Dienstag, 10. April 2012

Cohn lebt!

Mein Opa hatte einen Freund. Cohn.
Seinen Vornamen habe ich nie erfahren,
obwohl ich als Kind am Wochenende immer dabei war, wenn meine Großeltern mit den Zakofskis, den Trullalovskis und Cohn unterwegs waren.
Ich hab ihn das letzte Mal so vor 30 Jahren gesehen, da war er schon über 70!

Letztes Jahr hatte ich eine eigenartige Begegnung in Meidling am Bahnhof. Ich sah eine Figur, die so schlampig dastand wie der Cohn und noch dazu fast ident wie er gekleidet war. Er war dem Cohn wie aus dem Gesicht geschnitten. Nur jung halt, also jünger, also etwa so alt wie ich.
Als wärs sein Sohn oder sein Enkel.
Cohn hatte aber keine Verwandtschaft und keine Kinder, ich bin mir nicht mal sicher, ob er überhaupt eine Frau hatte.

Naja, Zufälle gibts.

Heute war ich bei dem schönen Wetter im Augarten spazieren.
Da kam mir schon wieder Cohn´s junger Doppelgänger entgegen.
Er sah nicht nur genau so aus wie er, er hatte auch den gleichen Gang, den gleichen Kleidungsstil und die gleiche Größe wie Opas Freund!
Er kam mir genau auf meiner "Spur" entgegen und grinste mich frech an.
Dann sah er meinen Fotoapparat in meiner Hand und nickte mir anerkennend zu.

Ich war so baff und erschrocken, daß ich spontan auswich.
Opas Freund Cohn war nämlich Fotograf!
1223 mal gelesen

Trackback URL:
http://niwi.twoday.net/stories/96990031/modTrackback

Elisabetta1 - 10. Apr, 11:39

Aller guten Dinge sind Drei!

Wenn Du diesem Cohn noch einmal begegnest, dann MUSST Du ihn ansprechen! Vielleicht ist er sein Sohn, auch wenn dieser nicht verheiratet war. Sagt ja nicht, daß er nicht doch eine Frau und mit der zusammen ein Kind hatte.
Irgendeinen völlig unwichtigen Grund musst Du Dir einfallen lassen, um mit ihm ins Gespräch zu kommen.
Schon sehr eigenartig diese Begegnungen und die nächste Frage ist, wie alt warst Du, als Du ihn das letzte Mal gesehen hast?

Niwi - 10. Apr, 18:38

Hi Elisabetta,
na ich weiß nicht, ob ich den anspreche.
Mir ist der Cohn schon als Kind auf die Nerven gegangen! Obwohl, es wäre schon interessant zu wissen, ob er verwandt mit ihm ist.
Soviel ich weiß, hatte der keine Kinder.
Auch wenn er Kinder hätte (oder Enkel) heißt das noch nicht, daß man sich so ähnlich schaut. Ich schau ja auch nicht aus wie meine Mutter (leider).

Das Arge ist ja, der trägt auch noch die gleichen Sachen wie der echte Cohn.

Falls ich ihn anspreche, dann kann ich ihn direkt fragen, ob er mit einem Cohn verwandt ist.
Nächstes Jahr dann!

Oder wenn ich selbst mal alt und grau bin, dann kommt mir der junge Cohn hüpfend entgegen.
Helmut (Gast) - 11. Apr, 12:52

Und was lernen wir daraus?
Niemand ist einzigartig - jeder kann ersetzt werden.
Deshalb dürfen wir uns niemals wichtig nehmen - so mancher Doppelgänger kommt nach uns.

