Das Landleben

Sonntag, 22. November 2009

Kelten, Germanen, Wikinger, Römer und Awaren

lebten und starben hier in unserem Wald.

Es ist kaum zu glauben, aber wahr.
Vertreter aller dieser Völker lebten hier in Sigless und wurden hier begraben.
Interessante Funde bezeugen dies.

Bemerkenswert ist, daß Wikinger und Germanen hier gefunden worden sind!
Auch bemerkenswert ist, daß es sich bei den Awaren um Fürstengräber handelt.

Mir persönlich würde es sehr gefallen, wenn sich herausstellt, daß im Ort der Hunnenkönig Etzel residiert hat und hier seine Kriemhild zur Gattin genommen hat.
Dann wären wir nämlich mittendrin in den Nibelungen :-)
Na, warten wir die weiteren Ausgrabungen ab!

Link zu mehr Infos zum Thema:
http://burgenland.orf.at/stories/385741/
1023 mal gelesen

Sonntag, 1. November 2009

Gestern Halloween

Gestern abend bin ich von einer Info-Versammlung nach Hause gegangen.

Wie ich so dahintrotte, sehe ich vor dem Haus einer Freundin zwei angsteinflössende Geister und einen ganz kleinen Dracula stehen.
Die Geister fürchten sich vor mir uns schieben den kleinen Dracula vor sich her.

Der sieht mich entsetzt an und fragt im Vorbeigehen:
"Alf waff hafft Du Dich denn verkleidet?"
1118 mal gelesen

Samstag, 25. Juli 2009

Erntezeit

Brombeeren, Äpfel, Zwetschken, Himbeeren, Japanbeeren, ....

Ich bin momentan voll mit Ernten, Einkochen und Dörren beschäftigt!
Im Haus riecht es nach Zuckerwatte (von den gedörrten Knusper-Himbeeren).

Die Kätzchen wachsen, fressen, spielen und schlafen dann in den Blumentöpfen. Jedes Kätzchen hat seinen Blumentopf.
Merlin, das Katerchen, mag den großen Hund.
Anstatt zu pfauchen oder wegzulaufen, gibt er Köpfchen oder wirft sich vor dem Hund in die Wiese. Unser Hund schlabbert den Minikater dann ab und er sieht dann aus wie ein Katzenpunk, weil ihm alle Haare zu Berge stehen.
1000 mal gelesen

Mittwoch, 24. Juni 2009

Überschwemmung

Der Tag heute hat so schön begonnen!
Frau Kotopulo hat mich per Telefon aufgeweckt und wir trafen uns in einem Cafe auf der Mahü auf ein Pläuschchen.
Dann machte ich all meine Erledigungen und fuhr ins Burgenland.
Die Flüsse und Bäche waren ziemlich voll, da dachte ich mir noch nichts dabei.

So gegen 19.00h ging plötzlich der Bach vorm Haus über und die Feuerwehr musste die Strasse sperren.
Die ganze Strasse von der Ortseinfahrt bis etwa zur Ortsmitte (das ist eine lange Strecke!) war innerhalb kürzester Zeit komplett unter Wasser!
Vor unserem Haus war was los! Fast der ganze Ort war da, ein behelfsmäßiger Damm wurde angelegt und die Kinder sprangen im Matsch herum.
899 mal gelesen

Sonntag, 14. Juni 2009

Liederabend

Gestern war es soweit, wir hatten unseren Liederabend zum Thema:

Achtung ich will TANZEN

Zusammen mit vielen Jugendlichen und Kindern (viele sogar weit angereist aus der Steiermark) traten wir "Chorveteranen" mit unserm bunten Programm auf.
Moderiert hat ein bekannter Künstler. Der Obmann und der Bürgermeister haben jeweils eine kurze Rede gehalten.

Es war sehr abwechsungsreich und jeder der nicht dabei war, hat was verpasst!
Wir hatten sogar eine Bauchtanzgruppe mit Live Trommeln und Flöte.

Essen und Trinken war super! Besonders die vielen Kuchen, ich könnt mich eingraben damit....

