Samstag, 14. Januar 2012

Mein Dornröschen

Sie ist das ärgste Kuschel und Schnurrmonster!
Heute frisst sie so halbswegs...viel zu wenig, aber immerhin. Wir werden sie schon hochpäppeln, so gut es eben geht

1cleo6-015
1490 mal gelesen

Trackback URL:
http://niwi.twoday.net/stories/64032401/modTrackback

Helmut (Gast) - 14. Jan, 20:02

streicheln, streicheln, streicheln.
Was die Nahrung betrifft - Nassfutter ist sinnvoller, weil da ein wenig Flüssigkeit dabei ist, dass die Niere braucht.
Katzen trinken ja immer zu wenig - deshalb auch die Nierenprobleme.
Trockenfutter ist bei solchen Katzen ungeeignet, da diese Nahrung dem Körper noch Wasser entzieht.

Niwi - 29. Jan, 08:22

Guten Morgen Helmut,
ja sie kriegt Nassfutter. Momentan frisst sie nur das von Gimpet, das ist eh gut!
Elisabetta1 - 15. Jan, 12:19

Sooooo lieb!

Ja, das ist eine Freude sie so zu sehen. Sicher wird es noch ein bisschen dauern, bis sie gesund und munter sein wird, aber mit Geduld und dem richtigen Fressen (Spezialfutter?) wird es schon werden.
Schönen Sonntag noch Euch beiden! ;-))

Bermejo - 15. Jan, 12:22

wird schon werden;-)

sehr niedlich die kleene

Niwi - 29. Jan, 08:23

Guten Morgen Bermejo,
wir bemühen uns sehr :-) und haben noch Hoffnung!
Elisabetta1 - 26. Jan, 19:55

Wie geht es dem Dornröschen?

Das Ärgste schon überstanden?

Liebe Grüße

Niwi - 29. Jan, 08:36

Guten Morgen Elisabetta,
leider ist sie nach 8 Tierärzten, etlichen Tierarztbesuchen und 1300 Euro Tierarztrechnungen innerhalb eines Monats noch nicht übern Berg.
Ich bemühe mich sehr und verbringe viel Zeit mit Cleo, entweder beim Füttern, beim Medikamenteneingeben, beim Streicheln, beim Tierarzt oder einfach nur so.
Am Freitag abend war ich fort und kam erst gegen Mitternacht heim, das wirkte sich schon sehr negativ auf ihren Gesundheitszustand aus.
2 -3 Stunden sind ok, aber da war ich ca. 5 Stunden weg, das war zuviel.
Ich mache mir Vorwürfe deswegen, weil ich weggegangen bin. Andererseits werde ich durch mein "Nichtweggehen" langsam von anderen Menschen isoliert.

Im Tierheim sagten sie mir, daß Cleo von allein zu fressen beginnt, wenn sie in einem Zuhause ist.
Leider war sie zu diesem Zeitpunkt auch schon krank.
Ich würde es wieder machen, sie zu holen, auch wenn ich es wüsste.
Nur hätte ich mich besser darauf einstellen können.
Ich bin fast jeden zweiten Tag beim Tierarzt. Die Medikamenteneingabe zu Hause regt mich mindestens genauso auf wie die Katze.
Oft bin ich völlig ratlos.
Manchmal bin ich mit meinen Nerven komplett am Ende.
Elisabetta1 - 29. Jan, 20:41

Oh, das ist aber schade, daß es noch keine wirkliche Besserung gibt.
Im Großen und Ganzen würde ich mich den Worten von Helmut anschließen. Wenn Du Deinen Freunden oder Bekannten erklärst, daß Du Deine Katze nicht so lange allein lassen möchtest, so werden "wirkliche Freunde" darauf reagieren und DICH besuchen.
Im Speziellen möchte ich Dir aber anraten, nicht so oft mit der Katze zum Tierarzt zu gehen, denn das ist für sie JEDES MAL Stress pur. Die Katze braucht Ruhe, Ruhe und nochmals Ruhe, um sich heimisch zu fühlen.
Geborgenheit gibst Du ihr, Medikamente ebenso, also Geduld aufbringen und abwarten und vor allem keinen Stress. Auch der in dem Du Dich befindest, wird an die Katze übertragen - Tiere merken das sehr schnell, sie sind sehr sensibel.
Alles, alles Gute für Dich.
Niwi - 16. Feb, 13:31

Hi Elisabetta,
ja ich weiß! Ich wollte, ich hätte die ganzen TA-Besuche vermeiden können.
Aber die meisten TA nicht wussten, was sie hatte, wars ein bisschen eine Odysee.
Der 8. oder 9. Tierarzt hatte die richtige Diagnose gestellt und ihr Medikamente verschrieben, die sie auch brav nimmt.
Ich werde Euch weiterhin berichten!!
LG
Niwi
Helmut (Gast) - 29. Jan, 13:06