Niwi - 12. Apr, 08:36

Guten Morgen Helmut!
Heute muss ich Dir ausnamhsweise einmal widersprechen. Jeder von und einzigartig!
Wichtig nehmen sollten wir uns nur im Sinne eines gesunden Selbstbewusstseins. Da haben die meisten eh viel zu wenig.
Das oben ist wirklich ein schon fast beängstigender Doppelgänger. Aber alles lässt sich erklären.
Helmut (Gast) - 12. Apr, 12:26

Du hast recht. Ich habe es falsch ausgedrückt.
Natürlich ist jeder Mensch einzigartig für die Familie oder die Freunde, doch im allgemeinen ist doch jeder ersetzbar in dieser Welt.
Gerade heute in einer Zeit, wo sich viele Menschen so wichtig nehmen, gehört das doch mal gesagt. Die Menschen sollen wieder bescheiden werden und sich nicht wie Prinzen oder Prinzessinnen vorkommen. So habe ich das gemeint.

Niwi - 12. Apr, 16:50

Ja, genau!! Da sind wir uns wieder mal einig!

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Zufallsbild

bromberg_hexensommer

Aktuelle Beiträge

Melnitsa
Vor einigen Tagen stöberte ich in meinem CD-Regal....
Niwi - 11. Feb, 01:21
1Q84 von Haruki Murakami
Ich habe von einer lieben Freundin dieses Buch geschenkt...
Niwi - 8. Feb, 19:25
I am the new guy
I toujours envoyé cette Web après page...
k3 (Gast) - 9. Sep, 17:37
Hallo Niwi! Gibts dich...
Hallo Niwi! Gibts dich noch? Schaust du mal wieder...
rosenherz - 11. Jun, 08:38
warteschlange
Ja, ich ;)
RokkerMur (Gast) - 26. Dez, 16:08
20 Minuten Sport am Tag....
20 Minuten Sport am Tag. Respekt, wenn du das durchziehen...
Lisa (Gast) - 28. Jan, 16:23
warst schon beim arzt?
warst schon beim arzt?
nixe (Gast) - 27. Nov, 20:55

Viel Spaß beim Lesen!

Suche

 

Archiv

April 2012
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
11
13
14
15
16
17
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 
 
 

Meine Lieblingsbücher

Meine Lieblings-CD´s


L´Ham de Foc
Cor de Porc




Argenta/Perillo/Pinnock/Ec, Henry Purcell
Purcell: King Arthur (Gesamtaufnahme)

Meine Kommentare in anderen Blogs

Die Menschen sollten...
Die Menschen sollten aufpassen, daß sie nicht...
rosenherz - 25. Jun, 22:00
Ja, diese Feiertage mit...
Ja, diese Feiertage mit den leckeren Keksen!! Aber...
niwi - 31. Dez, 19:50
Hallo Elisabetta, ich...
Hallo Elisabetta, ich bin eine Basteltante! Wobei ich...
niwi - 28. Okt, 20:12
Ich war heute, Sonntag,...
Ich war heute, Sonntag, nochmals auf der Bastelmesse...
niwi - 21. Okt, 21:55
Servus Elisabetta, es...
Servus Elisabetta, es ist nicht die Eitelkeit, sondern...
niwi - 13. Okt, 21:44
Ja! Ich weiß zwar,...
Ja! Ich weiß zwar, daß es sowas gibt, aber...
Elisabetta3 - 11. Okt, 21:23
Die Fotos sind wunderschön!...
Die Fotos sind wunderschön! So stimmig! Der Herbst...
Elisabetta3 - 26. Sep, 21:00
...und das bleibt. Diese...
...und das bleibt. Diese nonverbalen Vorbilder brennen...
Elisabetta3 - 20. Sep, 18:34

Status

Online seit 4634 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 11. Feb, 01:35

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


1 GAESTEBUCH
About me - Das bin ich
Allerlei - Dialoge
Allerlei - Tagebuch
Ausflüge
Das Landleben
Das Leben in Wien
Freunde und Familie
Gedanken
Gelesen
Geschichten - Sagen
Gesundheit
Handwerk - Handarbeit
Heidnisches - Spirituelles
Kultur
Lustiges und Raetsel
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren


PKW Reimport Counter