Tratschen konnte ich leider gar nicht viel, weder in der Pause, noch danach. Ich meldete mich nämlich zum Abwaschkommando.
Wir saßen ganz spät dann noch ein bisschen herum und ließen uns bis 1h früh von den Gelsen fressen.

Wenn ich ein Foto von diesem Abend bekommen, dann stelle ich es in meinen Blog.
861 mal gelesen

Samstag, 13. Juni 2009

Ribisel

Nichts ist köstlicher als ein Beerenteller mit erntefrischen Ribisel, Himbeeren, Erdbeeren und Bolsbeeren aus dem Garten.
Vielleicht noch mit Joghurt *mjam*
Ich gehe ich jetzt Beerenpflücken!
821 mal gelesen

Samstag, 23. Mai 2009

Freitag - Überraschung mit Sektempfang

Die letzten Wochen waren voller Geheimniskrämerei und gestern war es soweit.

Eine Freundin und Chorkollegin hatte Geburtstag und wir wollten sie überraschen.
Ihr Mann erzählte ihr, er müsse noch schnell bei der Chorleiterin vorbeifahren um einen Katalog abzugeben.

Dabei war alles ganz anders!
Unser Chor stand nämlich fast vollständig in der Garage unserer jungen Chorleiterin und die Spannung war fast nicht mehr auszuhalten!
Die Mädels hatten alle "das kleine Schwarze" an, wenn Ihr wisst, was ich meine...
Die Männer haben sich zur Feier des Tages ebenso schick gemacht.
Es sind auch viele Freunde vom Geburtstagskind gekommen, die nicht im Chor singen.

Jedenfalls warteten wir, bis das Auto vorfuhr und dann ging das Garagentor auf!
Juhuuu
*lach*
Wir alle standen da und fingen gleich zu singen an.
Das Geburtstagskind hat sich mächtig gefreut und dann ging es ab in den Partykeller zu einem Sektempfang mit Brötchen und Torte und Kuchen.

Kurz vor Mitternacht kamen unsere Show-Esser vorbei (Vater von Chorleiterin und der Onkel aus Kanada).
Das kann man nicht erklären, das muss man gesehen haben.
Wir haben so gelacht, das kann man nicht wiedergeben.
Nur soviel: Der Onkel aus Kanada hat Neufundländische Witze erzählt und dabei ein paar burgenländische Redewendungen eingestreut.

Das war eine tolle Fete und eine gelungene Überraschung!
1164 mal gelesen

Donnerstag - Das Musikfest auf der Himmelsleiter

Alle zwei Jahre gibt es das schon fast legendäre Musikfest auf der Himmelsleiter bei Sigless im Burgenland.

Die Himmelsleiter ist ein Hügel , auf den eine Treppe führt, mit einem großen schönen Stein "on Top".
Umrahmt wird diese Himmelsleiter von 12 Kirschbäumen die am Fuße des Hügels einen Kreis bilden.

Da drunter standen Tische und Bänke.
Die Musikanten spielten auf, es gab true (wie der Metaller sagt) Volksmusik.
Ein lustiger Dudelsackspieler spielte auf, eine Harfinistin mit ihrer wunderschönen Harfe verzauberte uns mit ihren Klängen, regionale Musiker, Musiker aus dem Steirischen und sogar eine jüdische Band spielten uns wunderschöne Melodien und Lieder.
Spätabends kamen dann die Trommler.

Es gab wie immer viel Speis und Trank, lecker Kuchen und Kaffee.

Eine Pferdekutsche zog mit den Kindern über die angrenzenden Felder und Wälder ihre Runden.
Das ist für die Kinder jedesmal ein Erlebnis.
Auch die Heuhaufen, wo sie sich Nester bauen konnten.

Die Hunde hatten es auch lustig, die tollten miteinander herum.
Und der Hund namens Fix, der immer an den unmöglichsten Stellen nach Mäuselöchern grub, wurde von einen kleinen Mädchen am Schwanz gehalten, damit er nicht in die vom ihm gegrabene Grube reinfällt!
Das war ein Bild für Götter, leider war ich mit meiner Kamera zu langsam.

