Dienstag, 25. April 2006

Rauferei vorm Friseur

Heute wollt ich mich mal verwöhnen lassen und ging zur Friseurin.

Plötzlich gab es Radau draussen.
Ein Mensch flog gegen die Auslage der Friseurin.
Man hörte schreien und schimpfen: Du Negerhur, du Negerfi..er usw.....ganz schlimm!

Was war passiert?
Ein schwarzer Mann und eine zierliche blonde Frau wollten auf der Mariahilferstrasse einkaufen gehen und haben in der Lindengasse eingeparkt.
Eine anscheinend betrunkene Punkfrau stänkerte das Pärchen nach Aussteigen aus dem Auto an und beschimpfte sie heftig. Als der schwarze Mann nicht reagierte, schlug sie seine Freundin nieder!
Dann ging sie auf den schwarzen Mann los und schlug auf ihn wie eine Irre ein.
Der hielt sich die schlagende Punkfrau so gut wie es ging vom Leib.

Dann kamen auch schon andere Menschen zur Hilfe!
Ein Kunde der Friseurin ging raus und sprach die wütende Punkfrau an, wieso sie das mache.
Und wies sie gleich darauf zurecht, daß sie nicht auf jemanden so losgehen kann, nur weil er schwarz ist.
Die blonde zierliche Begleitung des schwarzen Mannes lag am Boden.
Im Gespräch kam heraus, daß sich die Punkfrau und das Pärchen gar nicht kannten!

Die Friseurmeisterin kam auch noch dazu und stellte sich beherzt zwischen den schwarzen Mann und die um sich schlagende Punkfrau!
Der Kunde und die Friseurmeisterin redeten auf alle ein, bis sie sich die Situation einigermaßen beruhigte.

Derweil wollte die zweite Friseurin die Polizei rufen.
Die blonde zierliche Frau war käsebleich und weinte, sie hatte sich beim Sturz verletzt, einen Schuh und einen Silberohrring verloren.

Sie bat, nicht die Polizei zu rufen, sie sagte:
"Die Polizei hat womöglich auch noch Vorurteile."

Die Punkfrau verschwand in die Trafik, sie ist mit den Besitzern bekannt.

Wir suchten den Ohrring, fanden ihn aber nicht mehr.

Dann gesellte sich (ich glaube) ein Perser dazu.
Er sagte in akzentfreiem Deutsch:
"jaja, das ist typisch. Ich habe auch schon Erfahrungen mit Ausländerfeindlichkeit gemacht!"

Der schwarze Mann war sichtlich geschockt über die Gewalt.
Die blonde zierliche Frau ebenso, auch über die wüsten grauslichen Beschimpfungen.
Sie sagte: "Ich bin keine Hure, das ist doch mein Mann!"
Statt Einkauf auf der Mariahilferstrasse stiegen die beiden total geschockt wieder in ihr Auto und fuhren weg.

Schrecklich das ganze!
Die Friseurmeisterin und der Kunde haben meine ganze Bewunderung, das nenn ich Zivilcourage!
1182 mal gelesen

Trackback URL:
http://niwi.twoday.net/stories/1873942/modTrackback

Einfach-Mann - 25. Apr, 21:35

Das ist ja eine ganz fürchterliche Geschichte. Sowas macht ich aggressiv und depressiv gleichzeitig. Wohin haben wir uns entwickelt. Wo ist der Humanismus hingekommen. Er musste diesem schrecklichen Realismus weichen....

Niwi - 26. Apr, 11:07

Hi E-M,
es waren alle so ziemlich geschockt.
Aber man konnte auch sehen, daß die Menschen das nicht zulassen und einschreiten! Das fand ich voll beeindruckend bei dieser ganzen Geschichte.
Es zeigt von großer Zivilcourage!

Ich wurde gerade mit dem Haare waschen fertig und kam erst raus, als alles schon fast vorbei war.
Vera (Gast) - 26. Apr, 11:01

Rassismus ist etwas Furchtbares! Das sich eine solche Geschichte heute noch abspielt ist unfaßbar, das klingt ja nach einer Sache aus den 50er Jahren ... Da fragt man sich doch wie das Umfeld dieses Punkmädels aussieht wenn sich so ein unbegründeter Haß in Ihr festsetzen kann. Von der Gewaltbereitschaft mal ganz abgesehen ...

