Sonntag, 29. Juni 2008

Eine sehr abwechslungsreiche Woche

Letzte Woche gab es bei mir alles zwischen Heulanfall im Supermarkt und Freude über Kätzchen-Nachwuchs.

Am Montag wollte ich nach Wien fahren.
Als ich kurz vor der Autobahnauffahrt starkes Bauchweh bekam, bogen wir kurzerhand in einen Feldweg ein und wir fuhren zurück.
Es war nicht einfach nur so Bauchweh.
Es war ein Krampf mit Schmerz, daß die Schweißperlen auf meiner Stirn nur so rausschossen.
Zwei Stunden lag ich im Bett und es ging mir voll schlecht, wir wollten schon die Rettung holen.

Dienstag früh marschierte ich dann zum Arzt.
Er vermutet eine Gallenkolik, deshalb schickte er mich zum Ultraschall weiter und verschrieb mir ein paar Medikamente, die ich im Notfall nehmen könne.
Danach fuhr ich nach Wien.
Ich traute mich gar nichts mehr essen.

Mittwochs war ich hinten auf dem Feld.
Ich wusste schon länger, daß Nachbars Katze ein Junges hatte.
Sie brachte es mir beim Beerenpflücken, als es noch ganz neu geboren war.
Fast legte sie es in meinem Beerenkorb.
Es war so winzig! Ich war nicht sicher, ob sie dieses Junge durchbringt, vor allem deswegen, weil sie selber noch eine sehr junge Katze ist.
An diesem Mittwoch sah ich das Kleine schon herumstolpern.
Der schwarze Kater (der Vater) lag stolz vor dem Heuschuppen und Traktoren und das Kleine wanderte um ihn herum.
Sooo süß!

Donnerstag waren wir im Supermarkt einkaufen und ich bekam angesichts der ganzen Leckereien dort drinnen fast 2x einen Weinanfall aus Selbstmitleid, weil ich jetzt ja nichts mehr esse.
Mein Freund kaufte viel ein, voller Einkaufswagen.
Wer soll das essen? Es wird alles hin werden.

Freitags waren wir in Rust eingeladen!
Unsere neuen Freunde wohnen total schön! Direkt am Schilfgürtel, mit Seeblick und Storchennest in nachbarschaftlicher Nähe.
Ein Riesending so ein Storchenvogel!
Das merkt man erst so richtig, wenn er knapp vorm Fenster vorbeifliegt!
Die Dame des Hauses hat ein soooo schönes Abendessen hergerichtet und sich so viel Mühe gemacht!

Samstag hatte ich einen Fototermin mit einer genialen Band!
Ich machte die Bandfotos :-)
Es machte total viel Spaß!
Danach ging ich nicht gleich Heim, sondern ich besuchte kurz meine Freundin Heidi auf der anderen Seite des "Berges".

Als ich von zu Hause wegging schlief mein Freund auf der Küchenbank.
Als ich wiederkam lag er immer noch dort!
Ich sagte beim Eintreten:
"Sag mal, schläfst Du noch - oder schon wieder?"
Da erst fiel mir auf, daß er etwas käsebleich war.
Der Arme hat sich während meiner Abwesenheit bei der Arbeit mit einem Stanleymesser voll in den Daumen geschnitten!
Durch den Nagel und bis am Knochen *aua ! Schon allein die Vorstellung wehtut*
Er hat sich selbst verbunden und wollte nicht ins Spital zum Nähen.

Heute Sonntag machte ich einen gemütlichen Vormittag und las begeistert in meinem neuen Buch.
"Die eigenartige Geschichte des Max Tivoli"
Eine so geniale Geschichte!!
820 mal gelesen

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Zufallsbild

tierschutztag-polizeihund

Aktuelle Beiträge

Melnitsa
Vor einigen Tagen stöberte ich in meinem CD-Regal....
Niwi - 11. Feb, 01:21
1Q84 von Haruki Murakami
Ich habe von einer lieben Freundin dieses Buch geschenkt...
Niwi - 8. Feb, 19:25
I am the new guy
I toujours envoyé cette Web après page...
k3 (Gast) - 9. Sep, 17:37
Hallo Niwi! Gibts dich...
Hallo Niwi! Gibts dich noch? Schaust du mal wieder...
rosenherz - 11. Jun, 08:38
warteschlange
Ja, ich ;)
RokkerMur (Gast) - 26. Dez, 16:08
20 Minuten Sport am Tag....
20 Minuten Sport am Tag. Respekt, wenn du das durchziehen...
Lisa (Gast) - 28. Jan, 16:23
warst schon beim arzt?
warst schon beim arzt?
nixe (Gast) - 27. Nov, 20:55

Viel Spaß beim Lesen!

Suche

 

Archiv

Juni 2008
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 2 
 3 
 4 
 5 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
30
 
 
 
 
 
 
 

Meine Lieblingsbücher

Meine Lieblings-CD´s


L´Ham de Foc
Cor de Porc




Argenta/Perillo/Pinnock/Ec, Henry Purcell
Purcell: King Arthur (Gesamtaufnahme)

Meine Kommentare in anderen Blogs

Die Menschen sollten...
Die Menschen sollten aufpassen, daß sie nicht...
rosenherz - 25. Jun, 22:00
Ja, diese Feiertage mit...
Ja, diese Feiertage mit den leckeren Keksen!! Aber...
niwi - 31. Dez, 19:50
Hallo Elisabetta, ich...
Hallo Elisabetta, ich bin eine Basteltante! Wobei ich...
niwi - 28. Okt, 20:12
Ich war heute, Sonntag,...
Ich war heute, Sonntag, nochmals auf der Bastelmesse...
niwi - 21. Okt, 21:55
Servus Elisabetta, es...
Servus Elisabetta, es ist nicht die Eitelkeit, sondern...
niwi - 13. Okt, 21:44
Ja! Ich weiß zwar,...
Ja! Ich weiß zwar, daß es sowas gibt, aber...
Elisabetta3 - 11. Okt, 21:23
Die Fotos sind wunderschön!...
Die Fotos sind wunderschön! So stimmig! Der Herbst...
Elisabetta3 - 26. Sep, 21:00
...und das bleibt. Diese...
...und das bleibt. Diese nonverbalen Vorbilder brennen...
Elisabetta3 - 20. Sep, 18:34

Status

Online seit 4635 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 11. Feb, 01:35

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


1 GAESTEBUCH
About me - Das bin ich
Allerlei - Dialoge
Allerlei - Tagebuch
Ausflüge
Das Landleben
Das Leben in Wien
Freunde und Familie
Gedanken
Gelesen
Geschichten - Sagen
Gesundheit
Handwerk - Handarbeit
Heidnisches - Spirituelles
Kultur
Lustiges und Raetsel
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren


PKW Reimport Counter