Die Mädels hatten schöne Kleider an, die Blumen auf den Wiesen rungsherum blühten alle um die Wette.
David Hamilton hätte vor Freude Luftsprünge gemacht!
Das Fest war so zeitlos, es hätte genausogut vor 100 oder 200 Jahren stattfinden können.
Es wurden Blumenkränze geflochten und ich frage Euch:
"Gibt´s was schöneres um einen Frühlingstag zu genießen?"
957 mal gelesen

Donnerstag, 23. April 2009

Fotos vom letzten Wochenende



929 mal gelesen

Montag, 20. April 2009

Erhöhtes Aufkommen von Hummeln

Ist Euch Gärtnern, Pflanzenliebhabern und Spaziergängern das auch schon aufgefallen?
Heuer sind besonders viele Hummeln unterwegs.
Ich dachte, das wäre vielleicht eine lokale Angelegenheit (mehrere Hummelnester in einem Hof), aber ich habe schon von Bekannten und Freunden, die weiter weg wohnen, gehört, daß ihnen das auch aufgefallen ist.

Wie siehts aus!?
Konntet Ihr das auch feststellen?
1321 mal gelesen

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Zufallsbild

aaP1340223

Aktuelle Beiträge

Melnitsa
Vor einigen Tagen stöberte ich in meinem CD-Regal....
Niwi - 11. Feb, 01:21
1Q84 von Haruki Murakami
Ich habe von einer lieben Freundin dieses Buch geschenkt...
Niwi - 8. Feb, 19:25
I am the new guy
I toujours envoyé cette Web après page...
k3 (Gast) - 9. Sep, 17:37
Hallo Niwi! Gibts dich...
Hallo Niwi! Gibts dich noch? Schaust du mal wieder...
rosenherz - 11. Jun, 08:38
warteschlange
Ja, ich ;)
RokkerMur (Gast) - 26. Dez, 16:08
20 Minuten Sport am Tag....
20 Minuten Sport am Tag. Respekt, wenn du das durchziehen...
Lisa (Gast) - 28. Jan, 16:23
warst schon beim arzt?
warst schon beim arzt?
nixe (Gast) - 27. Nov, 20:55

Viel Spaß beim Lesen!

Suche

 

Archiv

September 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 

Meine Lieblingsbücher

Meine Lieblings-CD´s


L´Ham de Foc
Cor de Porc




Argenta/Perillo/Pinnock/Ec, Henry Purcell
Purcell: King Arthur (Gesamtaufnahme)

Meine Kommentare in anderen Blogs

Die Menschen sollten...
Die Menschen sollten aufpassen, daß sie nicht...
rosenherz - 25. Jun, 22:00
Ja, diese Feiertage mit...
Ja, diese Feiertage mit den leckeren Keksen!! Aber...
niwi - 31. Dez, 19:50
Hallo Elisabetta, ich...
Hallo Elisabetta, ich bin eine Basteltante! Wobei ich...
niwi - 28. Okt, 20:12
Ich war heute, Sonntag,...
Ich war heute, Sonntag, nochmals auf der Bastelmesse...
niwi - 21. Okt, 21:55
Servus Elisabetta, es...
Servus Elisabetta, es ist nicht die Eitelkeit, sondern...
niwi - 13. Okt, 21:44
Ja! Ich weiß zwar,...
Ja! Ich weiß zwar, daß es sowas gibt, aber...
Elisabetta3 - 11. Okt, 21:23
Die Fotos sind wunderschön!...
Die Fotos sind wunderschön! So stimmig! Der Herbst...
Elisabetta3 - 26. Sep, 21:00
...und das bleibt. Diese...
...und das bleibt. Diese nonverbalen Vorbilder brennen...
Elisabetta3 - 20. Sep, 18:34

Status

Online seit 4881 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 11. Feb, 01:35

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB


1 GAESTEBUCH
About me - Das bin ich
Allerlei - Dialoge
Allerlei - Tagebuch
Ausflüge
Das Landleben
Das Leben in Wien
Freunde und Familie
Gedanken
Gelesen
Geschichten - Sagen
Gesundheit
Handwerk - Handarbeit
Heidnisches - Spirituelles
Kultur
Lustiges und Raetsel
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren


PKW Reimport Counter