmel gefallen, ist ja mehr als mager.
Da müssten die Großstädte New York, Paris oder Wien übersät sein mit Vögel.

Auch was mit den Fischen passiert war ist unklar.

Ich hab schon einige Ideen dazu:
Vielleicht hat das Militär Tests mit Ultraschall gemacht?
Oder, kann es sein, daß eine Pharmafirma dort flächendeckende Tests durchführte?

EDIT 7.1.2011: HIer eine Google Map mit den Orten, wobei in der Zwischenzeit noch ein paar mehr dazu gekommen sind!

http://maps.google.com/maps/ms?ie=UTF8&hl=en&oe=UTF8&msa=0&msid=201817256339889828327.0004991bca25af104a22b
Auf meinen Favorit "Militärische Ultraschalltests" sind auch schon ein paar andere Medien gekommen.

Edit: 7.1. 2011:
Demzufolge müssten die nächsten Orte mit Massensterben der Vögel und Fische im Pazifischen Ozean, ganz im Norden von Alaska Kanada, Grönland und im Süden Südamerikas liegen.
1608 mal gelesen

Freitag, 31. Dezember 2010

Offener Brief an Firma Texhages

Wenn ich merke, daß es in einem der Geschäfte, in denen ich sehr gerne mal einkaufe, Pelzprodukte gibt, dann rede ich mit den Verkäuferinnen und schreibe Briefe, e-mails und auch offene Briefe ( z.B. hier im Blog an die Firma Vögele im Jahr 2007) an die Geschäftsleitung.

Gestern kam ich beim Texhages vorbei, als ich im Generali Center schlenderte.
Ich sah die typischen Pelzverbrämungen an Jacken. Die bringen überhaupt nichts!! Keine zusätzliche Wärme. Das ist nur Verzierung.
Deshalb müssen Tiere soviel Leid ertragen, damit sich Leute "schmücken".

Ich sprach mit den Verkäuferinnen, sie waren sehr nett. Sie meinten, sie können nichts dafür, weil sie ja nicht für den Einkauf verantwortlich sind.
Andererseits verlangen viele ÄLTERE Frauen nach echtem Pelz.
aha.

Ich ließ mich sofort aus der Kundenkartei streichen und heute schrieb ich ein Mail an die Geschäftsleitung.


Offener Brief an die Firma Texhages:

Sehr geehrte Geschäftsleitung!
Ich bin schon seit vielen Jahren Kunde in Ihrem Geschäft! Natürlich auch schon, als Sie die große Filiale in der Neubaugasse hatten!
Da ich im Internet sehr viele Informationen und Videos zum Thema Pelzgewinnung gesehen habe, möchte nicht mehr Kunde in einem Geschäft sein, welches die Tierquälerei fördert, indem es Pelzprodukte feilbietet.

Ich war schon im Generalicenter und habe mit den Verkäuferinnen geredet. Sie waren sehr nett, wollten meine Anliegen aber nicht weiterleiten. Ich sollte dies selbst tun! Eine Verkäuferin hat mich in Ihrer Kundenliste gefunden, ob sie mich rausgestrichen hat, weiß ich nicht!
Bitte streichen Sie mich unverzüglich aus Ihrer Kundenkartei! Mit einem Geschäft, welches anscheinend nichts gegen Tierquälerei hat, will ich nichts zu tun haben!
MFG
1041 mal gelesen

Montag, 27. Dezember 2010

Ich glaube meine Katze ist ein Hund

Kann es sein, daß in einem kleinen Katzenkörper eigentlich ein Hund wohnt?
Sie macht "sitz" und "platz" und "hüpf rauf da", sie kommt, wenn man sie ruft.
Sie gibt sogar Laut, wenn ich frage, wo sie ist.
Sie knurrt, wenn ihr was nicht passt.
Beissen tut sie auch eher als Kratzen.
Und jetzt sitzt sie grad vor der Türe und horcht, wer draussen herumgeht und ich könnt wetten, die hat jetzt gebellt......
912 mal gelesen

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Zufallsbild

blog-flummistrahl

Aktuelle Beiträge

Melnitsa
Vor einigen Tagen stöberte ich in meinem CD-Regal....
Niwi - 11. Feb, 01:21
1Q84 von Haruki Murakami
Ich habe von einer lieben Freundin dieses Buch geschenkt...
Niwi - 8. Feb, 19:25
I am the new guy
I toujours envoyé cette Web après page...
k3 (Gast) - 9. Sep, 17:37
Hallo Niwi! Gibts dich...
Hallo Niwi! Gibts dich noch? Schaust du mal wieder...
rosenherz - 11. Jun, 08:38
warteschlange
Ja, ich ;)
RokkerMur (Gast) - 26. Dez, 16:08
20 Minuten Sport am Tag....
20 Minuten Sport am Tag. Respekt, wenn du das durchziehen...
Lisa (Gast) - 28. Jan, 16:23
warst schon beim arzt?
warst schon beim arzt?
nixe (Gast) - 27. Nov, 20:55

Viel Spaß beim Lesen!

Suche

 

Archiv

Juni 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 

Meine Lieblingsbücher

Meine Lieblings-CD´s


L´Ham de Foc
Cor de Porc




Argenta/Perillo/Pinnock/Ec, Henry Purcell
Purcell: King Arthur (Gesamtaufnahme)

Meine Kommentare in anderen Blogs

Die Menschen sollten...
Die Menschen sollten aufpassen, daß sie nicht...
rosenherz - 25. Jun, 22:00
Ja, diese Feiertage mit...
Ja, diese Feiertage mit den leckeren Keksen!! Aber...
niwi - 31. Dez, 19:50
Hallo Elisabetta, ich...
Hallo Elisabetta, ich bin eine Basteltante! Wobei ich...
niwi - 28. Okt, 20:12
Ich war heute, Sonntag,...
Ich war heute, Sonntag, nochmals auf der Bastelmesse...
niwi - 21. Okt, 21:55
Servus Elisabetta, es...
Servus Elisabetta, es ist nicht die Eitelkeit, sondern...
niwi - 13. Okt, 21:44
Ja! Ich weiß zwar,...
Ja! Ich weiß zwar, daß es sowas gibt, aber...
Elisabetta3 - 11. Okt, 21:23
Die Fotos sind wunderschön!...
Die Fotos sind wunderschön! So stimmig! Der Herbst...
Elisabetta3 - 26. Sep, 21:00
...und das bleibt. Diese...
...und das bleibt. Diese nonverbalen Vorbilder brennen...
Elisabetta3 - 20. Sep, 18:34

Status

Online seit 4794 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 11. Feb, 01:35

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB


1 GAESTEBUCH
About me - Das bin ich
Allerlei - Dialoge
Allerlei - Tagebuch
Ausflüge
Das Landleben
Das Leben in Wien
Freunde und Familie
Gedanken
Gelesen
Geschichten - Sagen
Gesundheit
Handwerk - Handarbeit
Heidnisches - Spirituelles
Kultur
Lustiges und Raetsel
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren


PKW Reimport Counter