Lustiges und Raetsel

Montag, 9. Oktober 2006

Witze

hab ich heute von meiner Freundin per mail erhalten:


Vertraue nie einer Pflanze, denn es könnte ein Bush sein!


Jeder Projektmanager, der glaubt, Projekte zu managen, glaubt auch, dass
Zitronenfalter Zitronen falten.


Sagt der Walfisch zum Thunfisch: "Was sollen wir tun Fisch?"
Sagt der Thunfisch zum Walfisch: "Du hast die Wahl Fisch."


Ein Rasenmäher und ein Schaf stehen nebeneinander auf der Wiese. Sagt das Schaf: "Mäh."
Antwortet der Rasenmäher: "Von dir lass ich mir nix befehlen!"


Pass auf ey! War ich letztens in OBI, wollt konkret Lampe für Dusche haben.
Ey, bin ich gegangen zu Infotusse, hab gesagt: DUSCHLAMPE?
Jetztkonkret habe Hausverbot.


Sie: "Schatz, würdest du mit einer anderen schlafen, wenn ich gestorben bin?"
Er: "Dafür musst du nicht extra sterben!"


"Nehmt Ihr noch Müll mit?" brüllt die Frau im Bademantel und mit Lockenwicklern im Haar dem Müllauto zu. "Aber sicher," ruft der Fahrer,
"spring hinten rein!"


Altes Mütterchen zum Friedhofswärter: "Wo bitte ist Reihe 10, Grab Nr. 7?"
Er: "Soso, heimlich aus dem Grab kraxeln und dann den Heimweg nicht mehr finden!"


Warum finden Männer Frauen in Lack, Leder und Gummi so erregend?
Sie riechen wie ein neues Auto!



Viele Wochen ist der Handelsvertreter unterwegs. Eines Abends geht er in ein Bordell, wirft der Puffmutter eine Handvoll zerknüllte Scheine hin und verlangt: "Die Hässlichste, die Sie haben!" Die Chefin zählt schnell nach
und bedeutet ihm, für soviel Geld könne er auch die Hübscheste bekommen.
"Kein Interesse," brummt der Mann, "ich bin nicht geil - ich habe Heimweh!"
1985 mal gelesen

Donnerstag, 27. April 2006

Orginalzitate von Professoren in Vorlesungen

Mathematikprof., Darmstadt:
"Irrtümlicherweise nahm man lange Jahre an, die Erde sei eine Scheibe.
Heute weiß man ganz genau, daß sie ein Kreis ist..."



Vorlesung des Wiener Anatoms Julius Tandler:
"Meine Damen und Herren! Der Mensch hat viele Öffnungen und vor jeder lauert ein Spezialist..."

Mehr?
Schau in den Kommentaren :-)
1481 mal gelesen

Mittwoch, 26. April 2006

Witze Mix

Burgenland erklärt Japan den Krieg - und schreibt einen Brief in dem steht: "Liebes Japan, erklären euch den Krieg, haben 1000 Mann, 20 Panzer und 2 Flugzeuge"
Schreibt Japan einen Brief zurück: "Liebes Burgenland haben 10.000.000 Millionen Mann, 200.000 Panzer und 20.000 Flugzeuge"
Schreibt Burgenland wieder einen Brief und meint: "Liebes Japan müssen Krieg leider anullieren, zuwenig Platz für Gefangene"
1380 mal gelesen

Blondinenwitze

Weshalb friert eine Blondine einen Eimer kochendes Wasser ein? Heißes Wasser kann man immer brauchen!

Mehr davon?
Schau in den Kommentar! :-)
5416 mal gelesen

Beziehungswitze

Als Herr Schulte in die Küche kommt, sagt er gönnerhaft lächelnd zu seiner Frau:
"Aber Herzilein, an deinem Geburtstag brauchst du doch nicht zu spülen - mach es morgen!"



Mehr davon?
Schau in den Kommentar :-)
6444 mal gelesen

Studentenwitze

Warum stehen Studenten schon um sechs Uhr auf?
- Weil um halb sieben der Supermarkt zumacht.