Niwi - 26. Apr, 11:11

Hi Vera,
wir haben auch im nachhinein gerätselt, welche Erfahrungen die Punkfrau gemacht hatte.
Aber das ist trotzdem kein Grund, jemanden wildfremden an die Gurgel zu gehen.
Vielleicht war sie betrunken - aber das soll keine Entschuldigung sein. Auch wenn man einen sitzen hat, soll man immer wissen, was man tut.
Kotopulo - 26. Apr, 13:22

Unendlich traurig ...

... machen mich solche Geschichten ... weil es beweißt wiedermal, dass sich manche (oder vielleicht doch viele) Menschen nicht aus dem "Neanderthaler"-Zeitalter heraus entwickelt haben ... zumindest geistig ...

Aber ich hab es am eigenen Leib erlebt ... auf einer griechischen Insel bleibt man auch immer Xeni (die Fremde) ...

Furchtbar ... einfach furchtbar ...

Niwi - 26. Apr, 17:20

Ja das stimmt, sowas macht nachdenklich!
Noch dazu, weil es für die angreifende Frau keinerlei Konsequenzen gibt.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Zufallsbild

junge_katzen-2

Aktuelle Beiträge

Melnitsa
Vor einigen Tagen stöberte ich in meinem CD-Regal....
Niwi - 11. Feb, 01:21
1Q84 von Haruki Murakami
Ich habe von einer lieben Freundin dieses Buch geschenkt...
Niwi - 8. Feb, 19:25
I am the new guy
I toujours envoyé cette Web après page...
k3 (Gast) - 9. Sep, 17:37
Hallo Niwi! Gibts dich...
Hallo Niwi! Gibts dich noch? Schaust du mal wieder...
rosenherz - 11. Jun, 08:38
warteschlange
Ja, ich ;)
RokkerMur (Gast) - 26. Dez, 16:08
20 Minuten Sport am Tag....
20 Minuten Sport am Tag. Respekt, wenn du das durchziehen...
Lisa (Gast) - 28. Jan, 16:23
warst schon beim arzt?
warst schon beim arzt?
nixe (Gast) - 27. Nov, 20:55

Viel Spaß beim Lesen!

Suche

 

Archiv

April 2006
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 

Meine Lieblingsbücher

Meine Lieblings-CD´s


L´Ham de Foc
Cor de Porc




Argenta/Perillo/Pinnock/Ec, Henry Purcell
Purcell: King Arthur (Gesamtaufnahme)

Meine Kommentare in anderen Blogs

Die Menschen sollten...
Die Menschen sollten aufpassen, daß sie nicht...
rosenherz - 25. Jun, 22:00
Ja, diese Feiertage mit...
Ja, diese Feiertage mit den leckeren Keksen!! Aber...
niwi - 31. Dez, 19:50
Hallo Elisabetta, ich...
Hallo Elisabetta, ich bin eine Basteltante! Wobei ich...
niwi - 28. Okt, 20:12
Ich war heute, Sonntag,...
Ich war heute, Sonntag, nochmals auf der Bastelmesse...
niwi - 21. Okt, 21:55
Servus Elisabetta, es...
Servus Elisabetta, es ist nicht die Eitelkeit, sondern...
niwi - 13. Okt, 21:44
Ja! Ich weiß zwar,...
Ja! Ich weiß zwar, daß es sowas gibt, aber...
Elisabetta3 - 11. Okt, 21:23
Die Fotos sind wunderschön!...
Die Fotos sind wunderschön! So stimmig! Der Herbst...
Elisabetta3 - 26. Sep, 21:00
...und das bleibt. Diese...
...und das bleibt. Diese nonverbalen Vorbilder brennen...
Elisabetta3 - 20. Sep, 18:34

Status

Online seit 4634 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 11. Feb, 01:35

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


1 GAESTEBUCH
About me - Das bin ich
Allerlei - Dialoge
Allerlei - Tagebuch
Ausflüge
Das Landleben
Das Leben in Wien
Freunde und Familie
Gedanken
Gelesen
Geschichten - Sagen
Gesundheit
Handwerk - Handarbeit
Heidnisches - Spirituelles
Kultur
Lustiges und Raetsel
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren


PKW Reimport Counter