Kultur

Mittwoch, 7. September 2005

Carmina Burana

Letztes Wochenende waren wir bei der Carmina Burana - Aufführung im Steinbruch von St. Margarethen / Burgenland.

Die vielen romantisch beleuchteten Standeln mit Speis und Trank haben es mir besonders angetan :-)
In der ersten Halbzeit hörten wir Chöre aus Opern von Verdi. Das fand ich überhaupt nicht gut, denn wenn ich Verdi hören möchte, gehe ich in ein Verdi-Konzert.

Ich war nämlich schon ganz gespannt auf die Carmina Burana.
Nach der Pause begann dann das fulminante Spektakel, wir waren ganz hin und weg! Die Bilder passten ausgezeichnet zur Musik und es war einfach grandios!

Kann es sein, daß das Publikum großflächig mit Insektiziden besprüht wurde? Es war nämlich keine einzige Gelse zu sehen bzw. zu spüren. Dafür aber rochen wir einen seltsamen Geruch, der an Insektenschutzmittel erinnert.
und am Tag darauf war uns beiden übel und wir hatten beide Kopfschmerzen.
Falls das der Fall war, dann find ich das echt ätzend.
667 mal gelesen

Dienstag, 16. August 2005

Hexensommer Bromberg mit Barbara Karlich

bromberg_hexensommer

Ich freute mich schon monatelang auf diesen Tag!
Wir hatten Karten für das Stück "Hagazussa" mit Barbara Karlich am 14. August für die Waldbühne Bromberg in der erste Reihe.

Ich hab meinen Freund, meine kleine Schwester (meine beste Freundin) mit Mann und Eltern eingeladen, insgesamt sechs Personen.
Es sollte ein toller Abend werden, denn diese Theaterkarten waren die Geburtstagsgeschenke von mir für alle (übers ganze Jahr halt verteilt).

Wir gingen vor der Vorstellung gleich dort fein essen.
Ich bestellte "Fledermaus", das war gekochtes Rindfleisch in Sesam gerollt. Dieses Gericht war nicht besonders....
Ansonsten war dieses Gasthaus/ Restaurant sehr gut! Der Service war sehr zuvorkommend und Speisen meiner Freunde waren besser. Schwammerlsauce *mjam*

Es sah so aus, als ob das Wetter halbwegs schön bleiben würde und wir freuten uns schon.
Das Bühnenbild war fantastisch! Barbara Karlich spielte sehr gut, die anderen Schauspieler auch!
Doch mitten im Stück fing es zu regnen an.
Wir hofften, daß der Regen bald vorbei gehe, aber es wurde immer schlimmer und die ersten Gäste verließen lang vor der Pause die Waldbühne.

Vor der Pause begann es heftig zu schütten. Wir waren ja ausgerüstet, aber es war halt trotzdem ungemütlich naß.
In der Pause tranken wir Glühwein und wärmten uns ein bisschen auf und waren unsicher, ob wir auch den Rest des Theaterstückes sehen würden.
Nach der Pause nahmen wir alle im Theater platz, doch die Leitung entschied, daß nicht mehr weitergespielt wurde...


Ahhh, ich war soooooooo enttäuscht!!
Erstens, weil wir den Schluss des Stückes nicht mehr sahen und nun nicht wissen, wie es ausgeht!
Zweitens, die Karten war echt teuer *HEUL* erste Reihe.... Drittens ich hätte gern noch mehr von Barbara Karlich auf der Bühne gesehen!

Sie heiratet ja bald, es soll ein Fest auf der Rosenburg geben.
Da wär ich gern dabei, ich würd 5000 Fotos von dieser Hochzeit machen :-))
Soviel ich weiß, mag sie auch das Mittelalter sehr gern (deshalb vielleicht das Fest auf der Rosenburg) und ich denke, sie interessiert sich für Hexen.
1627 mal gelesen

Mittwoch, 27. Juli 2005

Burgspiele Güssing

Vor ein paar Tagen haben wir uns das Stück "Ich, Andreas Baumkirchner" auf der Burg in Güssing/ Burgenland angesehn.

Das Stück erzählt eine historische Begebenheit von einem Ritter.
Vor der Bühne war ein freier Platz auf dem sich neben der Handlung immer wieder "mittelalterliche Leute" tummelten.
Ein Bettler, eine tanzende Zigeunerin, Traschweiber, Geissler....
Das Bühnenbild selbst war sehr liebevoll gestaltet, die Schauspieler waren alle gut.
Der Hauptdarsteller hat mir persönlich nicht so gut gefallen, da es mir vorkam, daß er seine Rolle mehr geschrien hat als gesprochen...und das mag ich weniger.

Leider hat es geregnet, aber am Eingang haben sie blaue Regenmäntelchen für die Besucher ausgeteilt, so war das nicht so schlimm.