Der Anatomieprofessor zur Studentin: "Welcher Teil des menschlichen Körpers weitet sich bei Erregung um das Achtfache?"
Sie wird rot und stottert: "Der..., das ..."
"Falsch, die Pupille", entgegnet der Professor. "Und Ihnen, gnädiges Fräulein würde ich raten, mit nicht zu hohen Erwartungen in die Ehe zu gehen..."


Mehr davon?
Schau in den Kommentar :-)
931 mal gelesen

Chemietestfrage über die Hölle

Im folgenden eine wirklich gestellte Frage im Abschlußtest Chemie der NUI
Maynooth (Grafschaft Kildare, Irland).

Die Antwort eines Studenten war so "tiefschürfend", daß der Professor sie seinen Kollegen nicht vorenthalten wollte und über das Internet verbreitete, weshalb wir uns nun ebenfalls darüber amüsieren dürfen.

Bonusfrage: Ist die Hölle exotherm (gibt Wärme ab) oder endotherm (absorbiert Wärme)?

Die meisten Studenten mutmaßten mit Hilfe von Boyles Gesetz, daß sich Gas beim Ausdehnen abkühlt und die Temperatur bei Druck sinkt oder etwas in der Art. Ein Student allerdings schrieb folgendes:

Zuerst müssen wir herausfinden, wie sehr sich die Masse der Hölle über die Zeit verändert. Dazu benötigt man die Zahl der Seelen, die in die Hölle wandern und die Zahl jener Seelen, die die Hölle verlassen. Ich bin der Meinung, daß man mit einiger Sicherheit annehmen darf, daß Seelen, die
einmal in der Hölle sind, selbige nicht mehr verlassen. Deswegen verläßt keine Seele die Hölle. Bezüglich der Frage, wieviele Seelen in die Hölle wandern, können uns die Ansichten der vielen Religionen Aufschluß geben, die
in der heutigen Zeit existieren.

Bei den meisten dieser Religionen wird festzustellen sein, daß man in die Hölle wandert, wenn man ihnen nicht angehört. Da es mehr als nur eine dieser Glaubensbekenntnisse gibt und weil man nicht mehr als einer Religion angehören kann, kann man davon ausgehen, daß alle Seelen in die Hölle wandern. Angesichts der bestehenden Geburts- und Todesraten ist zu erwarten, daß die Zahl der Seelen in der Hölle exponentiell wachsen wird. Betrachten
wir nun die Frage des sich ändernden Umfangs der Hölle. Da laut Boyles Gesetz sich der Rauminhalt der Hölle proportional zum Wachsen der Seelenanzahl ausdehnen muß, damit Temperatur und Druck in der Hölle konstant bleiben, haben wir zwei Möglichkeiten.

1. Sollte sich die Hölle langsamer ausdehnen als die Menge hinzukommender Seelen, wird die Temperatur und der Druck in der Hölle so lange steigen bis die ganze Hölle auseinanderbricht.

2. Sollte sich die Hölle schneller ausdehnen als die Menge hinzukommender Seelen, dann werden Temperatur und Druck fallen, bis die Hölle zufriert.

Welche der Möglichkeiten ist es nun?

Wenn wir Sandras Prophezeihung miteinbeziehen, die sie mir gegenüber im ersten Studienjahr geäußert hat - nämlich, daß die Hölle zufriert, bevor ich mit dir schlafe" - sowie die Tatsache, daß ich gestern mit ihr geschlafen habe, kommt nur Möglichkeit Zwei in Frage.
Deshalb bin ich überzeugt, daß die Hölle endotherm ist und bereits zugefroren sein muß.

Aus der These, wonach die Hölle zugefroren ist, folgt, daß keine weiteren Seelen dort aufgenommen werden können und sie erloschen ist .. womit nur noch der Himmel übrigbleibt und die Existenz eines göttlichen Wesens beweist
- was wiederum erklärt, warum Sandra gestern Abend die ganze Zeit "Oh mein Gott" geschrien hat.

Dieser Student erhielt als einziger einen Einser.
861 mal gelesen

Donnerstag, 6. April 2006

Mathematikerwitze und Physikerwitze

Nach der Mathestunde sagt der völlig verzweifelte Lehrer zu seiner Klasse: "Ihr seid so blöd! Mindestens 80% von euch haben wieder einmal nichts verstanden!" Da meldet sich einer der Schüler und sagt ganz überzeugt: "So viele sind wir gar nicht!"

