Freitag, 10. September 2010

Ansichtssache

Gestern räumte ich im Gartenhaus ein bisschen zusammen und warf eine Menge kaputter Sachen weg.
Als ich am Müllplatz war, kamen Nachbarn und guckten, was ich so wegwerfe und beratschlagten, ob sie das eine oder andere Ding nehmen.
Ich gelte in der Siedlung als herzlose Wegwerferin, die die Sammlungen des Vaters einfach so entsorgt.

So ist das aber ganz und gar nicht.
Ich werfe nur weg, was wirklich kaputt ist oder gefährlich sein könnte (alte Föhns, Toaster...).

Brauchbare Sachen, die ich nicht selbst mitnehme, verteile ich unter meinen Verwandten, Freunden, Nachbarn usw..
Ich finde immer ein Plätzchen, auch für Krimsikramsi.

Persönliche Sachen meiner Eltern oder Dinge die mich an meine Kindheit erinnern oder auch einfach nur schön oder/ und praktisch sind, kommen mit zu mir.
Mein Schlafzimmer ist quasi zugeschlichtet, das wird ein Jahr so sein, bis ich mich über die Kartons und Möbelstücke hermache.
Nach einem weitern Jahr habe ich hoffentlich genug Abstand noch mehr auszumisten.
Jetzt ist mir das noch nicht möglich.

Freunde sind entsetzt über meine derzeitige Schlichtordnung in meiner Wohnung und sagen, ich soll das ganze Klumpert nehmen und ab in den MÜll. SOwas sei nur Belastung, weg damit.

Die einen sagen so, die anderen ganz das Gegenteil.

Ich finde, meine Art mit den Dingen umzugehen ist die einzig richtige für mich. Momentan.
1374 mal gelesen

Trackback URL:
http://niwi.twoday.net/stories/6503770/modTrackback

Thiara - 10. Sep, 12:20

Das ist auch richtig so. Nur DU kannst wissen, wie Du damit umgehen mußt. Ich hänge auch an vielen Dingen und kann sie nicht wegschmeißen, auch wenn andere sagen, daß ich das tun soll, weil das befreiend ist. Aber noch ist nicht die Zeit dafür. Bei mir handelt es sich allerdings um eine verflossene Liebe. Das mit den Sachen Deiner Eltern ist ja noch ein Stück schwieriger, nehme ich an...

Niwi - 10. Sep, 13:34

Man spürt es ohnehin, wenn die Zeit gekommen ist, sich von Dingen zu trennen.
Dann weiß man es ganz genau.
Du und auch ich werden schon den richtigen Zeitpunkt zum Ausmisten finden! Davon bin ich überzeugt :-)
endlosfaden (Gast) - 11. Sep, 16:59

genau so

ist es, nur kannst wissen, wie es für dich richtig ist. Ich habe auch die Erfahrung, dass es wichtig ist, nicht direkt alles wegzuwerfen. Es geht immer mal wieder ein Stück mehr, aber selbst jetzt habe ich Dinge meiner Mutter, die vor fast 18 Jahren starb. Anfangs war noch von Bedeutung, was es war - jetzt ist mir nur wichtig, _dass_ noch etwas da ist.
Also mach es so, wie es sich für dich gut anfühlt :-).

LG Endlosfaden

Niwi - 12. Sep, 19:23

Was hast Du denn von Deiner Ma aufgehoben?
Bestimmt Fotos, eventuell auch Kochgeschirr?
endlosfaden (Gast) - 12. Sep, 19:59

ich habe noch

Fotos, na klar. Einige Kleidungsstücke, bei deren Einkauf ich beratend dabei war; nicht wirklich wertvollen Schmuck, den sie gerne getragen hatte;kleine Büchlein bzw. Kalender mit kurzen Notizen; und ja, ich habe auch eine Kiste Besteck, das ich nicht benutzen werden *g*.
Niwi - 12. Sep, 20:03

Das einzige Kleidungsstück, was ich von meiner Ma noch habe ist ihr Hochzeitskleid. Ah stimmt nicht...ich hab auch noch ein paar Ballkleider, die sie selbst genäht hat!
Geschirr hab ich viel von ihr, auch von meiner Oma.
Ich könnte 3 Häuser mit Geschirr ausstatten...

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Zufallsbild

Melanie-Legends-of-Rock

Aktuelle Beiträge

Melnitsa
Vor einigen Tagen stöberte ich in meinem CD-Regal....
Niwi - 11. Feb, 01:21
1Q84 von Haruki Murakami
Ich habe von einer lieben Freundin dieses Buch geschenkt...
Niwi - 8. Feb, 19:25
I am the new guy
I toujours envoyé cette Web après page...
k3 (Gast) - 9. Sep, 17:37
Hallo Niwi! Gibts dich...
Hallo Niwi! Gibts dich noch? Schaust du mal wieder...
rosenherz - 11. Jun, 08:38
warteschlange
Ja, ich ;)
RokkerMur (Gast) - 26. Dez, 16:08
20 Minuten Sport am Tag....
20 Minuten Sport am Tag. Respekt, wenn du das durchziehen...
Lisa (Gast) - 28. Jan, 16:23
warst schon beim arzt?
warst schon beim arzt?
nixe (Gast) - 27. Nov, 20:55

Viel Spaß beim Lesen!

Suche

 

Archiv

September 2010
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 1 
 3 
 4 
 5 
 7 
11
13
14
16
17
18
19
20
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 

Meine Lieblingsbücher

Meine Lieblings-CD´s


L´Ham de Foc
Cor de Porc




Argenta/Perillo/Pinnock/Ec, Henry Purcell
Purcell: King Arthur (Gesamtaufnahme)

Meine Kommentare in anderen Blogs

Die Menschen sollten...
Die Menschen sollten aufpassen, daß sie nicht...
rosenherz - 25. Jun, 22:00
Ja, diese Feiertage mit...
Ja, diese Feiertage mit den leckeren Keksen!! Aber...
niwi - 31. Dez, 19:50
Hallo Elisabetta, ich...
Hallo Elisabetta, ich bin eine Basteltante! Wobei ich...
niwi - 28. Okt, 20:12
Ich war heute, Sonntag,...
Ich war heute, Sonntag, nochmals auf der Bastelmesse...
niwi - 21. Okt, 21:55
Servus Elisabetta, es...
Servus Elisabetta, es ist nicht die Eitelkeit, sondern...
niwi - 13. Okt, 21:44
Ja! Ich weiß zwar,...
Ja! Ich weiß zwar, daß es sowas gibt, aber...
Elisabetta3 - 11. Okt, 21:23
Die Fotos sind wunderschön!...
Die Fotos sind wunderschön! So stimmig! Der Herbst...
Elisabetta3 - 26. Sep, 21:00
...und das bleibt. Diese...
...und das bleibt. Diese nonverbalen Vorbilder brennen...
Elisabetta3 - 20. Sep, 18:34

Status

Online seit 4885 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 11. Feb, 01:35

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


1 GAESTEBUCH
About me - Das bin ich
Allerlei - Dialoge
Allerlei - Tagebuch
Ausflüge
Das Landleben
Das Leben in Wien
Freunde und Familie
Gedanken
Gelesen
Geschichten - Sagen
Gesundheit
Handwerk - Handarbeit
Heidnisches - Spirituelles
Kultur
Lustiges und Raetsel
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren


PKW Reimport Counter