Liebe Niwi,
Leider hält das Leben nicht immer nur Positives bereit, auch wenn wir anderen egal, ob Tier oder Mensch, immer nur Gutes wollen.
Diese Erfahrung habe auch ich gemacht.
Schlimm ist es, wenn man sich verantwortlich fühlt für ein lebendiges Wesen - dann kommen oft Schuldgefühle auf.
Deshalb, liebe Niwi, verzweifle nicht - du tust ja wirklich alles, was du kannst und wenn jemand Kontakt zu dir sucht, dann soll er dich besuchen bei dir zu Hause. Entweder man hat Freunde, die sich auch mal um einen kümmern in solchen Situationen oder man hat sich wieder mal getäuscht.
So wie ich deine Persönlichkeit kenne vom Net her, kümmerst du dich stets um andere. Vielleicht solltest mal du dran sein - und andere sollen sich um dich kümmern.
Kopf hoch.

Niwi - 16. Feb, 13:27

Hallo Helmut,
man tut was man kann :-)
Vielleicht schaffe ich es und sie hat noch ein paar schöne Tage, Wochen, Monate, Jahre! Wer weiß?
Das liegt nicht nur in unserer Hand...
Schattenwelt - 4. Feb, 09:13

Ohhh maaaan ich würd mich auch so verrückt machen. Aber man kann wohl nur tun was man(du) eh schon tust. Ruhe, Liebe, Zeit. Und versuch dir davon auch bisschen abzugeben! =^.^=

Niwi - 16. Feb, 13:34

Danke Schatti :-)
können wir gut brauchen!
Sie ist jetzt schon länger bei mir als im TIerheim (6 Wochen), das macht Cleo auch ein bisschen sicherer.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Zufallsbild

junge-katze

Aktuelle Beiträge

Melnitsa
Vor einigen Tagen stöberte ich in meinem CD-Regal....
Niwi - 11. Feb, 01:21
1Q84 von Haruki Murakami
Ich habe von einer lieben Freundin dieses Buch geschenkt...
Niwi - 8. Feb, 19:25
I am the new guy
I toujours envoyé cette Web après page...
k3 (Gast) - 9. Sep, 17:37
Hallo Niwi! Gibts dich...
Hallo Niwi! Gibts dich noch? Schaust du mal wieder...
rosenherz - 11. Jun, 08:38
warteschlange
Ja, ich ;)
RokkerMur (Gast) - 26. Dez, 16:08
20 Minuten Sport am Tag....
20 Minuten Sport am Tag. Respekt, wenn du das durchziehen...
Lisa (Gast) - 28. Jan, 16:23
warst schon beim arzt?
warst schon beim arzt?
nixe (Gast) - 27. Nov, 20:55

Viel Spaß beim Lesen!

Suche

 

Archiv

Januar 2012
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 2 
 3 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
11
12
13
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 

Meine Lieblingsbücher

Meine Lieblings-CD´s


L´Ham de Foc
Cor de Porc




Argenta/Perillo/Pinnock/Ec, Henry Purcell
Purcell: King Arthur (Gesamtaufnahme)

Meine Kommentare in anderen Blogs

Die Menschen sollten...
Die Menschen sollten aufpassen, daß sie nicht...
rosenherz - 25. Jun, 22:00
Ja, diese Feiertage mit...
Ja, diese Feiertage mit den leckeren Keksen!! Aber...
niwi - 31. Dez, 19:50
Hallo Elisabetta, ich...
Hallo Elisabetta, ich bin eine Basteltante! Wobei ich...
niwi - 28. Okt, 20:12
Ich war heute, Sonntag,...
Ich war heute, Sonntag, nochmals auf der Bastelmesse...
niwi - 21. Okt, 21:55
Servus Elisabetta, es...
Servus Elisabetta, es ist nicht die Eitelkeit, sondern...
niwi - 13. Okt, 21:44
Ja! Ich weiß zwar,...
Ja! Ich weiß zwar, daß es sowas gibt, aber...
Elisabetta3 - 11. Okt, 21:23
Die Fotos sind wunderschön!...
Die Fotos sind wunderschön! So stimmig! Der Herbst...
Elisabetta3 - 26. Sep, 21:00
...und das bleibt. Diese...
...und das bleibt. Diese nonverbalen Vorbilder brennen...
Elisabetta3 - 20. Sep, 18:34

Status

Online seit 4635 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 11. Feb, 01:35

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


1 GAESTEBUCH
About me - Das bin ich
Allerlei - Dialoge
Allerlei - Tagebuch
Ausflüge
Das Landleben
Das Leben in Wien
Freunde und Familie
Gedanken
Gelesen
Geschichten - Sagen
Gesundheit
Handwerk - Handarbeit
Heidnisches - Spirituelles
Kultur
Lustiges und Raetsel
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren


PKW Reimport Counter