MEHR Witze?
Dann schau in den Kommentaren :-)
3616 mal gelesen

Dienstag, 7. Februar 2006

Zyklische Zahlen

Was fällt Dir auf, wenn Du die Zahl
142 857
mit 2, 3, 4, 5, 6 multiplizierst?!
956 mal gelesen

Donnerstag, 19. Januar 2006

Rätsel 5

Ein Araber vererbt seinen drei Söhnen 17 Kamele.
In seinem Testament bestimmt er, daß der älteste Sohn die Hälfte, der mittlere Sohn ein Drittel und der jüngste Sohn ein Neuntel erben soll.
Es darf natürlich kein Kamel durchgeschnitten werden.
Wie konnten die Söhne den letzten Willen ihres Vaters zur Ausführung bringen?

Viel Spaß beim Rätseln :-)
851 mal gelesen

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Zufallsbild

gwynedd2

Aktuelle Beiträge

Melnitsa
Vor einigen Tagen stöberte ich in meinem CD-Regal....
Niwi - 11. Feb, 01:21
1Q84 von Haruki Murakami
Ich habe von einer lieben Freundin dieses Buch geschenkt...
Niwi - 8. Feb, 19:25
I am the new guy
I toujours envoyé cette Web après page...
k3 (Gast) - 9. Sep, 17:37
Hallo Niwi! Gibts dich...
Hallo Niwi! Gibts dich noch? Schaust du mal wieder...
rosenherz - 11. Jun, 08:38
warteschlange
Ja, ich ;)
RokkerMur (Gast) - 26. Dez, 16:08
20 Minuten Sport am Tag....
20 Minuten Sport am Tag. Respekt, wenn du das durchziehen...
Lisa (Gast) - 28. Jan, 16:23
warst schon beim arzt?
warst schon beim arzt?
nixe (Gast) - 27. Nov, 20:55

Viel Spaß beim Lesen!

Suche

 

Archiv

Januar 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 

Meine Lieblingsbücher

Meine Lieblings-CD´s


L´Ham de Foc
Cor de Porc




Argenta/Perillo/Pinnock/Ec, Henry Purcell
Purcell: King Arthur (Gesamtaufnahme)

Meine Kommentare in anderen Blogs

Die Menschen sollten...
Die Menschen sollten aufpassen, daß sie nicht...
rosenherz - 25. Jun, 22:00
Ja, diese Feiertage mit...
Ja, diese Feiertage mit den leckeren Keksen!! Aber...
niwi - 31. Dez, 19:50
Hallo Elisabetta, ich...
Hallo Elisabetta, ich bin eine Basteltante! Wobei ich...
niwi - 28. Okt, 20:12
Ich war heute, Sonntag,...
Ich war heute, Sonntag, nochmals auf der Bastelmesse...
niwi - 21. Okt, 21:55
Servus Elisabetta, es...
Servus Elisabetta, es ist nicht die Eitelkeit, sondern...
niwi - 13. Okt, 21:44
Ja! Ich weiß zwar,...
Ja! Ich weiß zwar, daß es sowas gibt, aber...
Elisabetta3 - 11. Okt, 21:23
Die Fotos sind wunderschön!...
Die Fotos sind wunderschön! So stimmig! Der Herbst...
Elisabetta3 - 26. Sep, 21:00
...und das bleibt. Diese...
...und das bleibt. Diese nonverbalen Vorbilder brennen...
Elisabetta3 - 20. Sep, 18:34

Status

Online seit 4638 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 11. Feb, 01:35

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB


1 GAESTEBUCH
About me - Das bin ich
Allerlei - Dialoge
Allerlei - Tagebuch
Ausflüge
Das Landleben
Das Leben in Wien
Freunde und Familie
Gedanken
Gelesen
Geschichten - Sagen
Gesundheit
Handwerk - Handarbeit
Heidnisches - Spirituelles
Kultur
Lustiges und Raetsel
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren


PKW Reimport Counter