Abenteuerlich war die Fahrt mit einer Art Lift auf den Berg rauf und nachhher wieder runter.
Ich hab ja Höhenangst :-)
1197 mal gelesen

Dienstag, 26. Juli 2005

Till Eulenspiegel

Nachtrag:
Letzte Woche waren wir bei der Premiere von Nestroy´s Stück "Till Eulenspiegel" auf der Burg Lichtenstein (südlich von Wien).
Es waren viel Prominenz da, z.B. Familie Lugner saß in der ersten Reihe.
Wir waren zu viert, mein Freund, zwei Freundinnen und ich.
Für meine Freundin Bettine wars der letzte Abend in Östereich, jetzt ist sie ein Monat in Ecuador.

Das Stück war sehr amüsant, das Bühnenbild großartig und die Schauspieler einfach große Klasse!
Elfriede Ott spielte die Schwester des Müllers.

Das Ambiente der Burgbühne ist natürlich wunderbar!

Sehenswert!
769 mal gelesen

Mittwoch, 22. Juni 2005

Eine Bank in der Sonne

Gestern abend waren wir in den Kammerspielen und sahen uns "Eine Bank in der Sonne" mit Otto Schenk an.
War großartig gespielt, ein Gag jagte den anderen!
630 mal gelesen

Freitag, 10. Juni 2005

Canaletto

Gestern waren im Kunsthistorischen Museum/ Wien und sahen uns die Ausstellung von Canaletto an.
Grandios!
In der Vorhalle hatten sie einige großformatige Bilder von Wien aus der damaligen Zeit und darunter Fotos aus der gleichen Perspektive, wie der Platz in heutigen Tagen aussieht.

Manche Gebäude sind so gemalt, daß sie richtig dreidimensional aus dem Bild herauszuspringen scheinen.

Ein Wort hab ich gestern gelernt: "Staffagefigur"
Deren gibt es viele. Es bezeichnet die Personen, die in der Szenerie vorkommen.
Auch sehr interessant genauer zu betrachen!
580 mal gelesen

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Zufallsbild

blogbild2

Aktuelle Beiträge

Melnitsa
Vor einigen Tagen stöberte ich in meinem CD-Regal....
Niwi - 11. Feb, 01:21
1Q84 von Haruki Murakami
Ich habe von einer lieben Freundin dieses Buch geschenkt...
Niwi - 8. Feb, 19:25
I am the new guy
I toujours envoyé cette Web après page...
k3 (Gast) - 9. Sep, 17:37
Hallo Niwi! Gibts dich...
Hallo Niwi! Gibts dich noch? Schaust du mal wieder...
rosenherz - 11. Jun, 08:38
warteschlange
Ja, ich ;)
RokkerMur (Gast) - 26. Dez, 16:08
20 Minuten Sport am Tag....
20 Minuten Sport am Tag. Respekt, wenn du das durchziehen...
Lisa (Gast) - 28. Jan, 16:23
warst schon beim arzt?
warst schon beim arzt?
nixe (Gast) - 27. Nov, 20:55

Viel Spaß beim Lesen!

Suche

 

Archiv

September 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 

Meine Lieblingsbücher

Meine Lieblings-CD´s


L´Ham de Foc
Cor de Porc




Argenta/Perillo/Pinnock/Ec, Henry Purcell
Purcell: King Arthur (Gesamtaufnahme)

Meine Kommentare in anderen Blogs

Die Menschen sollten...
Die Menschen sollten aufpassen, daß sie nicht...
rosenherz - 25. Jun, 22:00
Ja, diese Feiertage mit...
Ja, diese Feiertage mit den leckeren Keksen!! Aber...
niwi - 31. Dez, 19:50
Hallo Elisabetta, ich...
Hallo Elisabetta, ich bin eine Basteltante! Wobei ich...
niwi - 28. Okt, 20:12
Ich war heute, Sonntag,...
Ich war heute, Sonntag, nochmals auf der Bastelmesse...
niwi - 21. Okt, 21:55
Servus Elisabetta, es...
Servus Elisabetta, es ist nicht die Eitelkeit, sondern...
niwi - 13. Okt, 21:44
Ja! Ich weiß zwar,...
Ja! Ich weiß zwar, daß es sowas gibt, aber...
Elisabetta3 - 11. Okt, 21:23
Die Fotos sind wunderschön!...
Die Fotos sind wunderschön! So stimmig! Der Herbst...
Elisabetta3 - 26. Sep, 21:00
...und das bleibt. Diese...
...und das bleibt. Diese nonverbalen Vorbilder brennen...
Elisabetta3 - 20. Sep, 18:34

Status

Online seit 4880 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 11. Feb, 01:35

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB


1 GAESTEBUCH
About me - Das bin ich
Allerlei - Dialoge
Allerlei - Tagebuch
Ausflüge
Das Landleben
Das Leben in Wien
Freunde und Familie
Gedanken
Gelesen
Geschichten - Sagen
Gesundheit
Handwerk - Handarbeit
Heidnisches - Spirituelles
Kultur
Lustiges und Raetsel
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren


PKW Reimport Counter